Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Marion

Rüde oder Hündin?

Empfohlene Beiträge

Hallo

was liegt Euch mehr?

Sind Hündinnen in Euren Augen zickiger wie Rüden?

Was meint ihr mit wem lebt sich leichter, problemloser, Hündin oder Rüde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne einige Hündinnen, die die "Zicke" in Person sind, Weiber halt!

Unsere Shelly dagegen, 16 Monate, zeigt bis jetzt keinerlei "Zickenalarm", es müsste noch kommen, hoffentlich nicht!

Ich kenne auch ne Menge Rüden, die kann nix aus der Ruhe bringen.

Unser Boomer dagegen ist der Macho schlechthin, und ich bewundere manche Leute, mit nem ruhigen Rüden.

Bei uns steht evtl. die Frage zum dritten Hund an, und ich mach mir schon meine Gedanken, welches Geschlecht wohl bei uns reinpassen würde.

Ich hab schon alles kennen gelernt, ruhige Hüninnen, sog. "Zicken", Machos als Rüden und Herren, die einfach über allen Dingen stehen.

Ich könnte im Moment gar nicht sagen, ob ich eher Rüden oder Hündinnen mag, es kommt bei mir auf den Hund an, nach dem Geschlecht frag ich erst hinterher!;)

LG Renate mit Shelly und Boomer

Es sind halt so viele Fragen offe: Was ist, wenn......!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe lieber Rüden. Hündinen sind mir zu zickig. Ich selber habe beides und kann den Unterschied ganz deutlich sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe keinen Vergleich, nur eine Hündin.

Ich höre nur immer wieder, daß wenn sich Hündinnen fetzen es viel erbitterter und gnadenloser zur sache geht als bei Rüden, wo es oft nur Schaukämpfe sind.

Aba ist wahrscheinlich kein Maßstab. Sie war bis sie ca. 2 Jahre alt war völlig "normal" und umgänglich; dann hatte sie gehäuft schlechte Erfahrungen nur mit Hündinnen und seitdem klappt das nicht mehr besonders mit denen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo

ich hatte schon beides, meine ersten hunde waren rüden.

der eine ein ganz lieber, der andere mit fremden rüden nicht immer verträglich, aber beide waren tolle hunde.

egal was für wetter,beide waren immer bereit zu einem spaziergang,was bei meinen jetzigen hündinnen anders ist, starker regen.....bäh.

jetzt wo ich quasi beides kennengelernt habe, finde ich rüden irgenwie pflegeleichter, darum der nächste wird wieder ein rüde:D

wobei meine damen extrem anhänglich und wirklich schätzchen sind, mit einem kleinen hang zum teufelchen.

dann hatte sie gehäuft schlechte Erfahrungen nur mit Hündinnen und seitdem klappt das nicht mehr besonders mit denen.

ja die erfahrung hatte ich auch, mit grossen hündinnen.

mit gleich grossen und kleineren klappts nach einiger zeit des kennenlernen gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ist es wie bei den Menschen und die Weibsen sind einfach ein wenig nachtragender, gell?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir haben ein Madel und sind ganz zufrieden-natürlich gibt es hin und wieder Zickenalarm, aber dafür ist sie super anhänglich und schmusebedürftig und wir haben kein Problem mit der Rangordnung im Haus.

LG Birgit und Ricka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe auch eine Hündin kastriert. Sie ist sehr umgenglich. Es kann aber auch mal vorkommen, dass sie zickt, aber nicht oft.

Ich weiß aber nicht ob ich beim nächsten Hund ein Weibchen oder Rüden nehmen soll.

Beim Rüden habe ich immer etwas angst, dass der sich dann mit anderen nicht so gut verträgt.

Es gibt zwar auch Hündinen die sich nicht mit einander vertragen, kommt aber nicht so oft vor.

Habe ich auf jeden Fall so gehört.

Karin und Charly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe beides (Rüde 3Jahre und Hündin bald 6Monate) und ich merke jetzt schon das sie im Gegensatz zu den Rüden um einiges zickiger ist und viel dickköpfiger.

UNd mein dritter Hund der in 2-3Jahren zum Rudel wahrscheinlich dazu kommen wird, wird jedenfalls wieder nen Rüde werden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir sind Rüden auch lieber. Hündinnen finde ich oftmals zickig.

Meine beiden sind es auf jeden Fall. Ich kenn aber auch ganz nette.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.