Jump to content
Hundeforum Der Hund
Joss the Dog

Massiv verschlechterte Blutwerte - Bitte ums Drüberschauen

Empfohlene Beiträge

Na toll....,aber immerhin weisst du, wie du schon geschrieben hast ,

nun wenigstens ,was du hast ....kleiner Trost :Oo

Da kannst du Sylke ja nun wirklich beim Nikotin -Entzug ,

notgedrungen folgen.

Nochmals GUTE BESSERUNG von hier :)

:):kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, Ihr Süßen :)

Danke schön :kuss: Das kann ich echt gut gebrauchen, bin ja schon ein wenig überfordert - mit Nixtun genauso, wie mit dem Krank sein, weil ich sowas wirklich noch nie hatte!!! Selbst die Mandel - OP mit Nachbehandlung dauerte nicht 4 Wochen an und jetzt eben nochmal 4 Wochen bis zum nächsten Röntgenbild - ich fühl mich wie ne Memme, dabei bin ich eigentlich gar keine ^^

Ich weiß, das hab ich schon öfter gesagt - mir gings aber noch nie so :motz::motz:

Wenn das alles vorbei ist, muss ich ein ernstes Wörtchen mit meinem Körper reden und ein großes Danke an meinen unverbesserlichen Optimismus richten ;)

Danke Euch - ganz ernst gemeint, ihr tut mir echt gut :knuddel

EDIT: @ Tornas, danke für diese Tipps, ich werde sie morgen früh beim HA ansprechen!

@ Chrissie: Das hatteich vor zu fragen, ich hoffe, dass es hinhaut, dass ich vielleicht morgens eine Infusion bekomme und eben abends die Tabletten nehme :think: Werd ihn ansprechen ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch ich wünsche dir gute Besserung! Nimm dich in Acht, schon dich so gut es geht - nichts verschleppen!!!! :knuddel

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche dir auch Gute Besserung.

Schon dich und überanstrenge dich nicht, nur so kommst du ums KH drumrum.

Lass dich mal zu Hause verwöhnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, Silvi, Du Arme! :kuss:

Aber jetzt weisst Du zumindest, wie der Feind heisst, da ist ja schon mal die Schlacht halb gewonnen.

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Interessant wäre in deinem Fall ein Erreger-Resistenz Nachweis um gezielt das richtige Antibiotikum einzusetzen. Bevor man also jetzt noch anfängt, wahllos nach dem dem passenden AB zu suchen kann man bis zum Ergebnis weiter das Breitspektrum AB geben und dann ein AB, gegen welches der Erreger noch nicht resistent ist.

Dieser Test ist etwas teuer und wird daher nicht automatisch beim Hausarzt gemacht.

Wenn ich deinen CRP aber sehe, wäre das sicherlich sinnvoll.

Wenn deine Lungenentzündung dann überstanden ist, sollte man nochmal ein Komplettlabor machen.

Einige Blutwerte sind ja doch auffällig und passen nicht zur Lungenentzündung.

Z.B. Ist dein Blutzucker etwas erhöht, deine Gerinnung nicht so dolle... Aber alles nicht dramatisch.

Alles Gute und erhohl dich gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auch ich wünsche dir gute Besserung! Nimm dich in Acht, schon dich so gut es geht - nichts verschleppen!!!!

LG Elke

Immer noch und weiter danke an alle :) :)

@ Shari: ich war vor 2 Wochen ja schonmal im KH, auch wegen Atemnot und diesen Rückenbeschwerden - da wurde ebenfalls ein Röntgenbild gemacht.

Die gute Oberärztin ( ich war ja im gleichen KH, deshalb hatte sie Einsicht in alle Röntgenbilder, die von gestern und von vor 2 Wochen ) meinte zu mir, dass diese jetzige Lungenentzündung da schon zu sehen gewesen war :wall::wall::wall:

Dieser blöde Arzt von der Notaufnahme hat nicht nur die Infusion vor 2 Wochen ( gegen die Schmerzen ) neben die Vene laufen lassen ( weswegen keine Sc hmerzlinderung da war ^^ ), nein, er hat auch die beginnende Lungenentzündng nicht erkannt :motz:

Also, ganz toll, 2 Wochen mit Lungenentzündung rumgerannt, so wie es ausschaut ^^

Man muss alles mit Humor nehmen, dafür gings mir wohl recht gut die ganze Zeit :D:D

Schöne Scheiße, sorry :)

@ beowoelfchen: =)=) Das wollte ich hören - Dein vorletzter Satz =) Danke schön :kuss:

Werde morgen den HA auch darauf mal ansprechen, was Du da geschrieben hast und ihm das ansonsten nochmal in Erinnerung rufen, danke schön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sonst nochmal beim Lungenarzt gucken lassen - die geben zusätzlich auch gerne Inhalatoren (das hat mir gut geholfen) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh!!!! Zum besseren Atmen können? Ich muss mir ne Liste machen, das alles kann ich mir nicht merken :D:D Danke Dir, Chrissie für den Tip :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na gut das du jetzt wenigstens weißt was du hast, auch wenn das nicht so klasse ist.

