Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ribanna

Macht die Hundeschule ihn fertig?

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

Hallo Ribanna,

wenn du weisst das dass Autofahren für deinen Hund Stress bedeutet, warum bist du dann nicht 'ne Stunde eher gefahren und wärst dann erst noch eine Stunde spazieren gegangen?

Wie deine Trainerin reagiert hat würd ich auch nicht mehr zu ihr gehen.

Grüße

Camillo

Der Hund hat schlicht noch nicht die Kondition für erst eine Stunde laufen und dann noch Hundeschule. Schafft der einfach noch nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine ähnlich blöde Situation habe ich mal bei der Tierärztin erlebt. Meine Hündin war total gestresst, weil sie mal komische Erfahrungen bei einer missglückten Blutabnahme bei diesem Arzt gemacht hatte. Also stand sie - scheinbar dominant - da und hechelte. Sie schaute mich intensiv an: Lass uns gehen! Aber ich reagierte nicht. Also sagte sie mir noch deutlicher, dass sie dort weg wollte und fing auch noch an zu zittern.

Ich wollte, dass sie sich erst mal beruhigt. Die Umgebung etwas erkundet. Die Tierärztin gab der Assistentin aber ein Zeichen. Dann packte sie die recht große Hündin am Nackenfell :motz: und versuchte, sie auf den Behandlungstisch zu ziehen. Ich konnte das so eben noch verhindern.

"Ich wollte nur nicht gebissen werden", verteidigte sich die Assistentin.

Dann erklärte ich der Tierärztin mit eisiger Ruhe, dass die Konkurrenz, der Tierarzt XY einen tollen Trick drauf hätte: Er gewinnt durch liebevolle Zuwendung das Vertrauen der sensiblen Hündin und darf dann Unangenehmes machen, ohne dass es zu Meideverhalten führt.

Clara durfte auf dem Boden stehen bleiben, die TÄ robbte ein wenig auf dem Boden herum , fand das gar nicht unwürdig, machte Heiteitei, :D kassierte ein Hundeküsschen und durfte endlich ... pieksen!

Mach eine klare Ansage! Gibt der Hundetrainerin die Chance ihr unangemessenes Verhalten zu korrigieren. Kein Vertrauen, keine Beziehung - keine körpersprachlich-knuffige Ansage zur Korrektur von Verhalten! Das ist einfach, dass versteht wirklich jeder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Ribanna,

vielleicht nicht 'ne ganze Stunde power-programm aber ein paar meter laufen das er sich noch erleichtern kann und dann halt gemütlich im gras sitzen???

Ich meinte nur soviel Zeit wie dein Hund braucht um den Stress von der Autofahrt verarbeitet zu haben. Einfach nur eher Los damit dein Hund wieder runter kommt. Ob es nun eine Stunde oder nur 15 min. sind das liegt ja dann am Hund bzw. du müsstest es doch wissen?

So habe ich das mit meinem Hund gemacht. Er war zwar nicht von der Autofahrt gestresst aber schon der Gedanke er darf zur Hundeschule war er schon so freudig erregt und aufgeregt das ich ihn auch erstmal wieder durch einen kleinen Spaziergang und ruhe-übung wieder runter bringen musste.

War nur ein Tipp. Vom Stress von Autofahrt direkt Stress in der Hundeschule bzw. Gruppentraining wäre es meines Erachtens sinnvoll gewesen ihn erstmal wieder zur Ruhe zubekommen. Du wärst dann vielleicht auch wieder etwas entspannter geworden und wärst vielleicht ganz anders an die Sache ran gegangen? (Nur Spekulation und eigene Erfahrung)

Camillo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Cane Corso - welche Hundeschule oder Trainer hatte ihn in gemischter Gruppe?

      Nun beschäftigen wir uns ein gutes Jahr mit dieser Rasse und haben auch schon viel erfahren und gelernt, aber meine bekannten Hundeschulen und Hundetrainer haben mit der Rasse keine Erfahrungen.   Kenne zwar eine Gruppe die sich komplett den CC widmet, dies ist aber für mich nicht ganz so wertneutral, es ist ja klar das sie die Rasse nur positiv sehen.   Gibt es einen Trainer/Trainerin, Hundeschule etc die Carne Corso in der ganz normalen Hundezusammenführung/Gruppe auch trai

      in Der erste Hund

    • Hundeschule ohne Hunde besuchen Kosten?

      Hallo an Alle🙋‍♀️   Ich hab mal eine Frage. Ich bin momentan mit einer Hundeschule per E-mail in Kontakt, weil ich in ein paar Monaten mit unseren beiden doch auch vorhabe, eine Hundeschule zu besuchen. Wollte vorerst mal wissen, ob ich ohne unsere Beiden Zwergies zum Zusehen vorbei kommen kann. An und für sich auch kein Problem für die Schule. Aber sie verrechnen den Besuch mit 15 Euro. Das ist zwar jetzt nicht die Welt, aber nachdem ich ja nur Zuschauer bin, stell ich mir doch die Fra

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Wer hat Erfahrung mit der Hundeschule FIRST CLASS in Stuhr?

      Hallo Hundefreunde. Hat jemand hier auch schlechte Erfahrung gemacht mit der Hundeschule FIRST CLASS am Kiekutsee in Stuhr? Würde mich gerne darüber austauschen, ggf. auch bei PN.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rückrufkritik Hundeschule

      Hallo!  Ich war heute das erste mal mit meinem Hund in einer Hundeschule und dabei ist mir etwas sauer aufgestoßen, dass unser Rückruf kritisiert wurde. Bisher habe ich meinen Hund allein erzogen, also sitz, platz, fuß, nein, hier, bleib sitzen schon ziemlich gut. Ich hab auch keine Probleme mit ihm, er zieht nicht, ist freundlich andern Hunden und Menschen gegenüber (daran, dass er nicht jeden begrüßen will, arbeiten wir noch- er will die Leute weder anspringen, noch lässt er sich dan

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Düerfen läufige Hündinnen in eurem Verein / Hundeschule am Training teilnehmen ?

      Der Leiter unserer Agility Gruppe ist leider der Meinung, dass Rüden lernen müssten sich trotz Ablenkung durch eine läufige Hündin zu konzentrieren. Nun hab ich ein echtes Problem. Zur Zeit ist gerade R**** dran. Wenn sie durch ist müsste E*** soweit sein , danach B***. So geht es munter weiter und ich bin nur dabei hinter Richard und Rover herzudackeln , um sie irgendwie dazu zu motivieren doch mal über eine Hürde zu springen, anstatt ausschließlich das Mädchen ihrer Träume anzus

      in Spiele für Hunde & Hundesport

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.