Jump to content

Die große Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

 

Erstelle in weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich direkt mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Kenai85

Schon mit 5 Monaten Futter umstellen?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

mein Tierarzt hat mir geraten, in etwa 4 Wochen das Futter umzustellen, aber Kenai ist erst 4 Monate alt. Es kommt mir etwas früh vor mit 5 Monaten schon das Futter auf Adult umzustellen. Er meinte, dann würde er zu übergewichtig werden, weil Labradore dazu ja eine Neigung hätten. Er wiegt jetzt 12 kg und ist damit echt nicht übergewichtig. Ich habe gehört man sollte erst nach dem ersten Jahr umstellen?

Jetzt bin ich etwas verwirrt und würde gerne mal eure Meinungen/Erfahrungen hören.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Jacki hat nur Adult Futter bekommen... Der Sinn von Welpenfutter erschließt sich mir bis heute nicht so ganz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben unseren Schäfi-Welpen jetzt auch gerade mit 5 Monaten auf Adultfutter umgestellt.

Er wächst sehr gut und gleichmäßig.

Ich denke nicht dass das zu früh ist, Welpenfutter ist oft zu hochtourig und wirklich nur für den Anfang geeignet.

Wir hatten übrigens erst Josera Kids und jetzt bekommt er Josera Fitness.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ebby hat nur von 4 - 8 Wochen Welpenfutter bekommen , dannach BARF mit dem mehranteil für Welpen :)

Würde allgemein kein Welpenfutter mehr füttern!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Punks habe ich mit 16 Wochen auf adult umgestellt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Louis hat auch mit 4 Monaten kein Welpenfutter mehr bekommen.

Meiner Meinung nach braucht ein gut entwickelter Hund das Futter nicht.

Zum Aufpäppeln ist es ganz sinnvoll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe immer gehört bis zu einem Jahr soll man das Welpenfutter geben. Aber denke dann stelle ich auch nächsten Monat um!

Könnt ihr mir vielleicht ein gutes Futter für Adult raten?

Mein Tierarzt meinte, man könne auch das billigere holen, weil das teilweise gute Kritiken bekommen hätte. Das andere wäre teilweise echt überteuert.

Was füttert ihr euren Hunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@ Kenai85

Da gibt es hier im Forum einige Threads und genauso viele Meinungen.

Jeder hat da so seine eigenen Erfahrungen gemacht.

Generell solltest Du überlegen ob Du Trocken- oder Nassfutter füttern willst. Barfen tun hier auch viele oder selber kochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da gibt es wohl echt viele Meinungen ...

Denke dass ich bei Trockenfutter bleiben werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab sowohl Tyra, als auch Hiro mit ca. 4 Monaten auf Erwachsenenfutter umgestellt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.