Jump to content
Hundeforum Der Hund
Engelschen

Fahrradwanderung

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich überlege bald wieder eine Radwanderung zu machen und zwar möglichst mit Hund. Deswegen habe ich überlegt einen Fahrradanhänger zu kaufen, was sich durchaus lohnen würde, da ich fast ausschließlich mit Fahrrad unterwegs bin und sie dann jederzeit mitnehmen könnte.

Als Berner wächst sie nun ja noch ein ganzes Stück und ich würde ungern drei Anhänger kaufen, sondern einen ordentlich, der dann möglichst lange hält und dann auch etwas teurer dafür sein darf.

Inzwischen habe ich den Doggy Liner de Luxe gefunden den man bis zu 50kg Hund 'beladen' kann, also vom Gewicht her ausreichend.

Hat jemand Erfahrungen damit? Oder noch andere Alternativen?

Ich möchte nicht, dass sie später die ganze Zeit darin sitzt, aber 100km pro Tag mehrere Tage hintereinander finde ich dann doch etwas viel für sie, vor allem weil es ja kein Spaziergang ist.

Lieben Gruß

Elli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

vielleicht sprichst du Anja (Bärenkind) mal an. Sie hat Erfahrung mit Anhängern für große Hunde. :) Ich hänge dir hier mal ein Thema von ihr an.

http://www.polar-chat.de/topic.php?id=81576&goto=1808820&

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann den Anhänger von Bärenkind wärmstens empfehlen! Wir sind auch auf das gute Stück umgestiegen, denn es ist der einzige Anhänger mit Federung!

Gruß pudelmania :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe mittlerweile einen für Kinder....komischerweise sind die ja alles gefedert :D

Dort wo die Füße normalerweise sind habe ich eine Platte reingelegt und die Gurte hinten samt Lehne umgeklappt.

So ist das Teil nun echt groß, gefedert und mit allen Verkehrssicherheiten und TÜV Zertifikat :D

Aber für 50 Kilo nicht ausgelastet, meiner geht bis 40 Kilo,,,,

ZUdem war für mich wichtig die Joggerfunktion bei Kinderhängern sind immer mit Bremsen am Griff, finde ich ssehr wichtig, bei Hundeanhängern ist dieses sehhhrrr selten gegeben...

Und zudem sind die billiger als Hundehänger, weiss der Geier warum :D

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Also ich habe mittlerweile einen für Kinder....komischerweise sind die ja alles gefedert :D

Bine

Auch bei den Kinderanhängern sind die wenigsten mit Federung ausgestattet.

Wir hatten vorher auch einen Kinderanhänger und für kurze Strecken ist das auch völlig ausreichend. Wenn man aber länger unterwegs ist, dann ist ein so guter Anhänger wie der Petego schon ein Segen.

Was ich besonders wichtig finde ist auch die Tatsache, dass das gute Stück richtig gut durchlüftet ist, denn der hat Gaze an allen Seiten.

Was wir ebenfalls feststellen konnten ist, dass der Hundeanhänger viel bessere Nachlaufeigenschaften hat als der Kinderanhänger(zu mindestens bei unserem war es so). Der Petego hat die Achse nach hinten verlagert und dadurch liegt der Hänger extrem stabil auf der Strasse. Die Traglast von 75kg ist wohl auch einmalig.

Gruß pudelmania :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...