Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Verteidigung

Empfohlene Beiträge

Hallo

Wenn ich damals gewußt hätte wie alles endet, hätte ich mir mit Sicherheit eine andere Anwältin genommen.

Das Problem war das eines meiner Kinder aufgrund einer Sehstörung in einer Kindertagesstätte für Schwerstbehinderte gelandet ist und die jüngere ( damals 12 ) nur die einzige Zeugin gewesen wäre.

Wir sind umgezogen, sonst wären wir alle kaputt gegangen und das war auch die einzige Chance auf eine normale Schulbildung für meine Tochter.

Im Nachhinein habe ich erfahren das unser ehemaliger Nachbar sehr sehr gute Beziehung bis ins Landratsamt hatte und auch jede Menge falscher Zeugen.

Grüße Shensihund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ressourcen-Verteidigung

      Huhu Ich hab seit heute die Huskyhündin meiner Freundin für übers Wochenende hier. Eigentlich ein sehr unkompliziertes Mädel , doch wie sie mir auf dem Spaziergang eben gezeigt hat ist sie sehr stark beim Ressourcen Verteidigen.. Situation : Ich habe mit ihr und dem Futterdummy gespielt , sie hatte keine Lust ihn mir zurück zu bringen und ließ ihn liegen , dann schickte ich Jester , den Rüden meiner Mutter den Dummy holen , gerade als er ihn mir dann bringen wollte stürzte sie sich auf ihn un

      in Aggressionsverhalten

    • Verteidigung von Ressourcen

      Hallo, also ich hatte ja schonmal einen Thread zu unseren beiden Hunden eröffnet (hier nachzulesen Probleme bei der Vergesellschaftung ) und bräuchte nun mal wieder Rat. Heute hatten wir also einen Termin bei einer Hundetrainerin. In der Stunde selbst ist gar nicht mal soviel vorgefallen, direkt zu Beginn der Stunde wurden beide Hunde abgeleint und erkundeten erst einmal das Gelände, während wir mit der Trainerin sprachen bzw. und dem Trainer, es waren nämlich zwei anwesend. Die Trainerin

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Angriff ist die beste Verteidigung?

      Huhu Ihr Lieben, ich bräuchte mal einen Tipp. Unser Wauzi (Maltesermix) ist glaube ich ein bisschen größenwahnsinnig. Je größer der Hund je agressiver verhält er sich an der Leine. Ein Beispiel: Wir laufen auf einem Feldweg (8m Flexi) und wir sehen das uns ein Mann auf dem Fahrrad mit zwei Schäferhunden entgegen kommt. Mein Mann ruft unseren Kleinen bei Fuß. Was er auch wunderbar macht und laufen weiter. Als die Hunde auf gleicher Höhe sind springt unserer nach vorne und bellt und knurrt wi

      in Aggressionsverhalten

    • Ressourcen-Verteidigung

      Hallo, etwas lang, ich hoffe, es liest überhaupt jemand... es geht um meinen Hund Grisu, Australian Shepherd, 2 Jahre alt. Wie der Titel schon sagt, er verteidigt Ressourcen. Ich habe ihn von Welpe an, er ist Zweithund zu einer älteren Hündin. Zwischen den beiden gibt es keine Probleme. Auffällig war es für mich erstmals, als er etwa 8 Monate alt war. Wir waren als Zuschauer auf einer Hundeausstellung, wo auch Futtermittelanbieter Proben in Näpfen anboten. Grisu fraß, es näherte sich ein Hu

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Futterneid/Verteidigung oder wie?

      Hallo Fories! Eine Frage! Maniya (5,5 Monate) war heut mit mir auf dem Hundeplatz. Sie ist ziemlich vorsichtig und lieb zu anderen Hunden. Ich habe an meinem Rollstuhl jedoch immer einen Beutel mit Trockenfutter dran und hinter mir hatte ich extra für den Platz eine Tupperdose mit Putenbrust. Maniya isst Trockenfutter nicht so, deshalb bekommt sie zum Training etwas Besseres. Heute ist es 3 mal passiert, das sie richtig giftig andere Hunde weggeschnappt hat, wenn ich ihr etwas gegeben

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.