Jump to content
Hundeforum Der Hund
pologirl

Ein Wochenendproblem?

Empfohlene Beiträge

Wir haben auch mal Wochenendreisen ohne Kinder gemacht als sie noch klein waren und sie bei den Oma´s geparkt, deshalb liebe ich sie doch nicht weniger ... oder :???

das ist für mich ein Unterschied, 1. sind Oma's keine Pension, sondern vertraute liebe Menschen 2. kann man Kindern die Situation erklären.

Ich würde meine Hunde entweder mitnehmen oder nicht fahren. Notfalls, wenns nicht anders geht (Urlaub zählt für mich nicht dazu) würde ich liebe vertraute Menschen suchen, bei denen die Hunde nach und nach lernen auch mal stundenweise zu bleiben, dann vielleicht mal über Nacht und dann erst Tageweise. Da hat jeder seine eigene Einstellung zu. Meine Einstellung soll Dir auch kein schlechtes Gewissen machen, denn ich handel so, wie ich es für richtig halte und wie ich mich wohl fühle. Ohne meine Hunde im Urlaub würde sowieso nicht gehen, sie gehören untrennbar zu meinem Leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es gibt die www.tiersitterboerse.de oder dogsitter.de oder holiday-petcare oder den tiersitterexpress. Da kümmern sich Tiersitter um die Hunde. Das sind meistens Privatpersonen bei denen der Hund ganz normal in der Wohnung lebt. Also nichts mit Zwinger ..... Alles fein nach PLZ sortiert und somit schön übersichtlich. Außerdem gibts noch meinestadt.de und markt.de auch dort sind immer wieder Anzeigen von Hundesittern drin. Meine Hündin hat auch immer Urlaub gemacht und kam völlig entspannt wieder. Denke die ist mehr verwöhnt worden als zu Hause. Ich würde mir den Sitter auf jeden Fall vorher ansehen und dann den Bauch entscheiden lassen. Wenn das Vertrauen da ist, kannst Du sicher ohne Bedenken weg fahren.

LG

Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
es ist ja nicht böse gemeint, um himmels willen *schäm* und das der vorschlag mit dem wohnmobil nicht von dir kam weiß ich. Nur ist es doch so, das wenn ich mir ein wohnmobil leihe um eben diese 2 tage weg zu fahren, es erstens sehr teuer ist (grund warum wir keine urlaubsreisen ins ausland machen) und zweitens es ein sehr großer aufwand ist, denn alleine in einem ausgeliehenen wohnmobil kann ich ihn nicht lassen, den schaden möchte ich nicht auch noch tragen.

ausserdem mal ganz ehrlich was ist das für ein kurztrip? wir fahren dort hin um uns nach jahren mal wieder mit freunden zu treffen, sollen wir diese treffen im wohnmobil machen? denn mit zu den freunden in die wohnung kann ich ihn nicht, alleine dort drin lassen auch nicht.

klar möchte ich irgendwann auch soweit mit ihm sein das wir ihn überall mit hinnehmen können also auch kurzurlaube, aber noch ist das nicht möglich, er ist einfach noch nicht soweit.

ich habe ein tierhotel bei uns in der nähe gefunden, habe dort erstmal eine anfrage gemacht und werde nächste woche mal hinfahren und mir das ansehen. Ich war schonmal vor jahren dort, da hatten die tag der offenen tür, weiß aber das sie in den letzten jahren stark umgebaut haben und daher will ich mir das nochmal anschauen.

