Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Chuma2008

Lottis Trainingstagebuch (Alleine bleiben)

Empfohlene Beiträge

Huhu,

wie ja einige ja sicher im Plauderthread gelesen haben, war heute eine Hundetrainerin bei uns wegen dem, mittlerweile extremen, Problem mit dem "Alleine bleiben" von Lotti.

Als Erstes hat sie uns geraten Lotti's Schilddrüse checken zu lassen, da sie auch so dünnes Haar am Bauch und Brust hat und das vielleicht noch dazu beiträgt, dass sie nicht alleine bleiben kann.

DANN, was ich SEHR interessant fand, sagte sie das wir ein RITUAL einführen müssen!! Also das genaue Gegenteil, was uns bisher geraten wurde. Wir müssen nun mit konditionierter Entspannung anfangen, dazu nehmen wir eine Decke, da muss sich Lotti dann freiwillig drauflegen, da zwang da dann genau Kontraproduktiv ist... dann machen wir Klaviermusik an und fangen an sie zu streicheln, bis sie mehr oder weniger eingeschlafen ist, zwischendurch müssen wir dann immer mal wieder kurz aufhören um zu schauen, ob sie wirklich entspannt ist(wäre sie es nicht, würde sie dann aufstehen oÄ), sobald sie die Entspannung dann komplett verinnerlicht hat(sollen das bis Dienstag jeden Tag machen, immer in der Zeit, wo wir sie auch dann in der Schulzeit alleine lassen würden)sollen wir sie dann ab Dienstag in der Wohnung alleine lassen. Sprich Lotti wird dann im Wohnzimmer für 15 Minuten alleine gelassen, indem wir ins Schlafzimmer gehen. Die Zeit wird dann nach und nach gesteigert. Dazu sollen wir ihr, ihre klassische(klavier) Musik laufen lassen. Wir hatten das vorhin an, als sie noch da war, Chuma lag SOFORT schlafend auf seinem Platz, obwohl der vorher die ganze Zeit extrem aufgeregt war. Lotti und selbst die Katze lagen dann auch nach ca 5 Minuten und waren TOOOTAL entspannt :D

Als wir ihr das Zykele gezeigt haben meinte sie super allerdings müssen wir bevor wir es einsetzen die Schilddrüse checken lassen.

Es ist auf jeden Fall LEIDER so, das Lotti nicht bis zum 10.09 alleine bleiben kann :( :( Ist zwar nun ziemlich beschissen da wir nun uns iwas überlegen müssen aber naja, so ist das mit den Hunden. Iwas ist doch immer ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist Lotti Kamaila oder ist das ein Dritthund?

Training hört sich super an, bin sehr gespannt wie es weiter geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ich muss mal meine Sig ändern, ja Lotti= Kamaila :) Finden wir iwie passender *g* Kamaila wird sie nur noch genannt wenn sie Böse ist/war :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hört sich nach einem spannenden Ansatz an. Was mich nur wundert ist, dass Ihr Lotti direkt 15 Minuten allein lassen sollt. Ist das nicht sehr lang für den Anfang? Außerdem noch eine Verständnisfrage, die Decke hinlegen und sie entspanntzustreicheln ist dann sozusagen "das Aufbruchsignal" und die Musik bleibt an, während Ihr weg seid? Oder ist die Musik dann schon das Entspannungssignal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Diese 15 Minuten wird sie "alleine" gelassen aber nicht wirklich alleine gelassen :D Also wir wechseln nur ins Nachbarzimmer, sind also noch in der Wohnung. Und sie sieht und hört ja dann das wir noch da sind :)

Die Decke wird hingelegt, Musik an und dann wird gestreichelt, sprich sie weiß, ah ok, ich lieg auf der Decke, ich kann mich entspannen/runter kommen, es passiert nichts schlimmes. Also ja, die Musik und Decke sind dann IHR Entspannungssignal :)

Was sie noch einführen will ist, jedesmal, wenn Lotti dann was im Treppenhaus hört, ist sie in einer erwartungshaltung "ohhh Frauchen/Herrchen kommt wieder", ab nächsten Dienstag, wenn wir sie die Zeit im Zimmer lassen, werden wir bevor wir aus dem Zimmer gehen, auf einer Seperaten Nummer anrufen von uns, die kein anderer hat anrufen, das sie lernen, ok, das Telefon klingelt, JETZT kommt Frauchen/Herrchen wirklich wieder.. Versteht man das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, danke! Das hört sich wirklich sehr interessant an! Ich freue mich, von Euren Erfahrungen, die Ihr damit so macht zu lesen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hört sich doch richtig toll an !

Viel Erfolg wünsche ich :kuss: Ich drück euch die Daumen, dass das Training schnell Erfolge zeigt. Entspannung mit Musik machen wir auch regelmäßig, beide finden es toll. :)

Berichtet ihr hier dann regelmäßig über eure Fortschritte?

Wegen der Schilddrüse ich weiss nicht ob ihr gesagt bekommen habt welche Werte benötigt werden ( ich schreibs halt gern, weil die meisten TÄ nicht alle wichtigen bestimmen und dann unnötig Geld drauf geht)

T4 µg/dl

Normwerte (referenzbereich) : 1,4 - 3,5 Mittelwert :2,45

freies T4 ng/dl

Normwerte : 0,85 - 2,3 Mittelwert : 1,575

T3 ng/dl

Normwerte : 35 - 70 Mittelwert : 52,5

freies T3 pg/ml

Normwerte : 1,6 - 3,5 Mittelwert :2,55

und TSH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist denn passiert, dass es jetzt wieder nicht mehr geht? Vor nicht allzu langer Zeit hattet ihr doch schon Erfolge.

Mir wäre es viel zuviel Bohei um das Alleinebleiben, aber ich hatte nun auch noch keinen Hund der es wirklich nicht kann, von daher wünsche ich euch viel Erfolg mit der neuen Trainerin und ihrer Methode. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, hier werden wir über unsere Fortschritte und Rückschritte, die es geben wird sagte sie, berichten :)

Danke für die Schilddrüsenwerte. Werde mir alles aufschreiben. Amira hat zwar eine Tierärztin an der Hand, aber das ist uns ehrlichgesagt zu weit weg.. mal schauen ob meine Mama uns abholt und hinfährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.