Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Muecke

Welcher Roller - Entscheidungshilfe

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

auf Rollersuche bin ich auf 3 Roller gestoßen, die preislich zwar über dem liegen, was ich ausgeben wollte - aber wenn ich keinen Gebrauchten finde, muss wohl ein Neuer her.

Jetzt habe ich aber in Sachen Dogscooter - Technik keine Ahnung.....deshalb stelle ich die 3 im Vergleich hier rein. Was meint ihr - wo sind die Vor- und Nachteile der 3 Teile?

Ach ja - Zughunde: 1-2, keine Nordischen, mäßige bis leichte Zieher, Frauchen will möglichst wenig pedalen, Gelände: Feldwege.

Favorit Nummer eins: pawtrekker

http://pawtrekker.com/dog-scooters/front-and-rear-disc-brake-model.php

Favorit 2: Meseq 20/16 Dog

http://www.alb-roller.de/Alb-Roller_Dog_Scooter.html

runter scrollen

Favorit 3: Kostka Dog Tour

http://www.alb-roller.de/Alb-Roller_Ausstellungsstucke.html

Der Meseq für 200 wäre es ja - aber der sei nicht für Dogscootering geeignet, mailte mir der Herr.

(Wisst ihr warum?)

Nun-was haltet ihr davon?

Der pawtrekker ist der teuerste....ist er auch der beste?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mit sowas kenne ich mich nicht wirklich aus, aber finde sowas auch toll. :)

Deshalb klinke ich mich einfach mal mit ein und schaue ob Dir jemand Infos darüber geben kann..

Also soweit ich mich erinnern kann, hat die Userin River auch einen Dogscooter.

Ah, so einen glaub ich (zumindest hatte sie mal den link gepostet): http://www.tretroller.de/Kicks/Finnscoot_xc_std.htm

Ich weiß ja nicht wo Du herkommst, aber hier gibt es auch einige müsste man mal Preise vergleichen:

http://www.tretroller-nrw.de/tretroller

Habe schon von vielen gehört das der Roller XH wohl TOP ist,

aber ist der ganz schön teuer und gebraucht habe ich den noch nicht gefunden.

Wichtig ist glaub ich auch ein gutes Zuggeschirr...

Vielleicht auch eine interessante Seite, die Dir bei Deiner Entscheidung hilft !?

http://www.tretroller.de/husky.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich komme "vom See" - ganz "unten".

Zwei der Roller kann ich bei einem Händler ausprobieren-ca. 1,5 h von hier entfernt. Den pawtrekker hat er jedoch nicht, soweit ich weiß. Dieser hat halt nur 20er Reifen, aber die Zugvorrichtung wäre integriert. Den müsste ich schicken lassen-und zusammenbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, wir sind ja auch mit dem Scooter- Virus infiziert und sind mit unsrem Kostka Tour Dog Scooter sehr zufrieden...die von Alb sind auch gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau dir doch mal den Kostka Tour cross an. Der wird auch von einigen zum Scootern benutzt und liegt eher in deiner Preisklasse. Vor allem wenn deine Hunde eh nicht so ziehen. Allerdings musste dir da was mit der Bikeantenne einfallen lassen. Und evt. nach und nach aufrüsten bei Bedarf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bin doch neugierig, welcher ists geworden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich komme "vom See" - ganz "unten".

unten vom See oder am See ganz unten ? :klatsch:

Weil wenn du vom See ganz unten kommst könntest du am 8./9. Sept. 2012 nach Maierhöfen / Allgäu, Ibergzentrum fahren.

Da ist eine Infomesse und Verkaufsveranstaltung für Zughundesport ;)

Wenn du aber vom unteren Teil des Sees kommst wirds wohl ein bissel weit sein.

...genug der Wortspiele jetzt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kleiner Riese, ich überlege noch immer ......

Pearly, von unten vom See - Westufer :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.