Jump to content
Hundeforum Der Hund
Joss the Dog

Massiv verschlechterte Blutwerte - Bitte ums Drüberschauen

Empfohlene Beiträge

Das Spray erleichtert das Atmen und lässt die Hustenanfälle weniger werden.

Ich hab mir so was fieses mal beim Zelten vor 3 Jahren eingefangen und es hat wirklich lange gedauert, bis es ganz weg war. Also Geduld und wenn möglich kannst Du es ja als Rauchentwöhnung nehmen (jaja ich habs damals nciht geschafft, aber nach meinem letzten Kontoauszug bin ich nun geläutert... wir können uns ja gegenseitig motivieren, auch wenn es für uns keinen Wintergarten gibt ;) , dann helfen wir vielleicht Sylke auch )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Silvi, ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung :kuss::kuss::kuss:

Gut das du jetzt weißt, was es ist und das das nun gezielt behandelt wird. :knuddel :knuddel

Weißt du, ich war letztes Jahr eine ganze Woche mit einer läpschen Bronchitis im Krankenhaus.

Habe dort natürlich die ersten 3 Tage eine Infusion nach der anderen bekommen und danach Tabletten.

Ich habe auch keine Angst vor Krankenhäusern und mir ging es, als mich mein Mann Nachts dort hingebracht hat, auch dermaßen miserabel, das ich froh war, das da immer jemand war, der mir schnell helfen konnte.

Du wirst für dich selbst wissen, wann du besser dort aufgehoben bist.

Alles, alles Gute :kuss::kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deine Leberwerte sind nicht gerade die besten, infolgedessen dürfte die Gerinnung gestört sein. Und ein CRP über 200, Leukos von 19000, das ist eine fette Entzündung.

Wie geht es dir klinisch, bekommst du gut Luft?

Wenn nein, würde ich dir raten ins Krankenhaus zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

k070.gif

Zumindest weißt du jetzt, was es ist.

Gute Besserung! :)

Schön, dass du jetzt in guten Händen bist. Und falls es doch auf einen Krankenahsuaufenthalt hinauslaufen sollte, lass dich nicht durch alte Erinnerungen runterziehen, sondern lass dichdort eifnach verwöhnen.

LG

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Silvi, ich verstehe Dich.

Seit meinem Unfall meide ich Krankenhäuser wie die Pest.

Aber bitte pass auf Dich auf und geh hin, wenn es nicht anders geht.

Schön ist es natürlich nicht, aber besser als ein chronischer Schaden ist es allemale.

Gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch Silvi... mir sei als Schweizerin verziehen, bin echt zu langsam, hab das erst jetzt mitbekommen mit deiner Gesundheit. :(

Leider kann ich dir nichts zu deinen Blutwerten sagen.

Ich schicke dir mal ganz viel Kraft und Gesundheit!

Komm schnell wieder auf die Beine :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja wenn man noch nie wirklich krank war trifft einem das echt hart - vor allem wenn die Leber so arg betroffen ist - das wirkt sich sehr auf die persönliche Stimmung aus - kann fast wie eine Depression wirken - ist es aber nicht - deiner Leber gehts blos ganz mies.

Ich persönlich habe mir vor über 20 Jahren einen Leberschaden durch einseitigen Diäten zugezogen und dadurch immer ein erhöhtes GGT und schlucke täglich Mariendiestelkaspeln (Legalon vom Hausarzt verschrieben).

Als ewiger Krankensessel mit Asthma in der Kindheit und Bandscheibenimplantat in der HWS weiss ich wie unangenehm es ist krank zu sein.

Nach dreimal Antibiotikagabe (Nebenhöhlen) bin ich durch Zufall auf Manukahonig gestossen - wirkt auch antibiotisch und baut das Immunsystem auf und seitdem gehts mir verhältnismässig gut.

Also alles Gute nochmals und werde bald gesund und kuriere dich vor allem gut aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Silvi...

Ich habe den Thread erst gerade jetzt gefunden.

Was machst Du denn für Sachen?

Ich wünsche Dir gute, und schnelle Besserung :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Ihr Lieben :kuss:

Habe heute früh wieder Blut abgenommen bekommen, heut abend zwischen 18 und 19 Uhr soll ich anrufen und nachfragen, und bis dahin hoffe ich einfach, dass sich die Werte gebessert haben - das müssen sie!!

Ich will und möchte und mag und kann nicht ins KH - geht nicht, also, alle Daumen drücken für verbesserte Werte!!! :) AB müsste schon angeschlagen haben, sagte mein HA, da ich es ja gestern schon 2 mal eingenommen habe und vorgstern abend im KH die Infusion hatte, also hoffe ich einfach, hofft mit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke Dir ganz feste die Daumen :)

Gute Besserung :kuss:

Die Forumsdaumen sind eh die Besten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...