Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Nach Quälerei 720€ Geldstrafe und 4 Jahre Tierhaltungsverbot

Empfohlene Beiträge

Das Tierhaltungsverbot finde ich gut - weiß allerdings nicht, inwieweit da kontrolliert wird

Ich kann mir grad nicht vorstellen, dass da wirklich jemand unangemeldet kommt, um nachzusehen - oder irre ich mich da?

Ansonsten ist die Geldsumme wirklich ein Witz.

Zwei gebrochene Hinterbeine (und wer weiß, was er dem Tier noch alles angetan hat) und 720 sollen alles sein?

Diese Summe plus OP-Kosten und Kosten für Unterbringung, Hundetrainer,etc. bis er ein neues zu Hause gefunden hat würde ich für das mindeste halten.

Insofern hat es sich für diesen Mistkerl ja fast gelohnt, die Schmerzen seines Hundes einfach auszusitzen - wer weiß, wie teuer die OP ihn gekommen wäre. :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierhaltungsverbot in Mietwohnungen zulässig?

      Für die Leute, die über die rechtliche Situation bzgl. Tierhaltung in Mietwohnungen nicht Bescheid wissen:   https://www.immobilienscout24.de/eigentuemer/news/2017/6/urteil-tierhaltung-mietwohnung.html?utm_medium=email&utm_source=news&utm_campaign=owner_KW23&utm_content=owner_content_buttonR3T2&PID=&CCWID=001.54779593

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Wunsch: Hund /Trotz Beruf? Quälerei?

      Hallo!   Ich bin mit Hunden großgeworden.. Jetzt habe ich einen Beruf und eine eigene erste Wohnung... Da wir damals immer Hunde hatten, wünsche ich mir auch jetzt gerne einen.. Aber das Problem ist, das ich wohl zu lange Arbeiten bin, ich möchte den Hund schließlich nicht quälen. Es soll kein Welpe sein, ich habe einen Hund gefunden, der nun fast 9 Jahre alt wird und seitdem nur im Tierheim lebte. Aber die Frage ist, ob er es bei mir dann wirklich besser hätte? Um mal meinen

      in Kummerkasten

    • Hilfe! Ist es Quälerei?

      hallo, und zwar ich habe einen bekannten der hat einen 1 einhalb jährigen staffordshire-boxer rüden, hat den hund nicht angemeldet, und im impfpass steht nur boxer-mischling. Der bekannte ist 23, wohnt momentan noch in einer ca 90qm² maisonetten-(dachgeschoss) wohnung. der hund ist den ganzen tag im schlafzimmer eingesperrt. als ich damals zu ihm gekommen bin war der hund ab und an auch unten hat aber in der wohnung markiert und auch reingekotet. er ist arbeitslos kann den hund kaum versorgen,

      in Plauderecke

    • Hundehaltung im Hamburger Wohnraum, §25 Tierhaltungsverbot - rechtlich wirksam?

      Hallo liebe Foris! da ich mir demnächst einen Vierbeiner ins Haus holen möchte, habe ich heute ein Schreiben an die Verwaltung geschickt. Meine Frage: Was kann ich für rechtliche Schritte einleiten, falls es verboten wird? Im Internet kann man des Öfteren lesen, wenn man zB 'Tierhaltungsverbot' oder ähnliches eingibt, dass der Vermieter vom Mietvertrag her nicht festlegen kann, ob Tiere (in dem Fall Hunde) gehalten werden dürfen, weswegen im §25 noch folgendes angehängt ist: "Sofern die Parte

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Neuer Hund, ängstlich nach Quälerei

      HAllo zusammen Am Sonntag lasen wir die Anzeige von unser Max in der Super Sonntag. Ich entschloss mich einmal anzurufen und hören um welchen Hund es sich handelt. Am Telefon hatten wir die Nachbarin der Hundebesitzerin mit der wir einen Besuchstermin Vereinbarten. Dort erzählte Sie uns das Max aus der Wohnung der Besitzerin geholt wurde weil die diesen dort im Keller eingeschlossen hat und er schlecht behandelt wurde. Max hat extrem angst vor Menschen, besonders vor Männern.Bei uns zu ha

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.