Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Jasminx

Ich bin gerade sehr traurig...

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories,

bin gerade sehr traurig, weil ich eine schreckliche oder für

mich sehr traurige Entdeckung machen mußte :heul:

In unserem Hauseingang bzw. auf dem Fenstersims

nistete seit ca. 2-3 Wochen ein Vogel, meine Nachbarin

meint es wäre ein Zaunkönig. In dem Nest waren 4 Eier

und mittlerweile hatte der Vogel sich auch schon soweit an

uns gewöhnt, das er noch nicht mal wegflog, wenn ich die Haustür

öffnete...

Jetzt komme ich gerade von einer kleinen Gassirunde und wie

es so ist, mein erster Blick zum Fenstersims.. was sehe ich,

kein Nest.. ich gucke mich um und finde das Nest, leer auf dem Boden..

Vor meiner Haustür lagen dann 2 geschlüpfte Vögelchen, ganz jung,

müssen erst heute geschlüpt sein, weil es waren bis heute Mittag

noch keine Zwitschergeräusche da. Das eine lag auf dem Rücken und zuckte noch. :heul:

Ich habe sofort meinen Mann gerufen, der hat sich die beiden

angeguckt und das noch schwach lebende ..... und eben alles

weggeräumt. :heul:

Ich könnte wéinen. bzw. mußte erstmal ein paar Tränen vergießen.

Mein erster Gedanke war der Wind hat es weggeweht..

aber mein Mann meinte, da er auch Teile vom Nest gefunden hat,

das wohl eine Katze am Werk gewesen ist. Das Nest war nämlich

nicht so leicht, da die Vögelchen schon gute 5 cm hatten.

2 der Jungen waren auch weg.. (von 4 Eiern).

Die arme Mama, die jetzt ihre Jungen sucht...

Ich mag ja Katzen (hatte früher auch welche,

aber nicht wenn sie Nester rauben.. scheiß Viech.

das Foto ist vor ca. 2 Wochen entstanden..

apkw8nar4jg6ca2ed.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Jasmin, das ist sooo schade und traurig. Fühl Dich mal gedrückt.

Der Katze kannst Du nicht böse sein, sie folgt ihrem Instinkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:heul: Oh Man!

Das war mit Sicherheit kein schöner Anblick als Du nach Hause gekommen bist. Da beobachtet man Tage lang, wie sich eine Vogelfamilie bildet und dann passiert sowas.

Leider ist das er Lauf der Natur,a ber trotzdem nicht shön.

Alles liebe

Snake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:heul:

Ich kann sehr gut verstehen das dich das Traurig macht.

Leider ist die Natur so und die Katzen machen davor auch keinen halt :(

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Jasmin,

das finde ich auch sehr traurig. Grade die armen kleinen Küken sind so hilflos allem ausgesetzt. Bei meiner Mutter auf der Kellertreppe fanden sich auch ganz junge Schwalben, die dort in einer Mauerritze wohnten und wohl ohne Versorgung waren und dann abgestürzt sind. Einer der Hausbewohner ist noch morgens die Treppe raufgegangen und ist dann draufgetreten....da waren wir auch alle traurig.

Aber so ist die Natur. Machste nix dran.

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

traurig...!!!!

:heul: :heul: :heul::heul:

Vor allem, wenn man eine Beziehung zu der Vogelfamilie entwickelt hat.

Und sich schon gefreut hat mit zuerleben wie die Vögelchen heranwachsen.

Die Natur ist manchmal grausam. Katzen sind Raubtiere (Wölfe auch...).

Mir würden da auch die Tränen kommen!

LG

Rike.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr Lieben,

ja, so ist es, habe sie ja jeden Tag gesehen, beobachtet,

wie die Mutter gebrütet hat etc. pp..

Mensch, und dann sind die Jungen endlich geschlüpft und

das wars dann.

Hat sich leider eine sehr zugängliche Stelle ausgesucht weil ist nur

ca. 1 Meter hoch und ich habe dort auch noch einen großen

Übertopf stehen (und ich hatte mich gewundert, warum mein

Handfeger auch da so rumliegt... ) auf den man, also eine Katze

z.B. mal kurz draufspringen kann um besser an das Sims zu kommen,

da in dem Topf derzeit keine Pflanze ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst, wir haben seit ein paar Wochen ein Schwalbennest unter dem Dach von unserem Überdach (da steht mein Auto drunter), wenn wir die Tür aufmachen oder nach Haus kommen müssen wir da dran vorbei, der Schwalbenmann fliegt dann immer erst einmal raus und kommt gleich wieder, die Mama sitzt auf den Eiern, zum Glück kommt da keine Katze oder auch kein Wind hin.

