Jump to content
Hundeforum Der Hund
schnauzis

Experiment Boxer

Empfohlene Beiträge

Eigentlich bin ich ja ein Schnauzermensch - liebe diese in allen Grössen und Farbschlägen.

Doch seit ca. 10 Jahren trainiere ich regelmässig bei einer BK-Gruppe und habe dort Freundschaften geschlossen und vor allem die Boxer kennen- und lieben gelernt.

Nun hat mich seit längerer Zeit eine Freundin bearbeitet einen Boxer aufzuziehen - mit Erfolg.

Ich werde ( wenn alles klappt ) also eine Hündin aus diesem Zwinger http://boxer-vom-eichenhorst.de.to/ aufziehen und ausbilden.

Die zukünftige Mama ist jetzt in der 6.Trächtigkeitswoche. Ich kenne sie seit Welpentagen, hatte grossen Einfluss auf ihre Erziehung und Ausbildung. Ich kenne auch deren Züchterin, ihre Mutterhündin und sogar noch die Oma. Den Papa für die Welpen habe ich mit ausgesucht, stehe der Züchterin immer beratend zur Seite. Es ist schon jetzt fast so als wären es "meine" Welpen, mit allen Freuden und auch Sorgen.

Ich lasse mich also noch dieses Jahr auf das Experiment Boxer ein.

Ein Experiment ist es vor allem da ich eine Hundehaarallergie habe und mich daher für die Rauhhaarigen entschieden habe. Wäre es also nicht in Co-Ownerschaft mit der Züchterin, so würde ich mich nicht trauen einen Nichtrauhhaarigen aufzunehmen, da ungewiss ist ob es zu allergischen Reaktionen kommt und ich so etwas keinem Hund zumuten würde.

Da die Boxerhündin aber 2 Bezugspersonen haben wird ( die Züchterin und mich) und an 2 Orten Zuhause sein soll - wage ich dieses Experiment.

Und ich freue mich auf eine Erfahrung mit Sabberschnute, Samtschnäuzchen ... also mit einem Boxer. Und seit heute steht auch der Name der noch ungeborenen Püppi fest - Alma.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann fühle Dich mal als werdende "Mama" und ich wünsche Dir eine tolle Beteiligung bei der Aufzucht und eine wunderschöne Welpenzeit.

Und das mit der Erziehung, das kriegste ja ohnehin hin!

Viel Spaß mit den Knautschgesichtern! :):):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schön, ein Boxer, das sind tolle Hunde!

Du musst dann ganz viel Fotos zeigen, die sind ja als Welpen einfach zum Klauen!

Und dann bekommt die Kleine auch noch einen sooo schönen Namen...! :D

Ich drücke die Daumen, dass Dich die Allergie in Ruhe lässt!

Hast Du da keine Probleme, wenn die Riesen getrimmt/geschoren sind?

Ich hatte auch mal einen Riesenschnauzer, mein Sam war der beste Hund auf der Welt, er ist 15 1/2 Jahre alt geworden!

:wall: Ähhh, ......eigentlich wollte ich nur schreiben, dass unser damaliger Tierarzt immer Probleme hatte, wenn Sam frisch kurzhaarig war, seine ganzen Hände und Arme waren dann voll roter Pickelchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die allergischen Reaktionen beim Scheren/ Trimmen habe ich gut im Griff.

Dusche ich sofort nach dem Frisieren und vor allem dusche ich auch den Hund gleich danach ( oder schicke ihn im Sommer im See baden ), dann kommt es nicht zu Pusteln auf der Haut und es verbleibt eigentlich nur ein dreitägiger Schnupfen, der aber erträglich ist.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann viel Spaß mit den Knautschi und Boxer find ich auch zum klauen-sind eines meiner Lieblinge-finde ich Schade das sie heute so selten noch im Schutzdienst ect eingesetzt werden-in meiner Kindheitszeit hat man sie noch öfters bei Polizei und Militär gesehen-genau wie die Riesenschnauzer.

Fotos sehe ich auch immer gern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich find Boxer auch toll.

Der zukünftige Vater scheint ein sehr begehrter Deckrüde zu sein, sieht natürlich auch klasse aus.

