Jump to content

12 jähriger Dackel macht nicht mehr und fiebt nur

Empfohlene Beiträge

gast   

... wenn er denn existiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
MaramitJule   

Wenn der Hund nicht existiert, dann hört bei mir wirklich jeder Spaß auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Das fällt alles unter "Erstens"! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   
(bearbeitet)

Ich antworte jetzt noch einmal deutlich

Dies ist ein Fall für den TierÄrztlichen Notdienst. Der Hund fiebt, weil er wahrscheinlich übelste Schmerzen hat.

Und ganz klar, wenn der Hund nicht schnellstens behandelt wird, dann wird er tatsächlich elendig krepieren.

Also umgehend in die nächste Tierklinik fahren.

Es sollte doch wirklich auch dem letzten deppen klar sein, dass es nicht normal ist, wenn man eine Woche nicht pinkeln kann und dies ein Notfall ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hansini   
Originalbeitrag

Ich antworte jetzt noch einmal deutlich

Dies ist ein Fall für den TierÄrztlichen Notdienst. Der Hund fiebt, weil er wahrscheinlich übelste Schmerzen hat.

Und ganz klar, wenn der Hund nicht schnellstens behandelt wird, dann wird er tatsächlich elendig krepieren.

Also umgehend in die nächste Tierklinik fahren.

Es sollte doch wirklich auch dem letzten deppen klar sein, dass es nicht normal ist, wenn man eine Woche nicht pinkeln kann und dies ein Notfall ist.

=)=)=)

Erschrecken, dass man als Hundehalter nicht selbst darauf kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.