Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Saya

Trick - etwas ruhig im Maul halten

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin ja kräftig mit Coffee am Tricksen und hab ein kleines "grosses"Problem: Er kann nichts ruhig im Maul halten, bzw. ich kann ihm das irgendwie nicht vermitteln. Er muss entweder drauf rumknietschen oder anziehen. Er kaut jetzt auch nicht wirklich fest drauf, er kann die weichesten Sachen nehmen und macht es nicht kaputt, aber es sieht immer aus, als würd er es im Maul "jonglieren".

Ich würd ja jetzt gern die klitzekleinste Millisekunde clickern in der er nicht knietscht - aber keine Chance. Jetzt aktuell würd ich ihm gern beibringen, das er den Strohhalm ins Maul nimmt, aber zieht sofort an. Wenn er nicht zieht, fängt er knietschen an. Wenn ich ihn dann probieren lasse und auf die ruhige Sekunde warte, geht er in eine Art Meideverhalten und guckt das Ding nicht mehr an :(

Wie habt ihr euren Hunden das beigebracht oder wo hab ich da den Denkfehler?

Also her mit euren Ideen und Anregungen, ich mach da irgendwas falsch :(

LG

Tanja & Coffee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Saya,

ich habe es meiner leider erst vor kurzem verstorbenen Hündin (leide immer noch) so beigebracht.....

also...gebe deinem Hund einen Stock oder Apportierklotz ins Maul mit den Worten

zB. NIMM dann nach ca2 Sekunden das Wort AUS dann wieder geben 2 Sekunden warten wieder das Wort AUS je öfter du das machst je länger hält sie den Stock fest.Zum Schluß der Übung

lass ihr den Stock länger behalten,dann aus.Versuche es mal auch mit den Worten und Fingerzeichen.....STILLHALTEN dann bleibst du ganz ruhig vor deinem Hund stehen.Sei bitte

geduldig.Gerade diese Übung muß man ganz langsam angehen.Nicht den Stock werfen,erst muß diese Übung sitzen....

LGI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So mach ich das mit Paulchen auch und das klappt wunderbar.

@irmchen: sei unbekannterweise ganz doll gedrückt, ich weiß wie weh das tut, hab meinen Charly vor 6 Monaten verloren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke Mimave 1

auch ich drücke dich und wünsche dir, daß es nicht mehr sooo weh tut. Vergessen wirst du deinen charly nie.Ich denke bei mir dauert es noch was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Saya,

unsere Schäferdame Ilse knautscht sehr gerne und gibt nix ohne vorher wenigstens ein oder zweimal zu knautschen, her.

Auf unserem Hundeplatz trainiert eine junge Hundesporfreundin mit einer kleinen Mischlingsdame alle möglichen Tricks. Bei ihr sah ich auch, dass ihre Kleine sogar eine Metallkugel apportiert.

Nun bekam ich zum Geburtstag ein Boule-Spiel. Da kam mir der Gedanke, es doch mal mit so einer Kugel zu probieren. Mein Mann war sehr skeptisch, da wir Ilse schon mal ein Metallapportel angeboten haben, was sie angewidert ausgespuckt hat.

Aber ich habs einfach mal ausprobiert, und siehe da, sie spurtete interessiert hinterher, stellte verwundert fest, dass das Ding irgendwie anders, aber trotzdem doch auch irgendwie ein Ball ist, nahm es kurzerhand ins Maul, brachte es sauber zurück, knautschte kein bisschen, und gab es super aus.

Nun trainieren wir regelmäßig auch mit dieser Kugel und Ilse's gesamtes Apportierverhalten hat sich gebessert, sie knautscht auch mit den anderen Gegenständen nicht mehr soooo doll.

Vielleicht kannst du ja das mal ausprobieren.

@ irmchen: fühl dich ganz lieb gedrückt, sie bleiben in unserem Herzen!

LG.

Bärbel und die Fellnasen Ilse & Norma.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

.....danke Fichtel,da hast du Recht sie bleiben in unseren Herzen

LG

Irmchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es so gemacht, wie von Wautzi beschrieben: http://www.polar-chat.de/topic_41341.html

Wichtig ist, dass der Hund auch später wirklich nur belohnt wird, wenn er ruhig hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@irmchen: das tut mir sehr leid mit deiner Hündin, fühl dich auch von mir unbekannterweise gedrückt.

Danke für die Ratschläge, ich probier das jetzt mal aus, was ich heute schon mal getestet habe: umso größer und fester der Gegenstand umso weniger knietscht er. Da kann ich vlt. ansetzen und erst wenn das wriklich sitzt wieder kleiner werden.

LG

Tanja und Coffee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Mädel apportiert alles (0,5 ltr. Bierdosen z.B) und hällt es meistens auch ruhig.

Gelernt hab ich es, nach einer, für mich heute, etwas fragwürdigen Methode. Ich gab ihr etwas ins maul und wenn sie begonnen hat zu knautschen, habe ich seitlich gegen den Gegestand geklopft, so dass er ihr aus dem Maul gefallen ist. Heute hällt sie alles Bombenfest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es meinem Hund so beigebracht dass ich schon den Kontakt mit dem Holz geklickt habe und es dann immer mehr gesteigert. Damit er es ruhig hält lege ich manchmal meine Hand an seinen Unterkiefer, damit er die Muskeln dort anspannen muss.

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.