Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zazoo

Wir haben ein Doggen "Baby" und sind Neulinge

Empfohlene Beiträge

So Ihr Lieben, unser Wuffel ist jetzt bei uns.

Nach einem Anruf von einer Freundin, die ihn über den Tierschutz vermittelt bekam, aber leider doch nicht halten konnte aufgrund von Allergie des Kindes, habe ich sofort gesagt ich schau mir den Süßen an und versuche zu helfen was ich kann und wenn nur vorrüber gehend. Denn eins ist klar die Gesundheit des Kindes geht vor.

Bei mir sind auch Kinder unter anderem ein geistig körperlich behindertes und ich besuche viele Einrichtungen mit meinen Hunden. Bei uns wird mit den Hunden gelebt, geliebt und gearbeitet. Mein Mann sah den Doggerich und von da an war klar der bleibt, wobei ich ja immer nur eine Hündin wollte. So heißt es jetzt auf jeden Fall Gehänge ab denn in diesem Alltag kann ich keinen dominanten Rüden brauchen und das muss man sagen dazu neigt der "kleine" Mann schon. Als er kam hatte eine Hündin grad die Hitze überstanden ab es duftet natürlich immer noch soooo gut das er sich zwangsläufig hier und da eine einfängt. Aber gut... Das muss eben alles organisiert werden und wenn wir alle zam helfen sollte nichts schief gehen. Das einzig doofe scheinen die Katzen für ihn zu sein, weil er die nicht jagen darf. Böse ist er nicht aber er denkt wohl das die kauspielzeug sein müssen. Da muss ich mir echt noch was einfallen lassen den das eine Kätzchen ist erst 10 Wochen alt. Hmm aber das wird. Falls jemand ideen hat nur her damit.

Das andere ist das Fütterungs-Kaliber da steh ich echt noch auf dem Schlauch, habe im BArf-Unterforum hierzu mal fragen gestellt.

Im Moment ist unser Guter mit seinen 12 Monaten 83 cm groß und 63 kg schwer.

Unser Riese ist ein ganz lieber der super mit den Kids klar kommt und nach anfänglichen Schwierigkeiten aktzeptiert hat, das das Bett und die Couch alles meins ist und das vom Tisch nichts für ihn abfällt.

Wir waren sogar schon in einer Schule. Also ich sehe das sehr positiv. =)=)=)

post-25880-1406419553,05_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wolltet ihr nicht einen Chihuahua? Und jetzt ist es eine Dogge geworden? :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab ich mich gerade erschrocken

Ich habe gelesen, wir haben ein Drogen Baby......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wolltet ihr nicht einen Chihuahua? Und jetzt ist es eine Dogge geworden? :o

Konnt sich mein Mann so gar nicht mit anfreunden und ausser dem kommt es immer anders als man denkt. Im Kopf ist der auch noch ganz klein ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hab ich mich gerade erschrocken

Ich habe gelesen, wir haben ein Drogen Baby......

Nene nix Drogen und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wolltet ihr nicht einen Chihuahua? Und jetzt ist es eine Dogge geworden? :o

muaha - echt jetzt? Na, DAS nenne ich ja mal KONSEQUENT! :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der ist ja hübsch!!!

Hat er auf dem Foto schon den Staubsauger zerlegt? ;)

LG Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,das ist ja ein süßer :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hat er auf dem Foto schon den Staubsauger zerlegt? ;)

Ob zum Staubsauger gehörend oder nicht, auf jeden Fall sieht es nach Plastik aus und statt Foto zu machen, hätte ich das Teil schleinigst dem Hund weggenommen.

Splitter von dem Teil im Magen-Darm ist nicht lustig und kann äußerst böse Folgen für den Hund haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch:

Macht nix - Chihuahua kann man doch noch dazu holen :)

Wäre ein tolles Team!!! :)

Hast Du noch mehr Bilder?????? Her damit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.