DU möchtest mich nich verstehn es gibt andere möglichkeiten das mit dem Wohnmobil ist quatsch es wird aber doch bestimmt einen campingplatz oder eine Ferienwohnung geben ansonsten ladet doch die FReunde zu euch ein,anstatt sich hier an der Wohnmobil idee aufzuhängen .UNd du sagst ja selbst er ist nicht so weit das er mitfahren kann er ist aber auch nicht so weit das du ihn schon wieder weiter reichen kannst denk ma an die Vorgeschichte!!!iCH sage ja auch nicht das Tierpensionen schlecht sind aber deinem kleinen wird es denk ich nich gut tun !Ansatt nun meine Meinung zu akzeptieren heisst es dann gleich ich vermenschliche denn HUnd und pack ihn in Watte weil das war ja deine REaktion darauf !!Alles andere Verkneif ich mir jetzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
aber manchmal habe ich hier einfach das gefühl einige besitzer vermenschlichen schlicht weg ihre 4-beiner, es ist nicht so das ich meinen hund nicht liebe, ganz im gegenteil, aber einige packen hier ihre tiere in Watte. So habe ich zumindest das gefühl.

......

vll werde ich jetzt viele bemerkungen bekommen, das hier NIEMAND auf die idee kommt seinen hund in watte zu packen, ist ja nicht böse gemeint aber ich finde es doch etwas übertrieben, zu sagen, entweder der hund kann mit oder ich fahre nicht weg :Oo

denn wie würdet ihr das machen, wenn ihr keinen hättet der auf ihn aufpassen kann und ihr für ein paar tage ins krankenhaus müsstet? auch sagen ich gehe nicht???

Was hat denn der Umstand, das ich meine Hunde nicht in eine Pension geben würde, das ich nicht ohne sie in Urlaub fahren würde, mit Vermenschlichung zu tun? Meine Hunde sind Teil meines Lebens und dazu ein sehr wichtiger Teil. Vermenschlichung :Oo - das finde ich sehr eindimensional gedacht. Wenn ich ins Krankenhaus müsste, wäre mein Mann da um sich zu kümmern. Wäre das aus welchem Grund auch immer nicht möglich, oder würde uns beiden was passieren, würde sich eine liebe Freundin um unsere Hunde kümmern. Wir haben uns quasi gegenseitig damit betraut, für die Hunde des jeweils Anderen da zu sein, wenn es eine Notsituation gibt. Auf das in Watte packen, mag ich gar nicht eingehen, das ist noch mehr daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mit dem in watte packen und vermenschlichen war keine einzelne person gemeint, warum muss man sich immer angesprochen fühlen??? ausserdem habe ich nur das beispiel wohnmobil genommen weil es hier nun mal zur diskusion stand, mehr nicht. ausserdem aktzeptiere ich deine meinung sehr wohl aber wie hier schon geschrieben wurde, macht es jeder wie er für sich entscheidet und ich suche halt tips und keine einträge in denen mir ein schlechtes gewissen gemacht wird . und der satz alles andere verkneif ich mir ist wohl auch gut so. habe keine lust das es hier zum streit kommt, ich wollte nur tips mehr nicht, und ich aktzeptiere deine meinung dann tu dies auch mit meiner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gesagt du musst es selber Wissen und ich wollte dir kein schlechtes GEwissen machen ondern hab dir denn Tip gegeben das eure Freunde zu euch kommen ist doch auch möglich wenn es nur ums Wíedersehn geht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mit dem in watte packen und vermenschlichen war keine einzelne person gemeint, warum muss man sich immer angesprochen fühlen???

das kann ich echt nicht mehr lesen. Immer wieder wird in Foren auf die Art gemeckert, ganz allgemein versteht sich, bloss niemanden direkt ansprechen, dann kann man immer schön schreiben, DICH hab ich ja gar nicht gemeint (wen hast Du denn dann gemeint?). Doch hast Du (denn ich habe, wie andere auch klar geschrieben, Urlaub ohne meine Hunde, gibt es nicht, ergo erfülle ich die Voraussetzungen für Deine Schlussfolgerung), es sei denn Du hast DAS, was Du geschrieben hast nicht ernst gemeint.

