Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Wolfsblutjule

Zuckerschock

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Jule hat sich vorhin (vo ca. 4 Stunden) an einem Zuckerpäckchen bedient. Keine Ahnung, wie sie daran kam. :motz: Lag nicht greifbar!

Sie hat es selbst geöffnet und schätze 50 bis 100g höchstenfalls eingenommen. Genau kann ich es nicht schätzen, da ein Teil noch in der Box lag.

Eben auf dem Spaziegang hat sie etwas schleimig gespuckt, nicht erbrochen!!! Schleimig weiß war es.

Trinekn tut sie momentan recht viel, mehr als sonst. Verhält sich sonst normal!!!

Ist es schädlich für einen Hund, sie wiegt etwa 18kg!!! :(

Bitte keine Diskussionen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ob das schädlich ist, da bin ich überfragt. Vielleicht weiß es jemand anders, ich würde mich kurz beim Tierarzt melden und den fragen, der weiß es sicher :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tierarzt oder in der Klinik anrufen --- :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Berichte doch dann bitte, was der Tierarzt dazu sagte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Tierarzt hat gerade zurück gerufen. :) Macht nix meinte er. Er hat nur gelacht, als er gehört hat, was wir für einen Hund haben. Meinte, dass hätte er schon häufiger von Labradoren gehört!!! :D Immer nur kleinere Portionen Wasser hinstellen.

Sie hat vorhin ganzen Napf Wasser gesüffelt und gerade eben alles flüssig ausgespuckt!!! :motz: Natürlich auf die Couch!!! Wohin auch sonst!!! :wall: Und gerade wieder ins Körbchen!!! :wall:

Edit sagt:

SIE HAT GERADE EINE GANZE MAUS ERBROCHEN!!! Eine GANZE, mit allem drium und dran ausgespuckt, incl. Schwanz, Füßchen und Zähnchen, alles an einem STÜCK!!! Wie widerlich ist das denn??? :motz::motz::motz::motz::motz::motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

dann würde ich sagen war der Zucker das kleinere Übel :(

Wo die Maus herkommt weißt du aber nicht oder ? Nicht das das Berti oder Hugo waren die zufällig auch bei Dir leben ( wäre nicht das Erste Mal das ich das lese/höre man denke an Dörte ).

Mit dem Zucker würde ich sagen einfach weiter beobachten Du kennst Deinen Hund am besten und weißt wenn was nicht richtig ist.

Ansonsten vielleicht morgen einen Fastentag oder Schonkost nach dem Zucker und der Maus wenn Dein Hund das mitmacht.

Dem Hund wünsche ich Gute Besserung und Dir gute Nerven *Beruhigungstee hinstell* :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gründliche Magenreinigung :D - wie gut das ich einen braven Hund hab (vernichtet nur 1kg Gummibärchen, erbricht es beim grillen unter meinem Stuhl... aber eine Maus war nicht dabei :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

3. Mal gespuckt!!! Ganze Schwälle!!! :heul: Boah!!! Ich ko... gleich mit!!! :( Dieses mal war es der Badezimmervorleger!!! Müssen die Stellen immer woanders sein??? :motz:

Immer nur Flüssigkeit mit etwas weißlicher Spucke dabei!!

Heute gibt es DEFINITIV nix mehr!!! Glaube für mich auch nicht!!! :Oo

Morgen auch fastentag, JAAAA!!! :kaffee:

Eigentlich lassen wir die Katzen nur ohne Mäuse eintreten, aber kann natürlich sein, dass irgendwo dennoch eine "mitgeflutscht" ist!!! :motz:

Gründliche magenreinigung, danke, Chrissie!!! :( DIE ist es mit Sicherheit!!! Demnach muss sie auch nicht gar so oft Pipi machen, oder? Wenn alles Retour kommt???

Aber es geht ihr nicht wirklich gut, keine katze wird geärgert, sie hockt nur unterhalb meines Stuhles, geht sich sonstwohin erbrechen und legt sich wieder unter meinen Stuhl!!!

Tierarzt meinte, DA muss sie jetzt durch, aber es schadet nix, ist schon mal tröstlich!!! ;)

4. Schwall!!! und 5. Schwall! :motz::motz::motz::motz::motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blöde Frage, war die Maus vielleicht im Zucker und darum auch der Hund am Zucker interessiert? In Zuckerpackungen ist ja leicht ein kleines Loch genagt....

Zuviel Zucker gibt nur dauerhaft Schäden, soweit ich weiß, garantiere aber für nix, aber Tierarzt hat ja schon was zu gesagt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zuckrpaket war vor 2 tagen frisch gekauft und noch völlig verschlossen, hat sich auch nicht auffällig angefühlt!!! ;) Aber stimmt, wäre sonst ne Idee gewesen!!!