Frag mal ob du die Infusionen nicht bei deinem Hausarzt bekommen kannst. Ich hab das auch immer so gemacht :)

Gute und schnelle Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Valentinas Blutwerte, Grund zur Sorge?

      Hallo ihr lieben,   ich komme grade mit Valentina vom Tierarzt. Gestern Abend fing Valentina an etwas schwer zu schnaufen, hab mir da allerdings keine Gedanken gemacht, da sie ihre lange Nase ja gern etwas verbiegt. Spaziergang in- und output waren Normal. Heute morgen hat sie mir nicht gefallen, sie war matt und lustlos und hat dann angefangen leise zu Husten/Räuspern, nicht wie bei Zwingerhusten, eher sehr flach. Dann fing sie auch noch an zu zittern und den Bauch

      in Hundekrankheiten

    • Zweithund unterdrückt massiv Ersthund

      Hallo liebe Hundebesitzer und -besitzerinnen,   am Donnerstag erfüllte sich ein langjähriger Wunsch: eine neun Monate junge Doggenmischlingshündin (unkastriert) zog zu meiner viereinhalbjährigen Schäferhündin (unkastriert) und meiner Familie.   Da meine Hündin sozial verträglich ist, kein Problem mit Gasthunden hat (auf unserem Grundstück kommen öfter fremde Hunde vorbei, oder die Hunde von Bekannten, Urlaubsbetreuung etc) und im Allgemeinen ein sehr liebenswertes Tier ist (s

      in Hunderudel

    • Blutwerte beim Hund - Referenzwerte / Normalwerte

      [table head=Enzyme|Einheit|Normalwert] a-HBDH|U/l|bis 50 a-Amylase|U/l|bis 1650 ALT (GPT)|U/l|bis 55 AP|U/l|bis 108 AST (GOT)|U/l|bis 25 Cholinesterase|U/l|1500-3000 CK|U/l|bis 90 g-GT|U/l|bis 5 GLDH|U/l|bis 6 LDH|U/l|bis 100 Lipase|U/l|bis 300 [/table] [table head=Substrate|Einheit|Normalwert] Bilirubin, gesamt (I)|µmol/l|bis 3.4 Bilirubin,direkt (II)|µmol/l|bis 2.6 Cholesterin|mmol/l|3.1-10.1 Gallensäuren|µmol/l|20, postprandial 40 Eiweiß|g/l|54-75 Glukose|mmol/l|3.05-6.1 H

      in Gesundheit

    • Hündin geht andere Hündinnen und kastrierte Rüden massiv an

      Hallo liebe Forumsmitglieder,   ich bin neu hier und bräuchte dringend euren Rat und eure Erfahrungen! Wir haben unsere DSH-Husky-Mixhündin Leika (7 Jahre alt) nun seit gut 2 Jahren. Wir haben sie damals aus dem Tierheim adoptiert und sie war ein ziemlicher Problemfall. Über ihre Vergangenheit ist leider nicht viel bekannt, da sie bereits mehrere Male vermittelt wurde und jedes Mal wieder zurück gebracht worden ist aufgrund von Schnappvorfällen gegenüber Menschen. Wir vermuten, da

      in Aggressionsverhalten

    • "Eingefallener" Kopf (beidseitig), schlechte Blutwerte, gelegentlich erbrochen

      Hallo liebe Fori´s, ich wende mich mit dem Blutergebnis meines Hundes an euch. Wir sind in Behandlung, aber laut der Tierärztin ist es nichts Dramatisches. Allerdings will ich das nicht glauben. Ich will meinen Hund natürlich nicht kränker machen, als er ist, aber ich denke mit den Blutwerten und dem eingefallenen Kopf gibt es einen Zusammenhang. Ich hänge euch mal ein Bild von 2008 an, das Aktuelle krieg ich nicht hochgeladen, weil es zu groß ist und ich hier keine Bilder verkleinern kann :-(

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.