Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Andrea2011

Halsband für einen echten Schweinehund ;)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich hab vor... lasst mich lügen... 3 Monaten? für Paula ein Biothane-Halsband gekauft. Das Material soll ja so robust und pflegeleicht sein. Naja, vielleicht war es überaltert oder so, auf jeden Fall bricht das Material an der Knickstelle, wo die Schnalle festgemacht ist. Es wird noch halten, aber nicht ewig. Gut sauber zu halten ist es ja - Paula ist eine echte Drecksau! Wenn sie nicht dreckig ist, fühlt sie sich augenscheinlich nicht wohl... Ihr Highlight sind Wildschweinsuhlen.. Wir vermuten, in ihrem vorherigen Leben war sie ein Schwein. :D

Kurzum, wir brauchen ein neues Halsband für Paula. Ich hab hier eine ganze "Kollektion" von Stoffhalsbändern liegen, die alle "Paula-geschädigt" sind. Zig mal in der Waschmaschine gewesen und dementsprechend sehen sie aus. Farben verblasst, teilweise geht der Dreck nicht mehr raus.

Biothane lies sich ja bombig gut sauber halten - die Bruchstelle, hat die vielleicht wirklich was mit dem Alter des verwendeten Materials zu tun? Oder neigt das Material zum Brechen?

Paula "muss" ihr Halsband ständig tragen, damit mein Mann sie bei "Feindkontakt" (haben kein Gartentor und sie rennt nach vorne um die Leute anzukläffen) festhalten kann.

Bei mir macht sie das Gott sei Dank nicht, also liegts an meinem GöGa. Der kann sich nicht durchsetzen :kaffee:

Oh, vom Thema ab - was für ein Halsband / Material fürs Halsband könnt ihr empfehlen?

Ich brauche:

- gut Waschbar

- haltbare Farben

- nix darf rosten

- nicht zu schmal (so ab 2,5 Zentimeter)

- Schnalle, kein Klickverschluss (mag ich lieber)

- Öse für den Karabiner der Leine neben der Schnalle, nicht auf der gegenüberliegenden Seite (drückt sonst sicherlich am Hals)

- halbwegs Kratzfest (unser momentanes Halsband hat vom Kopfkratzen ziemliche helle Streifen bekommen)

- schnell trocknend (Paula schwimmt viel, tw. haben die Stoffhalsbänder die Feuchtigkeit bis zum nächsten Tag gehalten und rochen komisch)

Dankeschön im Voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Cinch it!!!

http://www.sporthund.de/de/Halsbaender/cinch-it.html

Trägt das Fusseltier nun schon gefühlt ewig, sieht aus wie neu, trotz Schwimmen etc. Ich liebe es.

(Nur leider sieht man eh nix bei meinem Hund ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chinch it! Hab beim Lesen irgendwie an Kabelbinder denken müssen *schäm*

Danke für den Tipp, aber da fehlt die Schnalle. Die find ich optisch total toll. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit deinem Biothane muss was nicht stimmen. :think: Ich hab so ein Halsband hier das ist 10 Jahre alt, kommt aus den USA und damals war von Biothane keine Rede, aber das ist genau das selbe Zeug, das ist nicht gebrochen oder brüchig. Mein Pauli trägt eins seit vorigem Herbst, das ist auch noch unbeschädigt. Das hier Braunes Halsband ist es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja auch ein überdimensionaler Kabelbinder mit Öffnungsfunktion :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlich gesagt, ich würde bei deinem Schweinchen ein Kettenhalsband verwenden.

Lässt sich super abwaschen und wird nicht kaputt und wenn du ein bisschen Geld

in richtig gutes Edelstahl investierst, rostet es auch nicht, nur hat es eben keinen

Klickverschluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir haben gar kein Halsband!

(lach ... ich habe gar kein Auto!)

wir haben ein festes Neopren-Geschirr, das sich leicht waschen lässt.

Das hat uns die Besitzerin eines kleinen Hundeladens nähen lassen - genau nach Mass

War nicht mal teuer.

Und schwimmen geht der kleine Wasserteufel immer nackig, das kennt er und hält er auch brav ein.

Ich zieh mich ja auch aus, wenn ich mit ihm ins Wasser gehe ...lach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde an deiner Stelle versuchen, das Biothane Halsband zu reklamieren und es nochmal mit einem neuen versuchen.

