Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mette

Begegnung mit Straßenhunden und eigenem Hund? Wie?

Empfohlene Beiträge

Ich fahr ja nächste woche ins Baltikum und dort gibt es bestimmt Straßenhunde, vorallem eben wohl an Raststätten und so.

Nun mach ich mir Gedanken.

Wie reagieren die auf Angeleinte "Besitzhunde"?

Was kann da alles passieren?

Was sollte man Beachten?

Jemand erfahrung damit?

(Jacky ist verträglich, aber geht hyperaktiv aufgeregt in Hundebegegnungen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Mette,

leider kann ich dir auch keinen Rat geben, da ich momentan selbst über das Thema nachdenke.

Ich möchte sobald ich mal wieder Zeit für eine Bosnienreise habe, meine Hündin auch mitnehmen!

Ich hoffe es gibt hier Leute die Tipps für uns haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auch zuversichtlich eine Antwort zu bekommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

aus Urlauben kann ich leider nicht mit diesbezüglichen Erfahrungen aufwarten - aber aus meinen Hundebegegnungen hier mit etlichen...

Meine Erfahrung ist, dass diese "ehemaligen Straßenhunde" äußerst gut hündisch sprechen - also zeige ich bei Erstbegegnungen Beschwichtigungssignale, heißt in dem Fall: Ich weiche deutlich aus, sehe den Hund nicht an und signalisiere ihm damit: Ich will nix von dir, ich tu dir nix... ;)

Beim Passieren mit möglichst viel Abstand führe ich meine Hunde dann so, dass ich zwischen ihnen und dem fremden Hund bin.

Ich habe hier einen HuHa mit einer großen, schwarzen (bösen:o ) Hündin aus Rumänien, lt. Aussagen des Mannes gehen ihm die meisten HuHa aus dem Weg, weil seine Hündin "rumzickt"...

Mittlerweile weiß sie, dass meine Beiden ihre Grenzen kennen und achten...und freut sich richtig, wenn sie uns sieht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch keine Erfahrungen, denke aber, das die Strassenhunde eher

zurückhaltend sind und sich vom Acker machen, wenn sie angepöbelt werden.

Falls Du doch Bedenken hast, nimm doch einfach Schellen oder einen Schlüsselbund,

die könntest Du im Notfall dem Hund vor die Füsse werfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mal 6 Monate in Palermo gelebt und musste mit meinem Hund bei jedem Gassi-Gang durch eine enge Gasse, die in das Revier eines Strassenhunderudels gehörte. Meiner war glücklicherweise nicht interessiert. Die Hunde haben erst viel Rabatz gemacht, aber Abstand gehalten. Später hatten sie sich an meinen gewöhnt und haben ihn ignoriert. Aber eines Nachts hat der Leithund angegriffen (ohne für mich erkennbaren Grund, aber vielleicht waren ja die Hündinnen läufig oder was weiß ich) ... meiner hat sich verteidigt und den Chef in die Flucht geschlagen (der hatte nicht mit Abwehr gerechnet, schien mir).

Andere Strassenhunderudel haben immer Abstand gehalten, die suchen keinen Kontakt, denke ich. Haben ja meist Angst vor dem Menschen am anderen Ende der Leine.

Jetzt lebe ich in Norditalien, hier gibt es keine Streuner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also muss man sich keine gröseren gedanken drum machen, weil sie zumeist ausweichen.

Und wenn nicht, etweder locker bleiben und geschen lassen oder aggressive Hunde mit irgendwas lautem oder so abwehren.

So?

Mit Hund hinter mir an Hunden nah vorbeilaufen ist nicht so wirklich drin - er zieht so saumässig hin das ich ihn oft nicht auf der "falschen" halten kann... (halten schon, sind ja nur 17kg)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe eine Menge Erfahrung mit Strassenhunden, hier in Mexiko gibts leider viele :(

Meiner Erfahrung nach halten sie sich eher in schuetzender Entfernung von dir und deinem Hund auf. Ich habe noch nie gesehen, dass ein Strassenhund wie beim Gassi gehen im Wald auf meinen Hund zugekommen ist. Meistens sind sie eher vorsichtig u halten sich fern bzw ignorieren andere Hunde. Einmal bei einem Agility Training haben sich 3 Strassenhunde in ca 20m Abstand hingelegt und zugeschaut. Das hat mir fast das Herz zerissen, das sah so traurig aus :(

Wichtig ist nur, dass deine Hunde komplett geimpft sind. Ich seh das jetzt an meiner kleinen, die nicht auf die Strasse darf bis ihre Impfungen komplett abgeschlossen worden sind. Auch wenn sie keinen direkten Kontakt zu Strassenhunden hat, so koennen sich die Krankheiten schon durchs Schnupperns des Urins des Hundes uebertragen. Deswegen darf mein Baby bis Samstag immer noch nicht auf die Strasse oder oeffentliche Parks.

Sonst die Hunde auf der Strasse am besten ignorieren, auch als Mensch. Meiner Erfahrung nach naehern sie sich nicht, sondern schauen nur u sind auf jeden Fall eher vorsichtig und ruhig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe in Südfrankreich Erfahrungen mit Streunern gemacht. Ich weiß nicht ob das richtige Straßenhunde waren, aber sie hatten viel Angst vor Menschen und blieben freiwillig auf Distanz. Einmal hatten wir eine heiße Hündin dabei, selbst da ließen sie sich gut vertreiben. Sie waren zwar interessiert, saßen auch schon mal bei uns vor der Tür, waren aber direkt weg, sobald man an die Tür ging und auch draußen kein Problem solange die Hündin bei uns war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war anfang des Jahres in Brasilien(Recife), die Familie meines Freundes besuchen. Dort bin ich täglich große Gassi-Runden mit ihrem Hund(Boxer) gegangen(normalerweile kommen brasilianische Haushunde nur mal zum Lösen vor die Tür). Das Haus lag direkt am Strand, wo sich elendig viele Straßenhunde aufhielten.

Die waren in keinster Weise zurückhaltend, aber durchweg sehr freundlich bis gleichgültig.

Ich bin einfach nur weitergegangen, hab nicht auf die Vierbeiner geachtet und gut wars. Ab und an kam mal einer nah zu uns, wedelte ein wenig mit dem Schwänzchen, bettelte kurz und zog dann wieder ab. Total unproblematisch.

Wenn ich ohne Hund mal am Strand unterwegs war(kein Badestrand), waren die Kerlchen sogar sehr zutraulich und kamen schnell neugierig hinterher, gucken, was ich da so mache, wo man doch da sonst keine Menschen trifft :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...