Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juline

Rauchen aufhören –und die Pfunde?

Empfohlene Beiträge

Hätte ich meine Dampfmaschine nicht, hätte ich keinen Tag ohne Zigarette zustande bekommen.

Dann ist die Dampfmaschine für dich das, was für mich die Nikotinpflaster waren :zunge:

Finde ich legitim, he, immerhin haben wir es hier mit einem Suchtstoff zu tun, der Heroin ähnlich ist -was die Wirkung im Hirn angeht.

Kennt ihr diesen Film

Drugs in de hersenen (Drogen im Gehirn)

auf deze animatie klicken, man kann auf der Startseite deutsch wählen

Sehr schön und laienverständlich erklärt wie die Droge Nikotin wirkt (und andere).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Was war denn euer Grund um mit dem Rauchen aufzuhören??

Ich fand es immer widerlicher und ekliger, zu rauchen.

Es stinkt, man selbst stinkt, die Bude stinkt, der Hund stinkt, es ist teuer, es macht einen zum oft Außenseiter, und in der Kälte frieren um schnell mit klappernden Zähnen eine zu qualmen ist auch nicht der Hit.

Es macht unfrisch, schlapp, kurzatmig und es macht Husten und schlechte Haut und schlechte Zähne.

Vor allem aber hat mich diese Abhängigkeit genervt, von Jahr zu Jahr mehr!

Immer ein Tabakspäckchen dabei haben, Papers und Feuer. Sogar auf dem Hundespaziergang!

Die Nervosität, wenn der Tabak zur Neige ging: ohje wann komme ich zur nächsten Tanke /Supermarkt... wie ätzend!

Und nicht zuletzt, dass ich mich immer mehr vergiftet gefühlt habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, im Wesentlichen sind das auch meine Argumente, obwohl es mich nicht gestört hat, Tabak mit mir rumzuschleppen, ich war auch vor dem Dampfen schon so weit, dass ich auf Spaziergängen keinen mehr mitgenommen habe.

Die Dampfmaschine ist mein Ersatz vor allem für die Geste des Rauchens an der ich ebenfalls hänge, bei einem Versuch vor Jahren mit Niko-Pflaster bin ich "verrückt" geworden.

Demnächst werde ich wieder mit dem Joggen beginnen, dann komme ich auch wieder besser drauf und bremse den Kilozuwachs entgegen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schnauzis

dann hat das Zunehmen erst nach einem guten halben Jahr angefangen?

Genau darüber habe ich jetzt auch intensiv nachgedacht ... und bin zu der Erkenntnis gekommen das es wohl weniger am "Nicht mehr Rauchen" als am "weniger Streß und weniger Bewegung" liegt.

Seit Alma im Oktober zurück zur Züchterin/ihrer Eigentümerin ist und Janka mit 2 1/2 Jahren als jüngster Hund weder Streß noch vermehrte Bewegung fordert bin ich wohl zu sehr zur Ruhe gekommen.

Da in einer Woche mit Lilith ein 9wöchiger Welpe hier einzieht wird es wohl wieder wie zuvor - und ich erwarte das dann einige Pfunde ganz von alleine purzeln. Ich warte es also erst einmal ab.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe zufällig die Facharbeit einer entfernten Bekannten gelesen, in der die ganzen Inhaltstoffe einer Zigarette erklärt wurden. Das hat so ein Ekelgefühl ausgelöst... Das es nicht gesund ist, weiss jeder, aber wenn man sich bildlich vorstellt, was man so in sich reinzieht...

Das hat mir auch bei den immer wiederkehrenden Gelüsten nach der Kippe geholfen, ich habe mir immer wieder dieses Gift vorgestellt. Ich, die sogar bei `ner Kopfschmerztablette überlegt, ob ich sie wirklich unbedingt brauche, habe mir über Jahre und Jahrzehnte diese scheiß Dinger reingezogen.

http://www.rauchstoppzentrum.ch/0189fc92f11229701/0189fc93040dae802/index.htm

Wem`s noch schmeckt, lest mal. Bääähhh!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich habe zufällig die Facharbeit einer entfernten Bekannten gelesen, in der die ganzen Inhaltstoffe einer Zigarette erklärt wurden. Das hat so ein Ekelgefühl ausgelöst... Das es nicht gesund ist, weiss jeder, aber wenn man sich bildlich vorstellt, was man so in sich reinzieht...

Dabei fällt mir ein, dass ich das damals als Raucher sehr oft erlebt habe und auch damals schon sehr interessant fand: Diverse starke Raucher haben sich gerne darüber ereifert, was für Gifte man mit Nahrungsmitteln so auf nimmt: Cholesterin, Fett, Zucker, diverse E´s, Farbstoffe........, bloß keine bösen Medikamente nehmen, die sind das reinste Gift, wenn man sich nur mal die Nebenwirkungen ansieht, Anitbiotika hat der Teufel erschaffen......

....und sich dabei eine Zigarette nach der anderen anzündeten :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Diverse starke Raucher haben sich gerne darüber ereifert, was für Gifte man mit Nahrungsmitteln so auf nimmt

So nach dem Motto: wenn wir uns eh schon beim Essen total vergiften, machen die paar Ziggis den Kohl auch nicht fett :zunge:

Klingen ja auch völlig harmlos, die Inhaltsstoffe, nicht wahr.

Teer, Blausäure, Nitrosamine, Arsenverbindungen, Blei, Quecksilber, Formaldehyd, Cyanid..... :kaffee:

Danke für den Link Locke, echt ermutigend, weiterzumachen :)

Also weiter nicht zu rauchen meine ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mir den Link auch gerade durchgelesen, danke dafür.

Ich habe aufgehört zu rauchen am 27.09.13 und sooo blöd es sich anhört ich habe mir 2 Bücher von Allen Carr "Endlich Nichtraucher" und " Endlich Nichtraucher - ohne Gewichtszunahme" im Urlaub in Ruhe und währenddessen rauchend durchgelesen.

Dann war ich mit beiden Büchern durch und habe meinen Eltern, Freund, Schwester, Schwager (waren alle im Urlaub dabei, und bis auf meine Schwester alles Nichtraucher) erklärt, dass ich Nichtraucher werden will. Tja, habe nur witzige Bemerkungen erhalten, von wegen klappt eh nicht, nur weil du Bücher gelesen hast....

Tja bis heute rauche ich nicht und habe nicht zugenommen, sondern abgenommen. Liegt aber auch daran, dass ich direkt nach dem Urlaub mich wieder bei Weight Watchers angemeldet habe (habe damit einiges abgenommen vor Jahren) und dachte so beuge ich dem zunehmen vor.

Was soll ich sagen, mir geht es gut ich fühle mich super, die anderen finden es nun toll und würden auch gerne aufhören...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, meinte bis auf meine Schwester waren bzw. Sind immer noch alle Raucher.

Konnte nicht mehr editieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...