Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Tiervergifter unterwegs !

Empfohlene Beiträge

Hallo

Ich bin so sauer ,ich könnt platzen ,so eine Krawatte habe ich. :[:[:[:[:[

Am Freitag Nachmittag fanden wir im Hundeauslauf eine ganze ausgenimmene Forelle,an der ein weisses Pulver klebte.

Vorsichtig tüteten wir die mit Gummihandschuh ein ,da ich den Verdacht hatte das jemand meine Hunde vergiften will.

Ich bin auch gleich zur Polizei und habe Anzeige gegen unbekannt erstattet und gebeten das man die forelle untersuchen mag.

Heute Antwort von der Dienststelle: Aus Kostengr¨%unden wird von einer Untersuchung der Forelle abgesehen.

Heute Nachmittag hatte ich ein Gespräch mit meiner Tierarzt und musste zu meinem Schrecken erfahren das in der vergangenen Woche es Vergiftungen durch Fleischköder in Wirtzfeld und Büllingen gegeben hat,beides hier im Umkreis.

Diese Fleischköder sind mit hochdosiertem Rattengift ver seucht und wurden ebenfalls auf den eigenen Grundstücken der Tierhalter ausgelegt.

Fünf Katzen sind bereits zu Tode gekommen und ein Hund ist schwer erkrankt.

GSD nehmen meine Hunde kein Futter vom Boden auf.

Allerdings die Welpen sind natürlich hochgefährdet und wir können zur Zeit keinen Hund unbeaufsichtigt rauslassen. :[:[:[:[:[:[:[:[:[:[

Wenn ich an so ein Schwein denke,dann formen sich bei mir Gedanken zur Lynchjustiz :[

Ich hoffe das meine Tierarzt erfolg hat und die geschädigten mit mir zur gemeinsamen Anzeige drängt.

L.G.

eine kochende Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(:o:( BOAH, Elvira, das ist ja der blanke Horror! :(

WER ist soooo krank und macht so was? :[

Ich hoffe, ihr habt Erfolg, und der Sache wird nachgegangen!

Selbstjustiz käme mir dann leider auch in den Sinn! :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hund, daß ist ja zum heulen!

Das wäre die totale Katastrophe für meine Kleine.

die ist nämlich ein natürlicher Staubsauger :Oo

Alles Gute & hoffentlich hat dieser Mensch KEINEN Erfolg!!!

l.g.&Punkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah ,Elvira , das darf doch nicht wahr sein :(:(:( !

Anscheinend muß man heutzutage als Hundehalter sein Hab und Gut mit Elektrozaun uns Wassergraben absichern :(:(:( ...

Was ein Glück , dass ihr den Fisch vor den Welpen gefunden habt !!

Ich kann Dir gar nicht sagen , wie entsetzt ich bin , dass so etwas passiert :( ..ich glaube, das ist der größte Alptraum und die größte Angst eines jeden Hundehalters :(:( ..

Ich drück Dich mal ganz doll auf den Schrecken hin ! Hoffentlich wird dieses Wesen erwischt , dass so etwas tut !!!

Martina mit Cleo Yuma und Tyler , dem Tochterhund ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich weiß auch gar nicht was ich dazu sagen soll.

Es macht mich wirklich sprachlos wie skrupellos manche Menschen sind.

Das ist wirklich traurig :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Elvira,

gut, das du so "auf zack" bist! So ganz kann ich ja die Reaktion der Polizei nicht verstehen; aber es zeigt sich leider wieder mal, wie sehr die Dienststellen unter finanziellem Druck stehen.

Bald müssen wir wohl alle selber ermitteln :???

Es tut mir sehr leid, dass ihr nun solch einen Mehraufwand habt. Noch nicht mal auf dem eigenen Grundstück sicher zu sein ist schon erschütternd!

Jetzt könnt ihr immer erst mal "Streife" gehen, bevor die Hunde raus können. So ein Mist!

Lieben Gruß und pass gut auf deine schwarzen Riesen auf!

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach je, das ist ein wahrer Alptraum :[:[:heul::heul:

Und die Hunde bzw. Hundehalter haben rechtlich gesehen mal wieder das nachsehen ?!?:heul::[:[:[

Reicht es tatsächlich nicht aus das schon Tiere umgekommen bzw. schwer erkrankt sind ?

Nein, da muss erst wieder "was wirklich schlimmes passieren" :[:[:[:[:[

Sowas müsste umso härter verfolgt und bestraft werden, weil Tiere nicht den leisesten Schimmer haben was ihnen von Menschenhand alles drohen kann, sie sind arg - wehr -und schutzloser als wir es jemals sein können!!!!!!!!!!!