Ich habe eine Schleppleine aus Biothane, die zwar nicht oft benutzt wird aber dennoch solche Bruchstellen überhaupt nicht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe zur Zeit keine Biothanehalsbänder, aber verschiedene Biothanesachen am Pferd. Unkaputtbar das Zeug, von daher würde ich auch mal sagen, reklamiere das Halsband, da kann was nicht stimmen.

Das chinch-it! Halsband sagt mir persönlich von den Bildern her nicht so zu. Mein Malischwein hat auch eine Kette als Halsband aus massivem Messing. Sieht man bei der Fellfarbe kaum, macht die Haare nicht kaputt bei dauerhaftem Tragen und ist leicht zu reinigen (selbstreinigend bei Mathis, der ja so oft es geht schwimmen geht damit).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Ich würde an deiner Stelle versuchen, das Biothane Halsband zu reklamieren und es nochmal mit einem neuen versuchen.

Ich habs bei Ebay ersteigert... Leider kann ich die Auktion nicht mehr aufrufen, ist länger als 90 Tage her :wall: War aber günstig, mit Versand irgendwas bei 15 Euro. Also kein großer finanzieller Verlust.

Eine Schlepp aus Biothane - über Amazon gekauft - haben wir auch, die war während Paulas Läufigkeit und der Brut- und Setzzeit ständig im Einsatz, ohne Spuren von Verschleiss...

Kurzum, das Material vom HB wird billiger Mist gewesen sein.

Ein Kettenhalsband kommt, trotz der edlen Optik, nicht in Frage. Ich hab mir mal beim Reingreifen bös den Finger geklemmt. War bei einem WE-Seminar, abgehalten von einer Tierärztin. Hunde brauchte sie keine flicken - nur mich. Ich hab geblutet wie ein abgestochenes Schwein... :Oo Hab mir die Haut vom kleinen Finger gepellt... :Oo

@ Mixery

Leider gibts das HB nur in Braun und Orange. Paulas jetziges ist Lila, ich finde, die Farbe steht ihr.

Es muss nicht wieder Lila sein, aber zumindest was schön-farbiges :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neues Halsband gesucht!

      Ich suche jetzt schon seit längerem nach einem schönen neuen Halsband für padme. Finde aber irgendwie nicht das richtige. Ich verlinke mal @Hoellenhunde, da ich das gepostete Halsband extrem schön finde und mich frage, ob besagte Freundin vielleicht auch irgendwo verkauft (leider konnte ich dir keine pn schicken) Vielleicht haben ja aber auch noch andere ein paar Ideen.  Ich mag es nicht zu ausgefallen. Über eine hellblau Kombi würde ich mich sehr freuen. Ich mag es nicht zu breit und vor allem nicht steif. Ich finde geflochtene sehr schön, gerne auch zugstop.  Bin nicht bereit 50euro für ein Halsband zu bezahlen.

      in Hundezubehör

    • Verbindung von Halsband zu Geschirr?

      Hallo,ich hoffe man kann mit der Überschrift was anfangen...!? Also ich erkläre es mal so Ich hatte immer ein Geschirr für Niki benutzt,da sie von Anfang an recht ängstlich war und gerne ausbrechen wollte. Leider läßt sie sich damit aber immer schwerer händeln,zieht,rennt in die Leine etc.ich kann sie so kaum noch halten.Nun habe ich den Rat bekommen ein Halsband zu benutzen und siehe da-es läuft schon viel besser.Sie reagiert sensibler und merkt auf einmal den Widerstand Ins Geschirr legen hat ja bis dato nur mich gestört,nicht sie...Alo ich kann sie nun viel besser "führen",sie geht wesentlich entspannter an lockerer Leine. Trotzdem haben wir noch das Problem Angst.Sie ist unsicher Fremden gegenüber oder auch im Straßenverkehr.Nur mit Halsband hatte ich nun schon öfter das Problem,dass sie natürlich rausschlüpfen kann.Konnte immer gerade noch dagegen wirken. Ich würde das K9 gerne trotzdem noch weiter nutzen (brauche ich für die SL ja sowieso)um sie noch zusätzlich zu sichern.Also irgendwie eine Verbindung vom Halsband zum Haltegriff oder Ring vom Geschirr um sie halt noch "an der Leine" zu haben falls sie doch mal rausflutscht... Gibts da was?Oder selbst was basteln mit 2 Karabinern so als zwischenstück? Freue mich auf Ideen....

