Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Trixie02

Fisch

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

mein Hund hat gestern "Frischen"Fisch am Baggersee gefunden,und hat ihn dann mit Gräten verputzt ohne wenn und aber,außer etwas Durchfall,war sie heute Morgen sehr aktiv.

Jetzt zu meiner Frage:

Dürfen Hunde frischen Fisch mit Gräten????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sicher. :)

Roh.. mit Gräten.. kein Problem.

Gegarte Gräten... mit Vorsicht...

Fisch ist gesund!

LG Günni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gefunden? Lag der da einfach rum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wie gefunden? Lag der da einfach rum?

Finden deine Hunde nie Fisch, wenn ihr euch an Gewässern rumtreibt?

Ich bin immer froh, wenn meine die Fischlis gleich mampfen und sich nicht erst noch drin wälzen .... =)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bislang haben meine Hunde noch nie Fisch gefunden....

Ich hab mich nur gerade gefragt, ob ich sie das fressen lassen würde, wenn ich nicht wüsste wie alt der ist und woran der gestorben sein mag..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mich nur gerade gefragt, ob ich sie das fressen lassen würde, wenn ich nicht wüsste wie alt der ist und woran der gestorben sein mag..

Jap, so geht es mir auch.

Ansonsten hat meine Hündin früher auch ab und an mal einen kleinen rohen Fisch bekommen, wenn mein Vater und ich vom Angeln kamen und der Hund schneller war als die Katzen. :D

Shelly eher nicht so, weil wir keinen frischen Fisch haben. Dafür gibt Carens Papa ihr ab und an solche Garnelen(?). :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gibt es auch öfter mal frischen Fisch, aber verendeten von Gewässern würde ich Aias nicht fressen lassen.

Würde er GsD auch nicht tun, da er nicht so der Fischfan ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie jetzt *grins* ist der Fisch auf Euch zugesprungen oder lag der am Ufer??

Bei rohem Fisch machen die Gräten eigentlich nix aber gegarte Gräten würde ich dann doch auf jeden Fall lassen!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

das waren die Überreste von einem Angler,bis jetzt ist in der Weser noch kein Fisch verendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund stinkt nach Fisch

      Hallo zusammen   Ich habe einen 8 Jahre alten Mischling und seit einiger Zeit müffelt er ziemlich doll aus dem Maul nach Fisch. Ich habe online mal geschaut was es sein könnte und habe gelesen, dass er eine Niereninsuffizienz haben könnte. Er frisst oft Gras ist sonst aber normal. Er leckt sich nicht NICHT an der Analdrüse und schubbert auch nicht über den Rasen mit seinem Po. Er ist aufmerksam und lebendig draußen. Pinkelt normal für einen Rüden (markiert halt viel) und macht 1-2 Haufen am Tag. Er verträgt kein Getreide und bekommt getreidefreies Futter und Karotten und Apfel roh und am Stück für seine Zähne. Er hat gute Zähne und auch keinen Zahnstein. Ich weiß, dass ihr mir hier keine Diagnose stellen könnt und ich habe auch für nächste Woche einen Termin beim TA für eine Blutuntersuchung....es ist nur....ich habe super Bauchschmerzen bekommen als ich das mit der Niere gelesen habe.....und ja..hab einfach Angst um meinen Hund .... Kann mir hier jemand vielleicht von seinem Hund erzählen, der so etwas hat? Und wie er sich verhält und ....ja ich würde mich über Infos einfach freuen.   Liebe Grüße

      in Hundekrankheiten

    • Übersäuerung durch zu viel Fleisch/Fisch?

      Hallo alle miteinander,   ich habe hier mal eine generelle Frage zur Uebersæuerung. Mein Hunde bekommen tæglich frisches Fleisch, Lachs, Ei und Gemuese, Kræuter und 2 mal wøchentlich Knochen von Wild (Elch) und Pferd/Kalb. Sie bekommen keinerlei Kohlenhydrate in Form von Weizen, Mais etc.. Ab und an bekommen sie  gekochte Kartoffeln oder Reis. Fettgehalt und auch der Proteingehalt bei Haltung und Training draussen ist angemessen. Um es gesagt zu haben, ich habe 11 Huskys und einen Shi Tzu-Havaneser (der natuerlich innen lebt).   Nun supplementiere zusætzlich ich mit essentiellen Fettsæuren, Algen, Gemuese und Kalk und auch Milchprodukte ( Biestmilch von der Kuh, Ziege oder Kæse/Quark). Allerdings ist mir aufgefallen dass sie relativ hæufig aufstossen und sehr viel Gras fressen. Vor allem meine kleine Huendin leckt an Gegenstænden wie Decken und Teppichen.   An Gemuese bekommen sie vorwiegend angegarte Karotten und Æpfel. Die Hinterlassenschaften sind Vorbildlich und die Hunde sehen Wort wørtlich "glænzend" aus.   Nun ist meine Frage was ist hier noch zu tun, dass dieses kuhafte Gras (momentan Stroh) gefresse und Teppich geschlecke aufhørt?   Hat jemand einen Tipp oder eine Ahnung woher das kommt?   Gruesse Baikal        

      in BARF - Rohfütterung

    • Fisch dörren?

      Vielleicht kennt sich hier ja jemand damit aus - man verzeihe einer Vegetarieren bitte die vielleicht etwas dämliche Frage... Kann ich die gefrorenen Seelachsfilets aus dem Supermarkt eigentlich gefahrlos als Leckerli für den Krümel in den Dörrautomaten stecken? Und wenn ja, dann sicher vorher im Kühlschrank auftauen - oder besser gleich gefroren rein?   Wie gesagt, wahrscheinlich eine blöde Frage, aber ich hab bisher nur Fleisch oder Gemüse gedörrt und kenne mich mit Fisch so rein gar nicht aus

      in Hundefutter

    • Fisch verfüttern?

      Da ich den Angelschein gemacht habe wollte ich mal fragen ob ich meinen Hunden Fisch Füttern kann und auf was ich achten muss. Grüße Alex

      in BARF - Rohfütterung

    • Fisch trocknen

      Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Fisch im Backofen trocknen? Es sollen Leckerli werden, sind also kleine Stückchen. Geht das? Und wenn ja, wie lange muss das drin bleiben? Gehen die arg ein? Bin für Tipps dankbar!

      in Hundefutter


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.