Jump to content
Hundeforum Der Hund
Aimée2012

Aimée Listenhund Mix?

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

Der Hund war beim Hundetrainer vor 2 Wochen, er hat uns mitgeteilt: keine Bedenken.

..

Dazu: Ich habe einen Hund mit bestandenem Wesenstest hier, bei dem dick auf der Akte steht, dass er nur in dieser Situation überfordert war und dieser Handlung so nie wieder kommen würde. Dieser Hund hat bei neuen Besitzern in einer vollkommen anderen Situation wieder versucht zu zulangen. Also pass bitte auf, ok?

Und: Ähm, nicht alles was schwarz weiß ist ist ein Border Collie oder Collie. Das sehe ich da nicht im entferntesten. Aber nun gut..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gesagt, diese Rasse wurde hier vermutet. Ich habe nie gesagt dass irgendetwas vorliegt. Keiner weiß so Recht was da drin ist, das Tierheim konnte es mir auch nicht sagen.

Wie gesagt, er wird nur laufen gelassen in Gebieten, wo keine Gassigänger unterwegs sind (hier auf dem Land gibts viele Möglichkeiten) sonst nur an der Leine. Das wird solange gemacht bis ich wirklich einschätzen kann wie sie reagiert. Was anderes würde ich niemals tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich find man sieht ganz deutlich das ein BC mit drin ist udn dann noch irgendwas schweres eben wie ein Labbi oder dogge

Aber für einen listi ist der Kopf viel zu schmal und die schnauze zu lang.

wenn man die Bilder von oben sieht dann sieht man es sofort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiß man gar nichts über ihre Vorgeschichte? Wie kam sie denn ins Tierheim?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trotzdem würde ich diesen Hund nur gesichert rumlaufen lassen. (Maulkorb drauf)

Was machst du, wenn euch unvorhergesehen auch in der Pampa ein anderer Hund begegnet und dann was passiert?

Macht sich gut, wenn dann rauskommt, das sie schon andere Lebewesen auf dem gewissen hat.

So wie du es beschreibst hat Aimee allein aus dem Grund "Ressourcenverteidigung" einen anderen Hund getötet und andere verletzt.

Da brauch man nichts schön reden oder dergleiches - sie reagiert absolut übertrieben und würde andere beschädigen.

Wie ein sogenannter Trainer da sozusagen nen Freifahrtschein austellen kann ist mir unbegreiflich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Julchen

Sie war ein Fundhund aus Ungarn mehr weiss man nicht.

@Lupinchen

Sie hat vor Jahren zugeschnappt war seitdem lt Tierheim regelmäßig beim Tiertrainer und seitdem ist es nicht mehr vorgefallen. Ich versuche sie hier in keinster Weise schönzureden.

Aber:

Soll sie durchgehend mit Maulkorb und Leine sein? Wenn das so kritisch ist, kann sie ja jederzeit auf Menschen losgehen und dergleichen. Das finde ich bei Weitem nicht fair.

Der Hund könnte sich so niemals auspowern und wäre immer unausgelastet. Würdet ihr denn so einen Hund einschläfern?

Ich nehme ihn an die Leine sobald ich jemanden sehe. Sie hört sofort kommt her lässt sich anleinen und sitzt neben mir und wartet ab. Eine andere Reaktion (anderen Hund fixitert o. Ä.) konnten wir nie feststellen.

Meine 2 Rottis waren auch ehem. Schutzhunde beim Zoll und alles andere als einfach.

Würde ich mir diesen Hund nicht zutrauen, hätte ich ihn nicht geholt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

als Antwort kam dann das es kein Listenhund sondern ein Doggenwelpe sei.

OT: Obwohl es dann wieder drauf ankäme was für ein Doggenwelpe ;) Dogo Argentino's,Dogo Canario's stehen auch auf einigen Listen und sind "Doggen".

da hast du wohl Recht, aber in dem Fall soll es sich um eine Deutsch Dogge gehandelt haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wenn das so kritisch ist, kann sie ja jederzeit auf Menschen losgehen und dergleichen.

Nicht jeder Hund der einen Hund Tot gebissen hat oder diese angeht,greift auch Menschen an!

@Kugeltroll

Hab ich mir gedacht,wollt ja auch nur mal klugscheissen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aimée2012:OrginalbeitragWenn das so kritisch ist, kann sie ja jederzeit auf Menschen losgehen und dergleichen. Nicht jeder Hund der einen Hund Tot gebissen hat oder diese angeht,greift auch Menschen an!@KugeltrollHab ich mir gedacht,wollt ja auch nur mal klugscheissen zitieren

So war es ja auch von mir gemeint.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast sie ja erst seit kurzen - - ich habe es selber durch was da passieren kann. Hund war erst seit 2 Wochen bei mir, wir mit der Gruppe unterwegs und ich dachte sie bleibt bei der Gruppe - Fazit: mein Hund rennt 200 Meter zurück um andere Hunde anzupöbeln.

Danach war sie monatelang nur an der Schleppleine..und ich konnte sie trotzdem aulasten und beschäftigen.

Den Maulkorb würde ich einfach zur allgemeinen Sicherheit draufmachen - auch wenn es Jahre her ist, du weißt das sie dazu fähig ist.

Wenn mein Hund (und die wiegt nur 4,5 Kilo) auch beschädigen würde und nicht nur einfach die große Klappe hat - die dürfte in der Öffentlichkeit mit Maulkorb rumlaufen.

Ich will niemals dafür verantwortlich sein, dass mein Hund anderen Schaden zufügt, wenn ich weiß ich kann es verhindern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte anmelden um Kommentare abgeben zu können

Nachdem du dich angemeldet hast kannst du Kommentare hinterlassen



Anmelden



×
×
  • Neu erstellen...