Danke für den beruhigungstee, DEN BRAUCHE ICH JETZT WIRKLICH!!! :( Das ist einfach nur EKELIG!!! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpis - Zuckerschock

      Unsere Zwerge sind inzwischen rund 10 Wochen alt und ich dachte ich lass euch etwas an unserer Welpenzeit teilhaben. Die letzten 9 Wochen sind recht schwierig gestartet, da eine kleine Maus am Anfang massiv Probleme hatte und am Ende alle 90min per Hand gefüttert werden musste. Aber sie hat es geschafft und ist jetzt die frechste :-)    

      in Hundefotos & Videos

    • *Zuckerschock* - Welpe war mir zugelaufen!

      Nabend ihr Lieben,   ich bin immer noch hin und weg, aber mal von vorne.   Heute Nachmittag war hier schönes Wetter, so dass ich etwas im Vorgarten rumgeprödelt habe. Irgendwann ging ein Mädchen an mir vorbei die Straße hoch und rief, wie sie weiter weg war, nach "Tessa"!   Da fing ich schon an mir Gedanken zu machen, wer Tessa war und vor allem, WO sie war. Es war mittlerweile auch schon wieder ziemlich kalt geworden und so verloren gegangene Tiere sind ja immer ein Thema für sich.   Jetzt stehe ich da im Beet, räume meine Sachen zusammen und auf einmal steht ein kleines Hundekind vor mir.  Wirklich noch winzig, max. 8 - 9 Wochen alt. Ein Aussie wird sie mal werden, sie,weil ich nun davon ausgehen konnte, dass das die verloren gegangene Tessa war. Ich habe die Kleine, die Geschirr und Leine trug, heran gelockt und weil sie so zitterte, die hatte nämlich mächtig Angst, auf den Arm genommen und beruhigt. Zu dem Zeitpunkt kam unser Nachbar mit den Kindern raus, wo ich sofort nachfragte, ob die Nachbars-Mädchen evtl. das suchende Mädchen kannten. Eines der Mädchen hatte eine Ahnung, wusste aber den Nachnamen nicht. Die Nachbarin, die dann auch herbei gerufen wurde, wusste zumindest den Namen der Oma, die ich dann auch anrief, aber da nahm niemand ab.   Also bin ich erst mal ins Haus gegangen, das Würmchen auf dem Sofa geparkt und sooooooooo ein rieeeeeeeeeesen Schild gemalt "Welpe zugelaufen" und an die Haustür geheftet.   Dann habe ich unsere Hunde gefüttert und Minos - Fly hat nur kurz geguckt - mit ins Büro genommen, der auch total lieb war zu der Kleinen.  Die allerdings hatte die Nase wohl gestrichen voll und Minos war ihr wohl zu groß, denn sie knurrte kurz, aber sehr wichtig.   Nun fiel mir ein, meine Freundin anzurufen, die in unserem Neubaugebiet wohnt und auch Kinder im Alter des Mädchen hat, aber da ging leider auch keiner dran.    Das Fenster im Büro, was vorne zur Straße raus ging, hatte ich offen gelassen, falls das Mädchen doch noch mal rufend durch die Straße läuft.   Mittlerweile hatte ich der Kleinen Wasser angeboten, was sie auch soff und ein paar Knübelchen gegeben, denn sie schien mir Hunger zu haben. Es waren aber wirklich nur 4 Stück, damit sie nicht womöglich noch Durchfall bekommt. Und was lernt man hier im Forum, wenn kleine Hunde gefressen haben? Richtig, rauslassen zum Lösen. Ich mir den kleinen Fratz also wieder unter den Arm geklemmt und mit Minos zusammen in den Vorgarten.   Auf einmal höre ich von weitem 2 Mädchen rufen: "Tessa, Tessa", ich zurück gerufen "Mädchen!!!", ja und da kamen die 2 auf ihren Rädern auch schon angefahren. Zufälligerweise war dann auch die älteste Tochter meiner Freundin dabei und 2 Minuten später bog meine Freundin mit Auto um die Ecke. Tessa gehört in den Haushalt einer Freundin meiner Freundin und ist gerade mal 2 Tage lang eingezogen. Die Kleene wusste also überhaupt nicht wo sie hin sollte und war natürlich auch noch überhaupt nicht an ihre Menschen gewöhnt.   Hier habe ich mal ein paar Bilder von der Kleinen gemacht, wie sie bei uns auf dem Sofa lag.            Babyhund ist jetzt wieder glücklich zuhause, aber das hätte auch ins Auge gehen können. Ob sie unsere Hunde gerochen hat und deshalb bei uns eingebogen ist, keine Ahnung, aber das war schon echt Glück. Ich habe meiner Freundin dann auch gesagt, sie solle mal weiter geben, dass die Kleine zumindest eine Handynummer ans Geschirr bekommt.   Wie gut, dass wir hier so dörflich wohnen und man sich untereinander kennt.

      in Plauderecke

    • Vorsicht! Zuckerschock!

      Ich war letzte Woche bei einer guten Freundin um ihre Welpen zu fotografieren Ich werde jetzt jede Woche Fotos von den kleinen machen um ihren Entwicklungsstand festzuhalten, und natürlich um zu knuddeln Haltet euch gut fest, diese kleinen brechen die Herzen reihenweise

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.