Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Magazin

Problemhund für TV-Beitrag

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Für das RTL Mittagsmagazin Punkt 12 suchen wir zurzeit Problemhunde in Köln.

Wir thematisieren dabei die Art, wie man dem Hund am besten und tierfreundlichsten helfen kann.

Wenn Ihr Lust habt, einmal bei einem TV-Beitrag mitzuwirken, dann bewerbt Euch mit Foto und Euren Kontaktdaten unter magazin@norddeich.tv oder meldet Euch einfach telefonisch unter der 02233 51 68 47.

Wir freuen uns auf Euch,

liebe Grüße,

das NORDDEICH TV-Team

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm ,

ohne 99,99% aller TV-Beiträge zur Thematik wäre das Leben für Hunde und Halter ,

um einiges weniger mit unqualifizierten Vorurteilen belastet.

Gerade euer auftraggebender Kanal , hat sich diesbezüglich in der Vergangenheit

nicht gerade mit Ruhm bekleckert..... :Oo

WAS wollt ihr diesmal besser machen , und welche Garantien gebt ihr bezüglich

Mitspracherecht des Hundehalters am fertigen und auszustrahlenden Filmbeitrag ??

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Darf es auch noch eine möglichst vorbelastete Hunderasse sein? Damit RTL mal wieder alle Klischees abdeckt und sich mit reißerischen und mies recherchierten Beiträgen brüsten kann? Eventuell noch garniert mit Besitzern, die Hartz 4 empfangen? In einer dreckigen Bude? Dann könnte man doch direkt in die anderen Trashformate übergehen und den ganzen Vormittag so abdecken.

Alles für die Quote!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hm ,

ohne 99,99% aller TV-Beiträge zur Thematik wäre das Leben für Hunde und Halter ,

um einiges weniger mit unqualifizierten Vorurteilen belastet. :party:*Zustimm*

Gerade euer auftraggebender Kanal , hat sich diesbezüglich in der Vergangenheit

nicht gerade mit Ruhm bekleckert..... :Oo:party:*Zustimm*

WAS wollt ihr diesmal besser machen , und welche Garantien gebt ihr bezüglich

Mitspracherecht des Hundehalters am fertigen und auszustrahlenden Filmbeitrag ?? wer's glaubt :Oo:kaffee:

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Mal etwas anders gefragt:

Was für ein "Problem" stellt Ihr Euch denn vor? Nur Leineziehen, fremde Hunde ankläffen oder richtige Probleme wie Aggressionen?

Und wie sehen Eure Maßnahmen zur Problembewältigung aus? Ist ein Hundetrainer dabei, wenn ja welcher und mit welchen Methoden arbeitet er?

Wir Ihr an den Posts vor mir gemerkt habt, wird solchen Geschichten hier (zu Recht) mit Argwohn begegnet, denn häufig wird man als HH als völlig inkompetent dargestellt oder die vorgeschlagenen Methoden zur Erziehung sind einfach inakzeptabel für jeden, der sich mit Hunden auskennt.

Gebt doch einfach mal mehr Infos ; )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht euer ernst.

Habe von eurem Sender noch nie eine gute Reportage gesehen und schon garnicht übr Problemhunde.

Wahrscheinlich schneidet ihr es dann so zurecht das man den Hund mit seinem Problem sieht und dann irgendein reißerischen aufhänger dabei.

Im leben würd ich euch keinen Hund geben und ich hoffe auch niemand anderes der noch bei verstand ist!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da es sich um eine kommerzielle Anfrage handelt:

Ist sie mit dem Admin abgesprochen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

öhm KEINEM Trainer der sich in der Mediensonne sonnt würde ich meine Hunde anvertrauen. Schon gar nicht wenn RTL die Finger im Spiel hat. Das wird dann so schön geschnitten und verzerrt wie man es halt braucht "für die Quote"...nein Danke. Ich denke hier wird sich auch niemand finden).

edit: es gibt keine schnellen Lösungen...um die es hier offentlichtlich mal wieder geht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht kehrt ja die nette Tiernanny zurück ins Business :D

Oder man will diese haube testen Nahundo ?! oder spühhalsbänder =)

Mehr qualität kann ich mir bei dem Sender leider nicht vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da wir alle wissen wie dieser Beitrag hier endet, schließe ich an dieser Stelle. Wer Interesse hat, kann sich per PN an den TE wenden.

Ihr könnt Euer Popcorn wieder in den Schrank stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.