      in Hundezubehör

    • Halsband+Leine v. Prunkhund | Retrieverleine v. Alsterstars

      Biete hier ein Halsband + Leine Set von Prunkhund an. Es wurde nur einige Male getragen. Es ist aus einem hochwertigen Stoff gefertigt mit Messing Details. 4cm breit, Halsumfang 36-52 cm. Keine großartigen Beschädigungen, wird von mir nochmal von Hand gewaschen. Laut Hersteller verträgt es auch eine Maschinenwäsche. Neupreis lag bei über 100€, dieser Stoff ist bei Prunkhund nicht mehr zu bekommen. Preis: 50€ VB --- Zusätzlich biete ich hier eine gebrauchte Retrieverleine von Alsterstars an. Halsumfang individuell verstellbar. Einzelstück, selbst zusammengestellt. Lässt sich beim Spaziergang bequem über die Schulter legen. Farbe Bordeaux | schwarze Leder Details. Keinerlei Schäden o.a.
      10mm Tau - für große Hunde geeignet. Preis: 30€ VB

      in Suche / Biete

    • Halsband oder Brustgeschirr?

      Hallo,   mein Frage wäre, soll ich ihm ein Halsband geben oder lieber beim Brustgeschirr bleiben?  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erstausstattung: Halsband, Tauleine, Paracord Leine..? Sicherheitsgeschirr Feltmann

      Hallo ich bin neu hier und war auch schon fleißig am Lesen vorher.   Am 30.06. zieht unser Tierschutzhund bei uns ein.   http://helfende-haende-ev.com.zergportal.de/baseportal/Pet/HH/hundevermittlung_steckbrief&Id=699250.html   Wir haben bisher keine Hundeerfahrung, also habe ich mir mein "Hundezubehör-Wissen" angelesen, jetzt wollte ich aber doch noch nach Erfahrungsberichten fragen.   Wir haben uns das Sicherheitsgeschirr von Feltmann besorgt, da ich zum einen diese "Kreuzform" als ganz sinnig erachte und es zum anderen praktisch fand, dass man den Bauchgurt abnehmen kann, wenn man ihn nicht mehr braucht. Wir haben das "Reflex" Modell. Das Gurtband ist jetzt nicht super soft, fühlt sich aber recht weich an, ich habe allerdings trotzdem Bedenken, ob es vielleicht scheuern könnte, da es ja nicht gepolstert ist. Gibt es jemanden der auch dieses Geschirr hat und davon berichten kann?   Als Leinen haben wir eine gummierte Schleppleine, und zwei gepolsterte verstellbare Nylon-Leinen in 2m und 3m. Das sollte für den Anfang reichen. Beim Halsband bin ich mir noch unsicher. Ich möchte gerne eins mit Schnalle haben. Da ist mein momentaner Favourit das Hunter Neopren Reflex, da es schön breit ist. Das stelle ich mir recht angenehm für den Hundehals vor. Oder auch das Regenbogen-Halsband von Mooria. Allerdings ist das ungepolstert, scheint aber trotzdem recht bequem? Das wäre also eher das "sportliche Set".   Mir persönlich gefallen aber auch Paracord Halsbänder sehr gut. Da habe ich eins mit ca. 3cm Breite im Auge. Außerdem liebäugel ich noch mit einer Tau- oder Paracord Leine (auch verstellbar), allerdings weiß ich nicht, wie das dann mit dem Gewicht ist, da ich gerne da eine längere hätte (ca. 3,5m). Und eine zum anfassen konnte ich bei uns in der Gegend nicht finden. Die Dino-Leinen sehen auch schön und bequem aus und von den ehemalig Schäfer Leinen habe ich auch viel gutes gelesen. Auch die Bellepet Biothane Leine ist noch als 3,5 Variante in der engeren Auswahl, die fand ich recht griffig und gerade bei Wald- und Wiesen Spaziergängen ist sie sicher praktisch (da abwischbar)   Wahrscheinlich wird das erste sowieso nicht das perfekte sein, aber ich würde schon gerne etwas zufriedenstellendes haben von Anfang an.   Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps oder Denkanstöße geben.  

      in Hundezubehör


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.