Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Renate

Bei Schnupfen im Regen raus?

Empfohlene Beiträge

Boomer hat seit gestern wohl einen leichten Schnupfen. Morgens und Abends niest er desöfteren, bzw. es hört sich so an, als wenn er was in der Nase hätte, und nun durch schnaufen versucht, das wieder raus zu bekommen.

Tagsüber hat er nichts.

Nun regnets bei uns seit fast drei Tagen unaufhörlich und ich bin mir nicht sicher, ob ich meine Gassirunden wie immer ausführen soll, oder sie verkürzen soll.

Da Boomer Regen noch nie was ausgemacht hat, macht er auf den Spaziergängen auch nicht den Eindruck, als ob er wieder nach Hause wolle, er rennt und spielt wie immer.

Aber ich weiss nicht, ob es gut ist, bei dem nassen Wetter ne komplette Runde zu drehen oder die Sache auf ein Minimum zu verkürzen.

Was meint ihr?

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

ja, jetzt geht das Schietwetter wieder los... cih merke auch schon ein Kratzen im Hals.

Aba mag Regen eh nicht, deshalb werden die Runden dann automatisch kürzer als gewöhnlich.

Ich würde die Runden nicht ganz so großzügig machen wie sonst, weil es für den Körper an sich ja dann nicht schlecht ist sich ein wenig zu erholen und aus zu ruhen. Dann ordentlich abgetrocknet und der Süße ist bald wieder fit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo renate

ich seh´s wie nicky, würde es auch so handhaben.

meine drei mögen regen eh nicht, wenns richtig stark regnet, weigern die sich regelrecht.

da waren früher meine zwei rüden andere kerle, ohne probs raus in den regen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe trotz regen die normalen Strecken, wir tun halt so als wenn nichts wäre. Zu Hause werden die beiden ordentlich abgeruppelt und gut is.

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, normaler weise gehen wir bei ALLEM Wetter unsere grosse Runde, dachte halt nur, bei Schnupfen, ob das dann immer noch so ne gute Idee ist!

Ich rubbel die beiden immer nach Regenspaziergang ordentlich trocken.

Bei Boomer muss ich auch mal mit dem Fön nachhelfen, das findet er immer ganz super, er dreht und wendet sich vor der Düse!

Meistens sieht er anschliessend aus, als wenn er an der Steckdose gehangen hätte,:klatsch: sein Fell plustert sich dann immer so auf!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht solltest du die Runden verkürzen, aber dafür öfter raus an die "frische" Luft.

Denk mal an uns Menschen, wenn du Schnupfen hast, schadet Frischluft auch nicht.

Ich würde nur dafür sorgen, dass sie nicht zu sehr rennen sondern nur "ruhig"gassi gehen. (nicht zu sehr auch der Puste sind)

LG Birgit und Ricka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, hab heute mittag auch ne "Kurzrunde" gedreht, ohne spielen usw., einfach nur normal laufen.

Wobei Boomer mir dann alle paar Meter einen Stein vor die Füsse gelegt hat, damit ich ihm den werfe (was wir normalerweise nicht tun, wegen der Zähne, wir haben einen Ball!) Hab mich auch nicht von seinen treuen braunen Augen erweichen lassen.

Der Nachteil der heutigen Runde war, dass Boomer sein "Geschäft" nicht erledigt hat, da er wohl zu wenig Bewegung hatte. Da ich Montags nachmittag auch noch arbeiten gehe, hab ich ein ganz mulmiges Gefühl, dass da was im Wohnzimmer landet, was da nicht hingehört!:(

Als wir nach Hause kamen, hab ich ihn erst gut abgerubbelt und anschliessend hab ich ihn noch geföhnt!

Er fand das richtig Klasse und hat wie ein Model im Badezimmer gestanden und hat sich vor der Düse gedreht und gewendet!

Unterwegs, es hat in Strömen gegossen, tut es jetzt noch!, hat er einige Male geniest!

Heute abend dann die gleiche Prozzedur noch einmal!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Renate, hat er denn wirklich einen Schnupfen oder niest er nur mal so? Yukon niest auch öfter mal und hat doch kienen Schnupfen. Hat er erhöhte Temperatur? In dem Fall würde ich nätürlich auch kürzer gehen. Sonst aber eben nicht.

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, da bin ich mir nicht sicher, obs wirklich Schnupfen ist.

Denn eigentlich hört sich das nicht nach Niesen an, sondern eher, als würd er sich die Nase schnäuzen, halt nur ohne Taschentuch!;)

Nur das hat er sonst noch nie gemacht, und macht das eigentlich auch erst seit zwei Tagen!

Fieber scheint er keins zu haben, Ohren und Nase sind kalt.

Gemessen hab ich eigentlich noch nicht, ob er Fieber hat, sieht aber nicht so aus.

Wie gesagt, heut Mittag wollt er sogar spielen!

Hab auch schon mal an ne Allergie gedacht, obwohl er dafür in den letzten Jahren keinerlei Anzeichen gezeigt hat.

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo...

Ich denke auch, dass ein bissl Bewegung an der Luft auch einem kränkelndem Hundi gut tut.

Nur dann halt net zu sehr verausgaben lassen, und zu Hause dann wenn's geregnet hat mit nem Badetuch gut abrubbeln,

und nicht in nem kalten Raum sizten bzw. liegen lassen. Dann sollte das auch ok sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.