Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Zoophilie - in Deutschland nicht verboten

Empfohlene Beiträge

Mich wundert da gar nichts, es gibt ja auch (pädophile) Vereine die sich dafür "einsetzen" dass Kinder eine "sexuelle Selbstbestimmung" haben sollten - natürlich im Interesse des Vereinsherren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist ja abartig. Nach dem Motto wer keine Tiere isst, darf dafür was anderes?

Gruselig

Aber warscheinlich sind sie überall.

Mein Hund wurde ja mal im Winter von einem Typen auf der Strasse eindeutig "angebaggert".

Hatte dazu auch hier einen Thread mit der Geschichte.

Seitdem reagiere ich besonders empfindlich!

Kotz...! ich kann mich an Dein Thema erinnern, wenn man jetzt sowas liest, da kommt einem doch die Galle hoch.

Mich schubberts gerade :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

die Zoophilen machen auf Opfer. Sie sind die "armen verfolgten Nachfolger der Juden und alles ist nur eine beispiellose Hetze, weil die Leute nicht verstehen, dass sie doch damit dem Tier zuliebe nur das Bedürfnis des Tieres befriedigen. Die haben doch Spaß dabei."

Und du weißt ja sicher, wie Deutsche reflexartig reagieren, wenn jemand mit diesem Vergleich ankommt. Das ganze soll sich ja nicht wiederholen.

Die Kämpfer für ein Verbot haben keinen leichten Stand.

Hier darf man bitte nicht verallgemeinern. So schwer das bei dem Thema verständlicherweise auch fällt. Es gibt sicherlich auch sehr viele Zoophile, die wissen, dass ihre Neigung falsch ist und eben nicht diese Argumente vorbringen. Man gewinnt schnell den Eindruck, dass alle so sind, weil es eben diese Menschen sind, die damit an die Öffentlichkeit gehen und solche Parolen wie "es macht ihnen doch Spaß" verbreiten.

Ansonsten gebe ich dir aber vollkommen recht. Die Homepages, die man da so findet (verlinken werde ich sowas sicherlich nicht!) sind wirklich furchtbar und ich bin teilweise echt fassungslos, wenn ich sehe, wie sehr das als selbstverständlich und ganz normal hingestellt wird. Und dass dann auch noch ernsthaft behauptet wird, die Tiere hätten Spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wußte nicht das dies nicht unter Strafe steht.

Für mich ist solch ein Verhalten wirklich nur krank.

Da ich noch nie was von solchen Seiten gelesen habe und Gottseidank auch keine Fotos kenne,kann ich dazu nichts schreiben.

Die Flyers werde ich aber verteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Da dieses Thema ohne vorherige Absprache und nach vorheriger Schließung des ersten Themas trotzdem noch einmal aufgegriffen wurde, hat sich das Team erneut damit auseinandergesetzt.

Da wir nicht immer alle vollständig da sind, kann dies auch schon mal zeitversetzt sein.

Wir sind zu der Entscheidung gekommen, dass gerade bei so einem Thema weniger vielleicht mehr ist. Wir wollen dieses Thema nicht taburisieren, denn dafür ist es zu wichtig. Wir wollen aber auch nicht Gefahr laufen, hier unseren Kinder- und Jugendschutz zu verletzen und eine Diskussion zu führen, die die "falschen Menschen" aufmerksam macht.

Die relevanten Links der Orgas, an die man sich wenden kann, um z. B. eine Petition zu unterschreiben, wurden hier bereits genannt. Außerdem kann man sich per PN an die Themenerstellerin wenden, falls Fragen bestehen.

Wir hoffen auf euer Verständnis und schließen aus vg. Gründen auch dieses Thema, auch zum Schutz der Tiere.

Das Moderatorenteam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.