Mir fehlen des weiteren momentan echt die Worte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee so einer dürfte mir auch nicht in die Hände fallen :[:[

Dem würde ich seine Forelle in den Rachen stopfen. :[:[

Wütend Sabrina und Tango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da fehlen mir ehrlich die Worte!

Welches kranke Schwein ist vergiftet denn bitte unschuldige Tiere!?

GSD ist deinen Wölferlingen nichts passiert, immerhin etwas gutes.

Ich hoffe der Psychopath wird geschnappt!

LGloki&fiffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ungeheuerlich, Horror pur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zyra - ein Collie unterwegs im Hochschwarzwald

      Hallo liebe Hundefreunde. Seit einiger Zeit bewege ich mich auch hier im Forum, wie der Eine oder Andere wohl bereits mitbekommen hat. Mein Name ist Petra, der Name meines kanadischen Colliemädchen Zyra und wir wohnen im wunderschönen Hochschwarzwald. Zyra ist mittlerweile drei Jahre alt. Bevor ich nun mit unserer langen Geschichte starte, hier ein paar Bilder aus Zyras jungen Jahren. Man beachte, ihre "dicke Nase" und die Knickohren am Anfang. Zyra schlief anfangs im einen Kistchen neben dem Bett. Andere Körbchen hat sie angenommen. Das ist die Wahrheit, bevor ich wegen "ekletanten Körbchenmangel" angeklagt werde

      in Hundefotos & Videos

    • Die Spanier unterwegs im Jahr 2019

      So, neues Jahr, neuer Thread - und wieder mit einem sehr kreativen Titel     Heute ist Emma 6 Jahre jung geworden. 6 Jahre mit meiner Fupsi - ich bin immer noch täglich soooo dankbar, dass sie in mein Leben trat  - und das sage ich ihr auch immer noch jeden Abend. Daraus hat sich über die Jahre eine schöne Zeremonie entwickelt. Sie liegt auf  meinem Bett, ich hocke mich vor sie und sage: "Danke, dass du bei mir bist". Daraufhin bekomme ich einen Nasenkuss und sie drückt ihren Kopf an meine Brust - und sie bekommt einen Kopfkuss. Das muss so sein, jeden Abend.   Wir sind heute viel später spazieren gegangen als üblich - isso, wenn man bis 2h30 feiert. Es war schon sehr warm - wir waren viel zu dick angezogen. Aber der Spaziergang war wieder soooo schön und entspannt und fröhlich und - einfach gut. Wir sind zuerst die Straße hoch und dann durch die Rambla gegangen. Dort gibts für die Hunde viel zu schnüffeln - und wir erfreuen uns am intensiven Kräuterduft. Die Natur ist einfach der Hit, weil es öfter geregnet hat und bisher jede Nacht genug Tau gebracht hat. So entstehen immer noch neue Blumenwiesen, die ersten Mandelblüten sind schon offen und die Kräuter wachsen wie irre.   Milo muss in der Rambla stellenweise kurz hochgehoben werden, da es felsige Abschnitte gibt. Und einmal wollte er unbedingt dort gehen, wo Emma war. Also auch einmal hochheben, absetzen und später wieder runterheben.                               

      in Hundefotos & Videos

    • Loki unterwegs

      Hallo,   gestern  das erste mal am Wildgehege.

      in Hundefotos & Videos

    • Der Russe mit den beiden Engländern unterwegs

      Heute haben wir das Hochsauerland unsicher gemacht und waren auf dem Bergbauwanderweg in Ramsbeck unterwegs.    Hat viel Spaß gemacht und es gab ne Menge zu sehen.                   

      in Hundefotos & Videos

    • Finja unterwegs..

      Ich wurde gefragt, wieso ich denn nicht auch einfach einen Foto Thread aufmache. Was für eine tolle Idee, Danke @Nebelfrei ! Also mache ich das doch.  Wenn ich nun schon regelmäßig von unserer Finja und unseren gemeinsamen Erlebnissen berichte, könnte ich ja auch mal etwas über uns erzählen.   Mein Partner, Finja, Katze Freya und ich kommen aus Seddin, das ist in der Nähe von Potsdam (kommt eigentlich noch wer aus unserer Ecke?). Wir verbringen das meiste unserer Zeit mit Finja und sind viel in den Wäldern oder an den nahegelegenen Seen unterwegs. Wenn das Wetter es zulässt kehren wir zu den schönsten Ecken zurück, um gemeinsam mit Freunden zu picknicken oder im Sommer zu grillen.  Wenn wir dann doch mal etwas anderes tun, verbringen wir unsere Zeit gern mit Kochen/Backen, gelegentlich mit Videospielen, oder lauschen unseren Lieblingsbands.    So viel erstmal zu uns.       

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.