Jump to content
Hundeforum Der Hund
Anne06

Trockenfütterung für magenempfindliche Hunde

Empfohlene Beiträge

Hi Anne!

Ich finde ein kleines Tütchen Futterprobe nich so aussagekräftig für die Verträglichkeit.... Man sollte das Futter doch schon eine Weile füttern um eine Aussage über die Verträglichkeit etc machen zu können.

Mir persönlich wäre ein Proteingehalt von 27% viel zu hoch!

Viele liebe Grüße Jessy mit Aysha und Pepples

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich glaube, ich probiere Royal Rings von Bestes Futter, da es dort Probepackungen gibt und dieses Futter einen Fleischanteil von fast 50% haben soll.

Meine einzige Sorge ist der hohe Proteingehalt: 27%

Kann sich dieser gesundheitsschädigent auswirken?

Wird sich vor allem auf das Wesen auswirken...

Viel Power macht viel Hippel...

Warum gerade das Royal Rings?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anne,

hab noch einmal bei Bestes Futter nachgesehen.

Für dich wäre auch das Fenrier geeignet ( Link ).

Hier ist das Rohprotein bei 22 %; also nicht so hoch wie bei Royal Rings.

Auch geeignet ist das Futter Exclusion Vension + Potatoe ( Hirsch + Kartoffel ). Erhältlich z. B. hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Antje,

Warum gerade das Royal Rings?

Weil mir das empdohlen wurde, meine Hündin von *kleiner Rasse* ist und man Futterproben bekommt. :D

Dass ein hoher Proteingehalt hibbelig macht, wusste ich nicht...

Welches Futter würdest Du mir empfehlen?

Nachtrag: Was hältst Du von CanisAlpha?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu *Was hälst du von*-Fragen sag ich eigentlich nicht gern was.

Ich mag eigentlich überhaupt kein Fertigfutter mehr empfehlen, weil es einfach nicht meiner Einstellung entspricht.

Den ganzen Neukreationen auf dem Futtermarkt stehe ich relativ skeptisch gegenüber.

Weniger skeptisch als den alteingesessenen Marken, aber dennoch.

Was gefällt dir an Canavit nicht?

CanisAlpha ist okeh... genau wie Yomis, das find ich auch ganz gut.

Von den Extrudern finde ich das eben genannte Canavit ganz gut oder Canidae Lamm.

Wenn du *Bestes Futter*-Futter möchtest, warum dann nicht Fellow Banane?

Eine Freundin von mir hat das ne Weile gefüttert und war sehr zufrieden.

Ich persönlich füttere nur noch in Ausnahmefällen Fertigfutter, wobei ich lieber eine hochwertige Dose selber aufpeppe als Trockenfutter zu füttern.

Wenn ich Trockenfutter im Haus hab, dann meistens eins der kaltgepressten.. Real Nature aus dem Fressnapf oder wenn ich es bekommen kann, Yomis.

Liebe Grüße

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also das Exclusion bekommt Scotty.

Er verträgt es gut, habe ihn ja erst vor 2 Wochen umgestellt,

und bisher alles super, normalerweise hätte er sonst schon mit

Darmproblemen reagiert.

(Vorher hatte er ja das RC Sensible) Und vor allem es schmeckt ihm

richtig gut. Auch Monty findet es Klasse, er bekommt manchmal ein

Bröckchen als Leckerlie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anne,

mit Empfehlungen ist das ja immer so eine Sache. In Deinem Fall - wo ja nicht ganz so klar ist was Dein Hundi hat - würde ich jedoch ein Futter mit *weniger* Zutaten bevorzugen.

Liebe Grüsse Marie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe bei CanisAlpha eine Anfrage auf eine Probepackung geschickt.

Wenn es Neues gibt, werde ich darüber berichten.

Bis dahin möchte ich mich jedoch noch einmal ganz herzlich für alle Antworten und Tips bedanken, ihr habt mir sehr

weitergeholfen! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anne,

wie wäre es, wenn Du den Fleischanteil/Fleischqualität selbst bestimmst (frische Fleisch oder andere hochwertige Fleischmalzeit) und dazu Lunderland-Schonkostflocken fütterst?

Zutaten laut Hersteller: vorgegarter, geschälter Reis, Karotte, Lauch.

Gemüseanteil = 20 %.

Inhaltsstoffe:

Feuchtigkeit 9,6 %

Rohprotein = 8,2 %

Rohfett = 1,5 %

Rohfaser = 1,6 %

Rohasche = 2,0 %

Stärke = 61,6 %

Kalzium = 0,27 %

Phospor = 0,19 %

Klingt für mich nicht übel - bin aber auch kein "Spezialist".

Aber: hat der Tierarzt die Kotprobe auf "exokrine Pankreas-Insuffizenz" getestet? Meine Hündin hatte auch unerklärlichen Durchfall. Sie hat diese Krankheit - das wurde aber erst beim 3. Test festgestellt!!

LG, Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

da bin ich wieder... :D ...!

CanisAlpha verschickt KEINE Futterproben aus-zusammengefasst-Kostengründen.

Auf der Suche nach einem hochwertigen Futter, das meine Hündin verträgt, habe ich mich hier im Forum und in anderen Foren umgeschaut.

Folgende Trockenfuttersorten kommen für uns näher in Betracht:

- BestesFutter: Fenrier, Fenrier Spezial, Magic Banane

- Wolfsblut

- Lupovet

- CanisAlpha

Die Kriterien, die das Futter bezüglich der Verträglichkeit meiner Hündin erfüllen sollte, sind:

Als Getreidequelle möglichst nur Reis; hoher Fleischanteil und natürlich sollte das Futter frei von Farb-, Konservierungs, -Lockstoffen etc. sein.

Wenn Ihr an meiner Stelle wärt, für welches Futter würdet Ihr Euch am ehesten entscheiden/es ausprobieren?

Meine Hündin ist bezüglich des Geschmacks nicht sehr wählerisch.

Ich bedanke mich schon mal im Vorraus für gaaaaanz viele Antworten :prost: !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.