Jump to content
Hundeforum Der Hund
Andrea2011

Halsband für einen echten Schweinehund ;)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich hab vor... lasst mich lügen... 3 Monaten? für Paula ein Biothane-Halsband gekauft. Das Material soll ja so robust und pflegeleicht sein. Naja, vielleicht war es überaltert oder so, auf jeden Fall bricht das Material an der Knickstelle, wo die Schnalle festgemacht ist. Es wird noch halten, aber nicht ewig. Gut sauber zu halten ist es ja - Paula ist eine echte Drecksau! Wenn sie nicht dreckig ist, fühlt sie sich augenscheinlich nicht wohl... Ihr Highlight sind Wildschweinsuhlen.. Wir vermuten, in ihrem vorherigen Leben war sie ein Schwein. :D

Kurzum, wir brauchen ein neues Halsband für Paula. Ich hab hier eine ganze "Kollektion" von Stoffhalsbändern liegen, die alle "Paula-geschädigt" sind. Zig mal in der Waschmaschine gewesen und dementsprechend sehen sie aus. Farben verblasst, teilweise geht der Dreck nicht mehr raus.

Biothane lies sich ja bombig gut sauber halten - die Bruchstelle, hat die vielleicht wirklich was mit dem Alter des verwendeten Materials zu tun? Oder neigt das Material zum Brechen?

Paula "muss" ihr Halsband ständig tragen, damit mein Mann sie bei "Feindkontakt" (haben kein Gartentor und sie rennt nach vorne um die Leute anzukläffen) festhalten kann.

Bei mir macht sie das Gott sei Dank nicht, also liegts an meinem GöGa. Der kann sich nicht durchsetzen :kaffee:

Oh, vom Thema ab - was für ein Halsband / Material fürs Halsband könnt ihr empfehlen?

Ich brauche:

- gut Waschbar

- haltbare Farben

- nix darf rosten

- nicht zu schmal (so ab 2,5 Zentimeter)

- Schnalle, kein Klickverschluss (mag ich lieber)

- Öse für den Karabiner der Leine neben der Schnalle, nicht auf der gegenüberliegenden Seite (drückt sonst sicherlich am Hals)

- halbwegs Kratzfest (unser momentanes Halsband hat vom Kopfkratzen ziemliche helle Streifen bekommen)

- schnell trocknend (Paula schwimmt viel, tw. haben die Stoffhalsbänder die Feuchtigkeit bis zum nächsten Tag gehalten und rochen komisch)

Dankeschön im Voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Cinch it!!!

http://www.sporthund.de/de/Halsbaender/cinch-it.html

Trägt das Fusseltier nun schon gefühlt ewig, sieht aus wie neu, trotz Schwimmen etc. Ich liebe es.

(Nur leider sieht man eh nix bei meinem Hund ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chinch it! Hab beim Lesen irgendwie an Kabelbinder denken müssen *schäm*

Danke für den Tipp, aber da fehlt die Schnalle. Die find ich optisch total toll. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit deinem Biothane muss was nicht stimmen. :think: Ich hab so ein Halsband hier das ist 10 Jahre alt, kommt aus den USA und damals war von Biothane keine Rede, aber das ist genau das selbe Zeug, das ist nicht gebrochen oder brüchig. Mein Pauli trägt eins seit vorigem Herbst, das ist auch noch unbeschädigt. Das hier Braunes Halsband ist es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja auch ein überdimensionaler Kabelbinder mit Öffnungsfunktion :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlich gesagt, ich würde bei deinem Schweinchen ein Kettenhalsband verwenden.

Lässt sich super abwaschen und wird nicht kaputt und wenn du ein bisschen Geld

in richtig gutes Edelstahl investierst, rostet es auch nicht, nur hat es eben keinen

Klickverschluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir haben gar kein Halsband!

(lach ... ich habe gar kein Auto!)

wir haben ein festes Neopren-Geschirr, das sich leicht waschen lässt.

Das hat uns die Besitzerin eines kleinen Hundeladens nähen lassen - genau nach Mass

War nicht mal teuer.

Und schwimmen geht der kleine Wasserteufel immer nackig, das kennt er und hält er auch brav ein.

Ich zieh mich ja auch aus, wenn ich mit ihm ins Wasser gehe ...lach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde an deiner Stelle versuchen, das Biothane Halsband zu reklamieren und es nochmal mit einem neuen versuchen.

Ich habe eine Schleppleine aus Biothane, die zwar nicht oft benutzt wird aber dennoch solche Bruchstellen überhaupt nicht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe zur Zeit keine Biothanehalsbänder, aber verschiedene Biothanesachen am Pferd. Unkaputtbar das Zeug, von daher würde ich auch mal sagen, reklamiere das Halsband, da kann was nicht stimmen.

Das chinch-it! Halsband sagt mir persönlich von den Bildern her nicht so zu. Mein Malischwein hat auch eine Kette als Halsband aus massivem Messing. Sieht man bei der Fellfarbe kaum, macht die Haare nicht kaputt bei dauerhaftem Tragen und ist leicht zu reinigen (selbstreinigend bei Mathis, der ja so oft es geht schwimmen geht damit).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Ich würde an deiner Stelle versuchen, das Biothane Halsband zu reklamieren und es nochmal mit einem neuen versuchen.

Ich habs bei Ebay ersteigert... Leider kann ich die Auktion nicht mehr aufrufen, ist länger als 90 Tage her :wall: War aber günstig, mit Versand irgendwas bei 15 Euro. Also kein großer finanzieller Verlust.

Eine Schlepp aus Biothane - über Amazon gekauft - haben wir auch, die war während Paulas Läufigkeit und der Brut- und Setzzeit ständig im Einsatz, ohne Spuren von Verschleiss...

Kurzum, das Material vom HB wird billiger Mist gewesen sein.

Ein Kettenhalsband kommt, trotz der edlen Optik, nicht in Frage. Ich hab mir mal beim Reingreifen bös den Finger geklemmt. War bei einem WE-Seminar, abgehalten von einer Tierärztin. Hunde brauchte sie keine flicken - nur mich. Ich hab geblutet wie ein abgestochenes Schwein... :Oo Hab mir die Haut vom kleinen Finger gepellt... :Oo

@ Mixery

Leider gibts das HB nur in Braun und Orange. Paulas jetziges ist Lila, ich finde, die Farbe steht ihr.

Es muss nicht wieder Lila sein, aber zumindest was schön-farbiges :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.