Jump to content
Hundeforum Der Hund
pologirl

Ein Wochenendproblem?

Empfohlene Beiträge

Also ich würde sagen, eine Tierpension ist nicht grad so ideal... Ich bin ja öfter in einer um mit den Hunden gassi zu gehen etc. ... die sitzen den ganzen tag in einem kleinen raum und warten dadrauf, eine kurze "pinkel-runde" zu gehen ... ich würde auch sagen, verwandte bzw. Bekannte sind die beste unterbringmöglichkeit ... vor allen weil sie die ja schon kennt... ansonsten wäre mitnemen natürlich optimal =)

Das ist natürlich ein Beispiel für eine extrem schlechte Pension - aber es gibt auch gute ;)

Wo es Hundefreundlich abläuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, wie bei meiner Nachbarin, 2 Häuser weiter.

Als wir da mal in der Welpenspielstunde waren (machte Ihre Freundin =

Hundetrainerin bei ihr in ihrem riesigen Garten) durfte der 9 Monate alte

Pflegehund, ein Dackel mitspielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich würde auch gucken, ob man dicht bei deinen Freunden eine FeWo finden könnte

oder gucken, wo es bei euch Tierbetreuung auf privater Basis gibt.

Oftmals weiß sowas der örtliche Tierschutzverein. Die bieten dass z.T. selbst an.

Wir haben zum Glück genug Verwandte und Bekannte, die sogar unsere beiden nehmen würden oder am Tag mit ihnen gehen, falls mein Mann mal wieder ins Krankenhaus muss und ich arbeiten.

Ansonsten nehmen wir unsere Nasen auch immer mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist schade, dass euer Hund nicht mit zu den Freunden kann, aber so ist das manchmal!

Wäre ich an deiner Stelle blieben auch nur zwei Möglichkeiten...entweder eine Ferienwohnung oder ich mache mit meinem Hund Urlaub von der Familie und wir bleiben allein zuhaus!

Ich persönlich würde meine Hunde nicht in eine Pension geben, aber das muss jeder für sich entscheiden...

Ich drück dir die Daumen, dass du für dich/euch eine passende Lösung findest!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das problem dort ist, das die freunde im block wohnen und die katze dort eine wohnungskatze ist. also auch net raus kann . wir würden zwar viel unterwegs sein, aber so passt es halt nicht. eine ferienwohnung ist in dem ort nicht wirklich einfach zu bekommen, vor allem eine MIT hund. also wie gesagt, mit kann er nicht das steht fest, nun ist nur noch die frage wo ich ihn lassen soll. Denn wenn ich nicht mitfahre, fährt keiner, mein mann fährt nicht alleine mit den kleinen.

ich informiere mich hier mal was es so gibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöli

also unser Hundetrainer hat zum Beispiel auch eine Hundepension ... dort sitzen die Hunde nicht den ganzen Tag alleine in Zimmern ?!? sondern es gibt - ähnlich wie im TH große Zwinger mit Innen - und Außenbereich , mehrere Mitarbeiter und verträgliche Hunde können auch miteinander spielen und toben , allerdings unter Bewachung ;) ...

Dort sind die Hunde super untergebracht und sollte ich einmal einen Notfall haben , würde ich meine dort auch parken. Ich würde zwar nicht unbedingt meinen Hund weggeben , um wegzufahren , weil ich das einmal gemacht habe , und es war KEIN Urlaub für mich ,aber ich denke mal , das muß jeder für sich entscheiden..

Ich würde mir die entsprechende Pension vorher genau anschauen , und wenn es für Dich okay ist , ihn dort 2 Tage zu lassen , finde ich das vollkommen legitim.

Auch gibt es in den meisten Tierheimen Pensionsplätze.

Grüsslis

Martina mit Cleo & Yuma und Tyler , dem Tochterhund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnt Ihr Euch eventuell ein Wohnmobil mieten oder von Freunden fürs Wochenende ausleihen.

Dann kann man das Wohnmobil eventuell vorm Haus der Freunde hinstellen und den Hund abends drinlassen.

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

hat die Katze denn keine Ausweichmöglichkeit?

Mal ganz ehrlich, ich kenne es so, das die Katzen sich dann in

ein ruhiges Zimmer, z.B. Schlafzimmer verziehen, wo der Hund

nix zu suchen hat.

Ich würde mal nach Pensionen googeln.

Könnte doch durchaus sein, das sich eine nette findet.

Wie gesagt, die bei mir um die Ecke ist top, klein, familiär, so

wie ich es mir vorstellen würde. Sowas gibt es sicher auch bei Euch...

Wobei ich die bei mir um die Ecke für uns gar nicht nehmen könnte,

da es echt nur 2 Häuser weiter ist und mein Monty wohl immer zu uns

ausbuchsen würde. Er ist aber auch ein Mamakind und so wie er i.A.

drauf ist würde ich das mit ihm nicht ausprobieren. Sehr Personen bezogen...

Cony war schneller, die Idee mit dem Wohnmobil ist doch cool...

Ich würde dann auch darin schlafen also DU, Dein Mann und die

Kinder können ja dann bei den Freunden schlafen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Könnt Ihr Euch eventuell ein Wohnmobil mieten oder von Freunden fürs Wochenende ausleihen.

Hier war doch die Tage jemand, der sein Wohnmobil vermietet, auch MIT Hund! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn wir Joys mal nicht mit nehmen können kommt sie in eine Pflegefamilie wo noch ein Hund und zwei Katzen leben. Joys kommt mit der anderen Hündin gut klar und die familie gehen regelmäßig mit den Hunden raus und manchmal wenn Joys glück hat :) gehts auch zu deren Pferde auf die koppel. Die nemen 10 Euro am Tag wir hatten aber auch schon mal das sie nur 5 Euro haben wollten.

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte anmelden um Kommentare abgeben zu können

Nachdem du dich angemeldet hast kannst du Kommentare hinterlassen



Anmelden



×
×
  • Neu erstellen...