Ich würde persönlich allerdings keinen Welpen von einer Hündin mit C Hüfte haben wollen. Wäre mir das Risiko doch zu hoch, aber ich habe halt auch schlechte Erfahrung mit HD Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja die von fausto hunde sind fast alle ziemlich hübsch!

Ich drücke die Daumen dass du nicht so heftig bis gar nicht reagierst und die Püppi nicht so oft wechseln muss !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die werdende Mama kann jetzt die Trächtigkeit nicht mehr verleugnen.

post-13890-1406419687,47_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Inzwischen ist einiges an Zeit vergangen und der Bauch gewachsen ...

mehr Info's unter http://www.boxer-vom-eichenhorst.de.to

post-24084-1406419726,01_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der letzten Nacht sind 6 Boxerwelpen ( 2 Rüden und 4 Hündinnen ) leider per Kaiserschnitt geboren. Noch sind Mama und Babys nicht völlig über den Berg.

LG Heike

post-13890-1406419757,14_thumb.jpg

post-13890-1406419757,19_thumb.jpg

post-13890-1406419757,22_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Boxer Verdauungsprobleme

      Hallo liebe Hundefreunde! Ich bin langsam am Verzweifeln und hoffe dass ich hier einige Tipps erhalte!!!😫 es geht um folgendes Problem: wir haben eine Boxerhündin, 1 Jahr alt, die extreme Probleme mit der Verdauung hat. Kurz zur Geschichte: Als wir sie im Oktober vom Züchter in Treviso/Italien holten, gab uns dieser natürlich Futter mit für die ersten Tage. Marke: Purina Dog Chow. Zusätzlich gab er ihr noch zu jeder Mahlzeit von Caesar Nassfutter dazu. Wir wechselten dann langsam auf d

      in Gesundheit

    • Hat denn hier keiner einen Boxer?

      Hallo, hab mir schon einige Beiträge angesehen aber leider noch niemanden mit nem Boxer gefunden. Wär schön wenn sich Boxerfreunde und -besitzer melden, würde mich riesig freuen!!! Ich hab ne 8 Monate alte, gestromte Boxerdame und sie hört auf den Namen Stella (zwar nicht immer aber immer öfter!!! ) Liebe Grüße nadine2289

      in Pinscher - Schnauzer - Herdenschutzhunde - Molosser - Schweizer Sennenhunde

    • Ein Experiment und eine Einladung

      Ich möchte euch zu einem Experiment einladen, und euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Angeregt durch ein Seminar indem es u.A. darum ging, das Selbstbewusstsein eines unsicheren Hundes durch abgeben von Kontrolle (ohne ihn jedoch "allein" zu lassen) zu stärken ging, habe ich zu Beginn der Ferien ein kleines Experiment gestartet.   Ich lasse Lotti den Weg entscheiden   Das Ergebnis war z.T. sehr Überraschend (und manchmal eecht Anstrengend) , denn entgegen der oft geäusser

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Labrador Boxer Mix/Mischling

      Hi, nach über 200+ Hunderassen bin ich im Endeffekt bei diesem Bewussten Mischling gelandet, wollte fragen ob hier jemand auch diesen Mischling hat und mir etwas darüber erzählen könnte  Natürlich ist jeder Hund unterschiedlich, Eigenschaften usw, aber wäre trotzdem hilfreich  Und falls hier jemand sagt `Das ist absolut kein Anfänger Hund* dann bitte mit Begründung, gibt ja nicht den Anfängerhund schlecht hin so wie ich es gelesen habe. 

      in Der erste Hund

    • Tierheim Aixopluc: YAHIKO, 3 Jahre, Bardino-Boxer-Mix - eine überaus freundliche Hündin

      YAHIKO : Bardino-Boxer-Mix-Hündin, Geb.: 01/2015 , Gewicht: 20 kg , Höhe: 55 cm   YAHIKO kam als Fundhund zu uns und leider hat sich ihr Besitzer nicht gemeldet, um sie wieder abzuholen. Das verstehen wir eigentlich gar nicht, denn YAHIKO ist eine zauberhafte, liebevolle und freundliche Hündin, die alle Menschen, egal ob groß oder klein, wirklich mag. Auch Fremden gegenüber ist sie stets freundlich und aufgeschlossen. Das Leben im Tierheim macht YAHIKO sehr zu schaffen. Sie w

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.