Jump to content

Willkommen !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's los

Hundeforum Der Hund
Country Dog

Wird dieser Hund bei uns glücklich? Update!

Empfohlene Beiträge

Hallo in die Runde!

Vor einiger Zeit hatte ich ja unter diesem Titel gepostet, weil ich so große Zweifel wegen unserem jungen Colliemann hatte. Damals kamen viele nette Beiträge, viele von euch haben versucht, sich in unsere Situation hineinzuversetzen.

Jetzt, einige Wochen später, kann ich berichten: Wir haben uns damals dann doch entschieden, ihn zu behalten - und er hat sich dann schnell bei uns eingelebt und seine anfängliche Scheu verloren. Seit er weiß, dass er zu uns gehört, ist alles kein Thema mehr!

In den letzten Wochen haben wir ihn in fast allen Lebenslagen ;-) erlebt: Hundefrisör (da wurde er erst mal professionell auf "Vorderhund" gebracht, jetzt komme ich mit einmal Bürsten pro Woche aus), Tierarzt (mehrmals), Hotelübernachtung und Familienfeier sowie kleiner Urlaub bei meiner Mutter. Und was soll ich sagen ... er hat sich überall vorbildlich benommen! In der Hundeschule war er auch zweimal zum Einzeltraining. Jetzt üben wir regelmäßig; "Sitz" hat er sofort gelernt, aber das zuverlässige Abrufen müssen wir noch üben ... hin und wieder verstärke ich es durch Leckerli, aber das klappt nicht immer, da er nicht besonders verfressen ist und nur ab und zu darauf abfährt.

Er ist kein Hund, der sich auf jeden Menschen stürzt und freudig begrüßt - er ist anfangs nach wie vor eher zurückhaltend, manchmal aber zumindest neugierig. Wenn jemand zu forsch auf uns zukommt, dann kann er auch bellen und knurren (das ist ja nicht das Verkehrteste).

Er ist bisher verträglich mit jedem Hund, der uns begegnet, und läuft sogar den unfreundlichsten Artgenossen noch hinterher, um sie umzustimmen, ob sie nicht doch mit ihm spielen wollen ...!

Wir sind froh, dass wir ihn haben, und würden ihn nicht mehr missen wollen. Im Urlaub war er für eine Wochen in seinem alten Zuhause (da gebucht, bevor er in unser Leben trat!), und dort war der Eindruck, dass er durchaus wusste, dass er jetzt zu uns gehört. Wir alle haben uns beim Abholen total gefreut!

Ich habe hin und wieder hier quergelesen, und freue mich, immer wieder gute Tipps zu bekommen (z.B. hat jemand bei der Ernährung seines wählerischen Hundes erwähnt, man könne Butter übers Trockenfutter machen - das hat hervorragend funktioniert, jetzt möchte Monsieur sein Fressi nur noch glasiert ...!).

Ich hoffe, dass ich vielleicht auch mal mit guten Ideen oder Ratschlägen helfen kann ...

Country Dog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist doch mal ein Happy End.

Schön, dass sich Eure Geschichte so entwickelt hat.

Aber wo sind die Fotos? ;) ;)

Die sehen hier alle gerne, daher bitte, bitte, stell mal welche ein...

Genießt die Zeit mit ihm, es werden noch Phasen kommen, die nicht so leicht laufen.

Aber die schafft Ihr auch noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.