Ich bin echt gespannt wann die kleinen schlüpfen, wobei der Dreck mir jetzt schon auf dem Auto reicht den die beiden da hinterlassen.

Fühl dich von mir mal ganz lieb umarmt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, Jasmin,

Kann nachvollziehen wie besch...eiden Du Dich fühlst. Hatten hier letztes Jahr auch so ein Drama. Da hat hier auch eine Katze ein Nest geplündert. Bei aller Tierliebe, aber da hatte ich auch einen ganz schönen Hass auf die Katze! Wenn die das dann aus Futtertrieb gemacht hätte, nee, dann hätte sie nicht alle drei Nestlinge nur totgebissen und liegengelassen. :heul:

Aber Hunde können das auch - bei Bekannten hat letztens ein fremder Hund nachts ein sehr stabiles Meerschweinchengehege auseinandergenommen, alle Meerschweinchen totgebissen und auf dem Rasen verteilt liegen gelassen. :[ Da der "Käfig" so stabil war haben sie auch erst gedacht, dass irgendwelche Menschen (gibt's ja leider auch) den zerlegt haben. Aber die dazugeholte Polizei hat eindeutige Pfotenabdrücke von einem Hund gefunden.

Sende Dir ein paar Knuddler zum Trost :knuddel :knuddel :knuddel

LG

UTE

@Sonja: Bastel doch irgendwie ein Brett unter das Nest, wo der Mist dann drauffallen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr Lieben,

Danke für Eure netten Postings.

Das Drama war ja noch das eben die Jungen bei mir

vor der Tür lagen und das eine sich noch bewegt hat.

Habe mich echt erschrocken als ich sie sah.

Aber wie ihr schon schreibt, das liegt leider in der Natur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was mich traurig macht!

      Hallo ihr alle,   mir fiel heute morgen ein, dass wir zu dem "Freu- und Ärger-Thread" vielleicht auch einen Bereich bräuchten, wie er in der Überschrift steht.   Geht es euch nicht auch so, dass ihr manchmal einfach so traurig seid, manchmal das Ganze auch einen Grund hat und manchmal, gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit, wo die Sonne fehlt, ihr das vielleicht auch körperlich merkt? Novemberblues?   Bei mir ist gerade wieder ein Umbruch, der mich jetzt gerad

      in Plauderecke

    • Traurig und Einsam...

      Nachdem die Trauer und Einsamkeit seit Alba nicht mehr ist schwer auf Lesley lastete:       haben wir uns zu diesem Schritt entschieden:           Ein neues Rudelmitglied aufnehmen.       Das ist Sky, ca. 8 Monate         Jung, Dynamisch und braucht noch einiges an Erziehung.     Aber er gefällt Lesley und sie ist wieder motiviert und Lebhaft.      

      in Hunderudel

    • Unendlich traurig...und doch irgendwie schön.....

      Hi,   auch wenn der schöne Rüde tot ist, gibt die Nachricht doch irgendwie Hoffnung....   Ich hoffe sehr, irgendwann nachts ihr Geheule aus den nahegelegenen Wäldern hören zu dürfen.... Es ist mein großer Wunsch, das in meinem Leben noch erleben zu dürfen ....    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wohl-wolf-auf-a661-bei-frankfurt-ueberfahren-worden-13550111.html   Ob Hund oder Wolf, traurig ist's allemal....Auch für den Autofahrer....   traurige Grüße petra

      in Regenbogenbrücke

    • Für mich total peinlich, irgendwie traurig, aber trotzdem auch schön

      Ich wollte mal erzählen was mir gestern passiert ist.  Mir war die Situation vollkommen peinlich.  Aber wenn man drüber nachdenkt ist es eigentlich traurig und schön zugleich.    Manche von euch haben vielleicht mitbekommen, dass bei mir, vor ca. 2 Wochen, ein Welpe eingezogen ist.  Und wie das so in der Prägephase ist, soll der kleine Hund ja einiges kennen lernen.  Die kleine Lumi ist ein ziemlich mutiger und sicherer Hund und so haben wir gestern beschlossen mal zusammen vor einem Einka

      in Plauderecke

    • Tierpsychologie - Heiter bis traurig

      Hallo, habe einen schönen Bericht gefunden der zum Diskutieren einläd ... Ich wünsche euch einen schönen 1. Mai http://www.deutschlandfunk.de/tierpsychologie-manuskript-heiter-bis-traurig.740.de.html?dram%3Aarticle_id=277005

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.