Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Mark

Kleine Info zum Ausfall gestern und heute

Empfohlene Beiträge

Beim US-amerikanischen IP-Carrier Level 3 kam es in den USA und Europa um kurz vor neun Uhr hiesiger Zeit offenbar zu einem Totalausfall des Backbone-Netzes. In Deutschland waren IP-Peerings von Level 3 zu mehreren deutschen Netzen wie dem der Telekom gekappt. Für viele Internet-Nutzer war der Weg in die USA abgeschnitten. Anzeige

Erste Entwarnung kam um halb zehn aus Italien und auch aus Irland. Die dortigen Netze seien seit 9.30 Uhr wieder stabil, teilten Administratoren den Kollegen auf der Mailing-Liste der North-American Network Operator Group (NANOG) mit. Kollegen in den USA wurden zur selben Zeit noch einmal um eine Stunde Geduld gebeten. Nach und nach meldeten sich aber auch verschiedene Netzabschnitte zurück. Gegen 11 Uhr europäischer Zeit blieb noch San Francisco ohne Level-3-Netz. Mitterweile scheint das Netz aber wieder komplett online zu sein.

Bei Level 3 bestätigte man den Ausfall, für Einzelheiten und für Informationen über die Ursachen des Ausfalls war bisher aber weder in Deutschland noch in den USA ein Verantwortlicher zu sprechen. Spekulationen von Administratoren zufolge soll ein weltweites Router-Software-Update bei Level 3 Ursache des Ausfalls gewesen sein. Es kursieren aber auch Gerüchte, nach denen Level 3 als Warnschuss Verbindungen zu vielen Konkurrenz-Carriern gekappt haben soll, um ausstehende Transit-Zahlungen einzutreiben. Erst kürzlich hatte Level 3 sein IP-Peering mit dem Mitbewerber Cogent ausgesetzt, weil dieser sich weigert, für die Übergabe von IP-Daten ins Level-3-Backbone zu bezahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

HÄÄ, muss ich nicht verstehen, oder?:???

Macht aber nix, Hauptsache, wir kommen wieder alle ins Forum!:megagrins

Aber trotzdem danke für die Erklärung, dachte schon, mein PC spinnt mal wieder!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mal vorsichtshalber unsere kompletten Daten gesichert ... man weiß ja nie ... :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schlauer Fuchs!;)

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Mail wurde vorhin verschickt.........

all-inkl.com - Kundeninformationen.

---------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am Sonnabend kam es zu einem Ausfall des Switches bei LambdaNet und durch

eine Verkettung unglücklicher Umstände zum gleichzeitigen Ausfall der

Backup-Leitung. Leider war es uns kurzfristig nicht möglich, die über

LambdaNet bereitgestellten IP-Adressen über unseren zweiten Carrier

C.C.D. Cogent Communications Deutschland GmbH zu routen. Der Austausch

des Switches dauerte für uns unerwartet lange. Zu welchen Problemen es

dabei kam ist uns bis jetzt noch nicht bekannt.

Leider ist das fast Unmögliche eingetreten: der gestern bei LambdaNet

gewechselte Haupt-Switch fiel heute erneut aus.

Um gegen einen Ausfall dieser Art zukünftig gewappnet zu sein haben wir

uns entschlossen, schneller als geplant die vom Ausfall betroffenen

Server in unser eigenes AS (autonomes System) zu übernehmen.

Dazu ist es notwendig, die Server - und damit auch die darauf liegenden

Domains - auf IPs aus unseren Netzen umzustellen. Diese Umstellung ist

nicht mit einem weiteren Ausfall verbunden.

Seien Sie versichert, dass wir in Zukunft alles daran setzen werden,

Ihnen einen qualitativ hochwertigen Webhosting-Service mit guter

Erreichbarkeit und einem kompetenten Support zu gewährleisten.

---------------------------------------------------------------------------

http://www.all-inkl.com

Neue Medien Münnich

23.10.2005

---------------------------------------------------------------------------

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.