Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
andrea

Rüdenbeißerei!

Empfohlene Beiträge

hallo,

ich bin verzweifelt und brauche hilfe.

seit einiger zeit greift mein hovi meinen afghanenrüden(kastriert)an.für mich nicht ersichtlich aus welchen grund.

der afghane geht ihm schon aus dem weg und schleicht nur so rum.

zur zeit hab ich den hovi an der leine oder die türen zu,raus dürfen sie nur getrennt.

was könnte ich tun,möchte mich von keinem der beiden trennen.

so kanns nicht bleiben,die beissen richtig.

lg andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine schwierige Situation! Welche Rangordnung haben die beiden denn innerhalb des Rudels? Seit wann ist dein Afghane kastriert?

Vielleicht will sich dein Hovi an die Spitze setzen und duldet keinen Nebenbuhler. Als Kastrat ist dein Afghane evtl. keine vollwertige Konkurrenz mehr für ihn.

Falls dein Hovi bereits Rudelführer ist, wurden seine Rechte irgendwie eingeschränkt? Sieht er seine Position in Gefahr? Bekommt er als erster das Futter, darf er als erster raus? Wurde der Afghane ihm gegenüber zu dreist?

Sind die Hündinnen läufig und es gibt deswegen Machtkämpfe?

Vielleicht kannst du alles ein wenig genauer beschreiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist der Hovi denn auch ein Rüde und wenn ja ebenfalls kastriert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

der hovi ist ein rüde,nicht kastriert,vier jahre alt und ranghöher wie der afghane.der afghane hat dies nie in frage gestellt,geht dem hovi aus dem weg,schleicht rum ,man merkt ihm die angst an.

der hovi bekommt sein futter vor dem afghanen,geht auch vor ihm raus.der afghane würde sich nie trauen dies zu ändern.

er ist schon seit mehr als zwei jahren kastriert.

keine hündin ist oder wird heiss.

wie gesagt,ich habe keine erklärung dafür.

ausser,dass der hovi nun entgültig erwachsen ist und keinen rüden an seiner seit duldet.

aber warum?

lg andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, der Afghane ist in den Augen des Hovi ja gar kein Rüde mehr. Er ist gar nicht in der Lage, auch insbesondere geruchlich, ihn als Rüden wahrzunehmen.

Kastrierte Rüden sind für andere Rüden entweder ein Neutrum oder riechen wie eine Hündin. Teilweise sogar wie eine läufige Hündin.

Wie gehst du denn mit den beiden um? Es wäre natürlich in so einer Situation nun extrem wichtig bei Anwesenheit beider immer den Hovi zu bevorzugen. Du solltest den Afghanen (auch wenn dein menschliches Herz dir etwas anderes sagt) dann komplett ignorieren und ganz demonstrativ mit dem Hovi schmusen.

Es ist natürlich schwer zu sagen, aber, wenn keine krankhafte Verhaltensauffälligkeit dahinter stecken sollte, kann der Grund nur bei dir liegen Andrea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

der hovi wird von allen bevorzugt.er ist ein sehr eifersüchtiger hund und schiebt sich einfach dazwischen.auch wenn ich mit der ranghöhsten hündin schmuse.das darf ja auch nicht immer sein.

lg andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also hast du drei Hunde ... oder noch mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, Andrea hat insgesamt 6 Hunde! 2 Rüden und 4 Hündinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

ich hab sechs hunde.zwei rüden,vier hündinen davon zwei kastriert und zwei nicht.es ist und wird keine heiss.

der hovirüde steht in der zucht,kommt kastration nicht in frage.

würd in diesem alter wohl auch nichts bringen.

lg andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

KLingt wie bei uns Ende letzten Jahres.

Das Ende vom Lied war, dass ich bald pleite ging vor lauter TA-Rechnungen und ich keinem meiner Rüden einen Gefallen getan habe mit dieser Situation. Das Resultat: Der Jüngere mußte ganz schweren Herzens abgegeben werden, da sich eine Rangordnung hier so überhaupt nicht mehr herstellen ließ. Beide waren gleichstark und wollten beide die Alphaposition. Allerdings war bei uns keiner der beiden kastriert. Es stellte sich allerdings später heraus, dass der Jüngere simpel und einfach Rudelunverträglich war, nachdem er erwachsen wurde. Jetzt ist er "Alleinherrscher" und es funktioniert hervorragend bei ihm.

LG Elke, die kräftig die Daumen drückt, dass es bei Euch nicht so endet wie bei uns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.