Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
4Hunde

Kosten für Verhaltenstherapie 60 Min. 80 Euro!?!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe mit unserem Luke große Probleme mit andren Hunden, dafür wurde mir eine Tä empfohlen, die auch gleichzeitig Verhaltenstherapeutin ist, sie soll sehr gut sein. Ich habe sie angeschrieben, sollte daraufhin die Problematik schildern und sie hat mir die Kosten für eine Stunde genannt, mit der Bitte dies dann beim Termin gleich bar mitzubringen.

Ich hatte schon mal eine Trainerin im Haus (die leider im Moment keine Termine mehr vergibt), da waren es mit geringen Anfahrtskosten 30,-- Euro für den Termin ohne zeitliche Begrenzung, und diese hier verlangt nun 80,- für einen 60minütigen Besuch in ihrer Praxis!!! Da mußte ich schon schlucken, das erscheint mir doch recht hoch.

Hat jemand Erfahrung mit solchen Kosten? Ist das schon oder noch normal???

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Krass.

Ne also hier bei uns kostet es zwischen 25-45€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wucher. Wir zahlen hier z.B. nur 24€

wo wohnst du denn? PLZ Bereich`?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wohne im Saarland und finde es auch heftig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So kann man das nicht sagen (Wucher), TÄ mit Weiterbildung zum Verhaltenstherapeuten rechnen (müssen abrechnen) nach der Gebührenordnung für TÄ ab.

Ich empfinde das jetzt auch nicht so als Wucher (wenn natürlich auch teuer), denn schliesslich steht da ja schon eine fundierte Ausbildung dahinter, was man nicht von jedem "einfachen" Hundetrainer auch behaupten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, es kommt auch ein wenig auf die Qualifikation an. Ich finde 80 Euro schon sehr viel, 24 Euro allerdings schon fast verdächtig wenig. Das ist ein Witz für jemanden, der selbstständig arbeitet.

@Christiane: Ich bezog mich nicht auf dich, wir haben gleichzeitig geschrieben. Du hast es viel besser ausgedrückt, was ich sagen wollte. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch schon mehr bezahlt - aber war bisher nie so zufrieden wie da...gibt hier nicht wirklich eine qualifiziertere und bessere Alternative als die wo wir sind ;)

80€ und TÄ muss nicht bedeuten, dass sie gut ist. Wer das ausgeben kann und möchte bitte - ich finde es wirklich zu viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kerstin, hab`ich schon gemerkt, dass wir das selbe meinten! :D

Isy, das glaube ich Dir gerne, natürlich sagt der Preis nix darüber aus, wie gut der jeweilige Trainer dann auch tatsächlich ist oder wie man selber mit seinen Methoden klar kommt.

Ich wollte nur sagen, dass 80.- für eine TÄ/Verhaltenstherapeutin kein Wucher sind, sondern die eben nach der GOT abrechnen und das auch müssen.

Und man zumindest sicher sein kann, dass es sich nicht um einen der vielen "Trainer" handelt, die keine wirklichen Qualifikationen haben und auch nicht wirklich Ahnung.

Die gibt es ja heute auch wie Sand am Meer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe ich verstanden. :) Ich persönlich empfinde es eben so ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte auch mal ein "verhaltenstherapheutisches Gespräch" mit einem Tierarzt, an die Kosten kann ich mich gar nicht mehr erinnern :think: Aber wenn es soviel gewesen wäre, wüsste ich das noch, so teuer war es nicht. Und der war auch gut und wusste, wovon er spricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundeschule ohne Hunde besuchen Kosten?

      Hallo an Alle🙋‍♀️   Ich hab mal eine Frage. Ich bin momentan mit einer Hundeschule per E-mail in Kontakt, weil ich in ein paar Monaten mit unseren beiden doch auch vorhabe, eine Hundeschule zu besuchen. Wollte vorerst mal wissen, ob ich ohne unsere Beiden Zwergies zum Zusehen vorbei kommen kann. An und für sich auch kein Problem für die Schule. Aber sie verrechnen den Besuch mit 15 Euro. Das ist zwar jetzt nicht die Welt, aber nachdem ich ja nur Zuschauer bin, stell ich mir doch die Fra

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Kosten Hundeernährung

      Ich glaube viele können sich gar nicht vorstellen, was man im Schnitt monatlich für Futterkosten hat. Habt ihr Lust eine Aufstellung (mit Gewichtsangabe, Alter, Wohnland, und Fütterungsart zu machen?) Klar, ist das nicht unbedingt repräsentativ, aber ich glaube man kann doch ungefähr erkennen, was ein Hund so im Monat (ohne Leckerlies) wegfressen kann...   Jaro ist ein Welpe sehr aktiver Welpe im Wachstum (Schäferhund/Husky/Dobermann/Retrievermix), wiegt  mit 14 Wochen zur Zeit 10 kg (

      in Hundefutter

    • Kosten Hund

      Hallo, meine Tochter ist schon eine Weile ausgezogen jetzt und spielt jetzt mit dem Gedanken sich selbst einen Hund anzuschaffen, weil sie einen Vierbeiner total vermisst. Sie hat mich mal gefragt, was wir so monatlich für unseren Hund zahlen, um zu schauen, ob sie sich das leisten könnte. Unser Charly ist aber sehr pflegeleicht. Wir haben kaum Tierarztkosten, außer die Impfungen und Futter kaufen wir ganz normales. Aber um ehrlich zu sein, kann ich nicht genau sagen wie viel wir monatlich für

      in Plauderecke

    • "Besitzer von totem Mops mit Gendefekt erstreiten 2.000 Euro"

      Hier der Artikel : http://m.spiegel.de/panorama/justiz/muenchen-besitzer-von-mops-ronja-mit-gendefekt-erstreiten-2000-euro-a-1183929.html   Vielleicht wird dieses Urteil nun maßgeblich für weitere Fälle? 

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Kosten

      Hi, ich habe bei meinen zwei Senioren eine Vorsorgeuntersuchung mit Blutentnahme machen lassen und dafür 260 Okken gelatzt. Ich bin etwas irritiert, dass das so teuer war. Die Hälfte hab ich geschätzt.   puh, ich glaub, der Collie muss zum Billigarzt.  

      in Gesundheit


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.