Jump to content
Hundeforum Der Hund
Finja1709

Ich kriege echt einen zuviel ...unangeleinte Hunde im Wohngebiet

Empfohlene Beiträge

Es geht nicht um die Hunde, die frei laufen und anständig sind, sondern um die deren Besitzer meinen sie sind anständig. Hinterher wird gesagt, das hat er noch nie gemacht!!!!!

Das hat auch nichts mit meinem Hund zu tun, der ist zwischenzeitlich so erzogen, wie es sein soll.

Komisch, dass man schon wieder auf die Kleinen losgeht!

Hunde kommen von hinten angerast ohne Leine nachts, der Besitzer irgendwo weit weg und außer Puste und dann heißt es das hat er noch nie gemacht.

So passiert das immer wieder und nicht jeder Hund ist lieb und possierlich von denen, die durchgehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit das größte Problem was ich kenne ist, dass die meisten denken ihre Hunde wären gut erzogen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Mit das größte Problem was ich kenne ist, dass die meisten denken ihre Hunde wären gut erzogen.....

Noch schlimmer finde ich, dass die meisten denken, sie selbst wären gut erzogen... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Arrabiata

:kaffee:

Das stimmt, ich z.B. habe in manchen Erziehungsphasen gepennt :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Mit das größte Problem was ich kenne ist, dass die meisten denken ihre Hunde wären gut erzogen.....

Noch schlimmer finde ich, dass die meisten denken, sie selbst wären gut erzogen... :)

Auch schlimm finde ich diejenigen, die meinen, dass sie DIE absolut gültigen Verhaltensstandards setzen an die sich dann jeder halten muss.

Es kann einem anderen völlig Wurscht sein, ob mein Hund nun angeleint ist oder nicht oder ob ich ihn in die Handtasche stecke. Hauptsache er bleibt bei mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Chrystal

Ja, manche haben ihren Hunden solch tolles Verhalten beigebracht - Eine Schande das es denn nicht jeder so macht..... :Oo

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zusamengefasst meint hier meiner Vermutung nach jeder das selbe! Jeder erwartet dass er nicht von anderen Hunden gestört wird auf welche Weise man das letztlich macht ist doch nebensächlich oder?

Ich kann meinen Hund genausogut auf einen Baum setzen wie ihn anleinen!

Also nicht stören und nicht gestört werden.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kann einem anderen völlig Wurscht sein, ob mein Hund nun angeleint ist oder nicht oder ob ich ihn in die Handtasche stecke. Hauptsache er bleibt bei mir.

Ne, das geht ja nun mal gar nicht - schließlich heißt es Leinenpflicht,u nd nicht Taschenpflicht. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Es geht nicht um die Hunde, die frei laufen und anständig sind, sondern um die deren Besitzer meinen sie sind anständig. Hinterher wird gesagt, das hat er noch nie gemacht!!!!!

Das hat auch nichts mit meinem Hund zu tun, der ist zwischenzeitlich so erzogen, wie es sein soll.

Komisch, dass man schon wieder auf die Kleinen losgeht!

Hunde kommen von hinten angerast ohne Leine nachts, der Besitzer irgendwo weit weg und außer Puste und dann heißt es das hat er noch nie gemacht.

So passiert das immer wieder und nicht jeder Hund ist lieb und possierlich von denen, die durchgehen!

Im Eingangsthread geht es definitiv darum, dass jemand meint, weil er seinen Hund (nur nachsts nich5t!!!) an der Leine führt, auch alle anderen - ungeachtet dessen, dass sie sich seh rwohl auf Distanz "bewegen" - unbedingt tun müssten, - dabei aber einräumt, dass der eigene Hund derjenige ist, der sich aufregt. Tschuldige, aber ich finde diese Verhaltensmaßstäbe mleider sehr vieler sich immer wieder künstlich aufregender HH völlig intolerant, überzogen und hyswterisch. Und wie ich schon in meinem ersten Post geschrieben habe - wer sich so aufführt als HH, hat von Hundeverhalten, von innerartlicher Kommunikatiion abolust keine Ahnung, sondern nur enorm viel Unsicherheit und Schiß. Unbeachtet dessen, dass sien eigener HUnd "pöbelt" und er sich vermsnchlichend ausredet. DAS ist KRANK Für solche HH wäre es am besten, sich einen Stoffhund zu kaufen und diesen unter einen Glassturz zu stellen.