Wenn Du meine Meinung akzeptieren würdest, dann hättest Du nix von Vermenschlichen und in Watte packen geschrieben. Hast Du von mir was gelesen, wie Tierquälerei oder Egoismus? Nee, das hätte ich aber geschrieben, wenn ich Deine Meinung nicht akzeptieren würde. So und nu ist gut für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mädels, zerrfetzt Euch hier mal nicht. :(

Meine Hunde waren in den ersten Jahren ein paar mal ohne uns.

Genau 5 x in 18 Jahen, 2x war meine Mutter bei uns und hat sie gesittet, bei uns Zuhause,

und 2 oder 3x waren sie bei meiner ehemaligen Hundesitterin, die sie

natürlich auch super kannten und somit war es für sie ein super WE. :D

Seitdem sie aber alt waren, habe ich das sowieso nicht mehr gemacht,

weil meine sehr sehr anhänglich waren und sind und selbst bei meiner Ma

die ersten Tage nicht gefressen haben. Das wollte ich ihnen nicht mehr antun.

Somit hieß es für uns imner mitnehmen oder getrennt verreisen,

damit meine ich, das ich z.B. auch schonmal eine Woche auf Mallorca war

und mein Mann seinen Urlaub dann hier mit den Hunden verbracht hat.

Ansonsten waren unsere Hunde viel mit uns am WE unterwegs, auch in FEWOS

und Hotels, wenn wir wegen der Hunde nicht bei den Freunden schlafen konnten,

weil die z.B. auch welche hatten.

Unsere Hunde konnten aber auch immer stundenweise in der FEWO alleine

bleiben sodaß wir uns trotzdem vergnügen konnten. :D

Heute, würde ich A meinen Senior nicht alleine lassen, immer mitnehmen

oder eben getrennt von meinem Mann fahren, und den Monty weil der ein

echtes Mamakind ist sowieso nicht Alleine lassen, jetzt zumindest

noch nicht, später vielleicht. OK, mit meinem Mann

ja, aber sonst mit niemanden.

Aber Pologirl, wenn der Scotty so problemantisch ist von wegen

Wohnmobil zerfetzen, dann sehe ich auch für eine Pension schwarz,

die privaten die ich kenne und oben schon beschrieben habe, dort leben

die Tiere mit im Haus und in der Familie, da müßten die ja immer Angst

haben, das er das Wohnzimmer zerlegt....

Und wer fragt, kriegt Antworten, ob es paßt oder nicht,

aber es ist glaube ich so wie mit der Hundeschule, Du machst ZU

und fertig...Dann frag doch einfach nicht und mache es so, wie Du meinst

wenn Dir einige Antworten nicht passen.

Mal ein Beispiel, bei mir kommt erst mein Mann und dann meine Hunde..

Bei Dir natürlich erst die Kinder, schon klar, aber nach meinem Mann

stehen mir die Hunde am nächsten (wie bei Menschen ohne Hunde

eben die Kinder). Ich würde jede Freundschaft kündigen, die Liebe zu

meinen Tieren eben nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

UND ECHTE fREUNDE VERSUCHEN GEMEINSAM EINE LÖSUNG ZU FINDEN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich versteh nicht, wieso hier eine Grundsatzdikussion losgetreten wird, die völlig am Thema vorbeigeht... :Oo

Für mich käme es auch nicht in Frage, ohne Sammy zu verreisen.

Pologirl möchte es aber tun und bittet um Ratschläge, wohin mit ihrem Scotti.

Das ist doch völlig ok so.

Guck Dir in Ruhe die Pension an und entscheide dann.

Die Chefin von meiner Mutter hat ihre Hündin ca. 3x im Jahr in einer Pension und die freut sich immer, sobald sie dort aus dem Auto springt :)

Liebe Grüsse,

Tina mit Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte anmelden um Kommentare abgeben zu können

Nachdem du dich angemeldet hast kannst du Kommentare hinterlassen



Anmelden



×
×
  • Neu erstellen...