Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Renate

Ohne Shelly macht "Katzen jagen" keinen Spass!

Empfohlene Beiträge

Heute hat es sich ergeben, dass ich die Abendrunde mit Boomer alleine gemacht habe!

Er hat es eindeutig genossen, und *klebte* förmlich an mir! :D

Ausserhalb vom Ort hab ich ihn, wie immer, abgeleint.

Auf einer Wiese sass eine kleine, süsse, schwarze Katze! :o

Boomer sieht sie :o ...... kurzer Blick zu mir :D !

Ich ein kurzes *Lass es!*

Wie selbstverständlich läuft er im Fuss, OHNE Leine, mit mir weiter, ohne die Katze auch nur noch eines Blickes zu würdigen! :klatsch:

Wäre Shelly dabei gewesen, die ja IMMER *Ramba Zamba* macht, wäre das in der Form NICHT möglich gewesen!

Das zeigt mir mal wieder, dass sich die Hunde in bestimmten Situationen gegenseitig *hoch pushen*!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

was wir Menschen können, das können die lieben Kleinen auch :D

Ganz liebe Grüße

Snake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich ja wirklich klasse an, super! :klatsch:

Ist mal wieder ein typisches Beispiel zum Thema *Gruppenzwang*, zwei Hunde pushen sich fast immer gegenseitig hoch wenn sie etwas (in ihren Augen) Aufregendes sehen/erleben. :Oo

Da kannst du mal sehen wie gut Boomer auf dich hört, wenn er dich sogar *fragt* mit seinem Blick was er tun soll.

Habe es ja schon mehrfach hier in Beiträgen erwähnt, Shari hört (für meine Begriffe) sehr gut, aber ist ein zweiter Hund dabei habe ich auch hin und wieder Probleme da sie jeden *Blödsinn* mitmacht. :)

Also Renate, anstatt eine Runde abends drehst du nun zwei Runden, eine mit Boomer und eine mit Shelly. Dann wirst du naürlich für´s Forum keine Zeit mehr haben, oder frühestens ab 22.00 Uhr. Geht doch, oder? :P

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Braver Junge :D

Ich hab das Problem mit Cleo & Yuma und den Pferden ...mal klappt es 1 A ,aber wehe einer von beiden hat einen schlechten Tag und befindet, dass Pferde heute eine Bedrohung darstellen, dann hab ich 2 hysterische Hunde dabei ?!? ...

Daran sieht man mal wieder, wie wichtig es ist , den Hunden ab und an mal Einzelzeit zu gönnen!

Aber an einer Katze vorbeizulaufen ist schon der Hammer !! :respekt: !!!

Martina mit Cleo & Yuma und Tyler , dem Tochterhund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Joys geht auch an Katzen vorbei. Letzen :Oo hat sie sogar ein Hund links liegen gelassen :)

Femke

P.s Mein Hundi hat katzen zum Knutschen also nicht zum Fressen wie Shelly von renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also Renate, anstatt eine Runde abends drehst du nun zwei Runden, eine mit Boomer und eine mit Shelly. Dann wirst du naürlich für´s Forum keine Zeit mehr haben, oder frühestens ab 22.00 Uhr. Geht doch, oder? :P

:??? Klar, gehen tut ALLES!

Aber dann verpassen wir beide uns abends garantiert, wenn du um 21 Uhr schon immer inne Heia gehst! :P

Daran sieht man mal wieder, wie wichtig es ist , den Hunden ab und an mal Einzelzeit zu gönnen!

Ja, ich merke das ja an Shelly, sie benimmt sich abends bei mir ALLEINE auch wesentlich ruhiger, als bei den gemeinsamen Runden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aber dann verpassen wir beide uns abends garantiert, wenn du um 21 Uhr schon immer inne Heia gehst! :P

Das ist ja gar nicht wahr, diese Woche war es schon immer fast 23.00 Uhr bevor ich hier Schluß gemacht habe. Muß ja auch früh raus und bin nicht mehr die Jüngste, menno! :D

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, Jagen macht halt im Rudel mehr Spaß! ;)

Dein Beitrag erinnert mich grad wieder daran, dass ich vor lauter Renovieren auch schon länger keine Einzelrunden mehr mit den Hundis gegangen bin. *schäm*

Finde das schon wichtig, grad auch, um solche Verhaltensweisen mal zu beobachten!

Aber war Boomer nicht auch früher mal ein großer Allein-Jäger?

Jedenfalls ist es so oder so klasse, dass er ohne Leine ganz locker mit Dir an der Katze vorbeilaufen konnte! :respekt:

LG!

Anja und Hundis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das hört sich ja wirklich klasse an, super! :klatsch:

Ist mal wieder ein typisches Beispiel zum Thema *Gruppenzwang*, zwei Hunde pushen sich fast immer gegenseitig hoch wenn sie etwas (in ihren Augen) Aufregendes sehen/erleben. :Oo

LG Elke ;)

Hallo Renate,

das ist doch ein super Erfolgserlebnis.

Ich kenne das von meinen beiden Westies auch noch,

der eine fängt an und der andere macht dann mal eben mit.

Allein, nee, da ist die Klappe dann doch nicht sooooooo groß,

vor allem nicht wenn es um die Begegnung mit anderen Artgenossen

an der Leine war.. ansonsten zu zweit sehr pöbelig..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja den Gruppenzwang kenne ich, meiner macht dann auch immer so einen Mist. Früher hatten er und sein Kumpel, es immer auf einen Schäferhund abgesehen, zu zweit haben sie ihn geärgert, den Ball geklaut etc. Aber wenn einer alleine war, da war nicht dran zu denken diesen Hund zu ärgern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.