Und - Deine private "news" kannst Du Dir sparen, denn Deine Reaktion ziegt mir sehr genau, dass ich den Nagel auf den Kopf getroffen habe. Was MEINE innerartlichen Kommunikationsfähigkeiten betrifft, musst DU Dir keine Sorgen machen, denn die sind wohl - wie ich erkennen konnte, wesentlich besser als Deine! :kaffee::)

Liebe Grüße

Gini, Rodin & Primo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Arrabiata

Ja aber die TE ist ja nicht das Ordnungsamt und mehr wie bitten kann sie nicht.

Und ich versteh einfach die ganze aufregung wegen so was nicht, wo grad ihr Hund sich doch am meisten daneben benommen hat.

Mein Hund hat mal nen JRT geschnappt und ein Loch vrursacht und das obwohl er an der leine war und der JRT nicht.

ich hab da nicht lang rumgemoster hab den Tierarzt bezahlt, bzw meine versicherung und den HH noch leckerchen und ein spielzeug geschenkt.

Klar gibts mal situationen die einen nerven, aber warum ein Hund der ja laut ihrer eigenen Aussgae nichts gemacht hat, einfach nur abgeleint war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde sehen eben echt manchmal doof aus

      Habt ihr auch Bilder, auf denen eure Hunde nicht wirklich vorteilhaft aussehen ?

      in Hundefotos & Videos

    • Unangeleinte Hunde!

      Ich muss jetzt mal Dampf ablassen!Warum ist es so schwer seinen Hund anzuleinen wenn man darum gebeten wird?ich bin selber Hundehalterin,ja und auch ich lasse meinen Hund ohne Leune laufen!ABER!!!ich nehme meinen hund an die Leine sobald ich andere Hunde sehe Kinder sehe Jogger sehe usw.!ich finde es eine FRECHHEIT ständig mit dummen ignoranten Hundehaltern diskutieren zu müssen und mich beschimpfen zu lassen nur weil diese es einfach nicht schaffen ihren Hund für 1 Minute anzuleinen!es ist doch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hallo bin langsam echt am verzweifeln

      Hallo bin echt langsam am verzweifeln mit meiner Hündin yorki . Sie war ja am Anfang gar nicht stubenrein jetzt war sie es alle 5 Std bin ich mit ihr runter.  Und jetzt fängt sie wieder an ich weiß nicht mehr weiter sie pinkelt sogar auf meine Couch und Bett oder von den Kindern was mach ich nur ? haben sie jetzt 6 Monate bei uns lg

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Jagdverhalten - ich kriege es nicht gebacken :-/

      Ich muss jetzt mal wieder hier um Rat fragen, nachdem ich gefühlt fast alle Threads zum Thema Jagen abgewöhnen/verhindern durch habe... Mein Border (2) hält sich für einen großen Jäger. Wenn er was im Blick/Nase hat dann kann ich Abruf vergessen, da hilft das tollste Leckerli nix. Ich hatte ihn jetzt ständig an der Leine, bestimmt ein Jahr lang "Freilauf" nur im Garten, weil man mir in der Hundeschule sagte, dass dann der Trieb schwächer wird. Neulich habe ich ihn dann auf dem Feld mal frei la

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ist das echt wahr ?

      Ich habe bei FB gerade gelesen das dieser Zojak eine Show bekommt. Sag mir jemand das das ein Fake ist

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.