Jump to content
Hundeforum Der Hund
lillybelly

Alleine bleiben nachts

Empfohlene Beiträge

Und wie soll ich dann die Übung richtig anfangen?

Soll ich die Tür von meinem Zimmer zu machen oder soll sie einfach nur oben bleiben?

Und mit dem alleine bleiben immer rein raus aus dem Haus oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ lena von der Straße : wie übt ihr das abends? was macht eurer Hund nur bellen oder auch irgendwas kaputt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum soll der HUnd denn Nachts allein bleiben , bist du nachts nicht da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte einfach ein bisschen unabhängiger sein und nicht für jeden Kinobesuch einen Babysitter besorgen müssen. Es handelt sich hier um höchstens 2-3 Stunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hast du es denn schon versucht, im normalfall schlafen Hunde nachts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sie heult und bellt die gesamte Zeit und beruhigt sich auch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@lillybelly

nein kaputt macht sie nichts, sie heult lautstark wirklich herzzerreißens und bellt

wir hatten das tagsüber ja im griff oder besser gesagt haben wir immer noch ;)

aber bei uns gehts auch darum mal einfach in Kino zu gehen o.ä. wo sie leider nicht mit hin kann. und das ist meistens abends wo es nunmal dunkel is

unsere Lena ist ja wie deine Maus auch ne Ausgesetzte :(

tja das mit dem üben ich nehme mal fast an wir können abnds nochmal von vorne beginnen wir wie auch schon tagsüber, d.h. erst im Zimmer allein lassen, dann mal raus vor die Haustür für wenige Minuten und dann steigern, oje das wirs wieder viel Arbeit

aber kopf hoch wir schaffen das schon ;)

jedoch bin auch ich für jeden Ratschlag dankbar der es uns und den Hunden leichter macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich bin hoch motiviert und übe heute schon oben im Zimmer bleiben sie hat am anfang 5 Mal versucht runter zu kommen hab sie immer wieder hoch gebracht. Jetzt ist sie wieder oben und ich bin in der Küche und räume dort auf und beobachte sie per Skype. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und was macht sie?

Toll, das du dich so intensiv bemühst, das wird schon, ganz bestimmt :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht fühlt sie sich in einer Höhle wohler? Also nicht einsperren, sondern ihr eine Möglichkeit zum Verkriechen bieten! Aus Decken und einem Tischchen eine Höhle bauen! Oder halt mit einem Kennell (offen), der ihr durch die "Enge" vielleicht Sicherheit bietet!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nachts bellen

      Hey. Wir haben einen Junghund der Nachts draußen schlafen will und auch soll. Allerdings wohnen wir direkt am Wald, wo es nun mal nachts auch knackt und raschelt, wodurch sie immer anfängt zu Bellen und die Nachbarn beschweren sich schon. Hat jemand vielleicht eine Idee was dagegen hilft oder wie man am besten reagiert?  LG

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Plötzlich nachts unruhig/wachsam

      Hallo ihr Lieben,   ich brauche mal Forums-Brainstorming. Folgendes "Problem": Linnie ist seit einigen Tagen spät abends/nachts unruhig/erhöht aufmerksam bzw. wachsam.   Das erste Mal in der Nacht von Sonntag auf Montag. Sie ist aufgestanden, hat uns geweckt, gewufft, die Tür und das Fenster angeknurrt und hatte das dringende Bedürfnis mich "abzuchecken". Wir hatten das eigentlich abehakt unter "was komisches geträumt". Sie kam zu mir ins Bett und hat dann durchgeschlafe

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Alter Hund nachts unruhig (nur im Schlafzimmer)

      Huhu, ich habe einen 13 Jahre alten Golden Retriever-Opa. Bis auf ein paar Wehwehchen ist er noch recht fit. Allerdings ist er seit etwa 1 1/2 Jahren nachts sehr unruhig. Die Tierheilpraktikerin hat rausgefunden, dass seine Leber sehr belastet war, wir haben sie entgiftet und es wurde lange Zeit deutlich besser. Nun ist es seit einigen Wochen sehr extrem. Die Heilpraktikerin konnte so richtig nichts rausfinden. Auch das Herz oder andere Organe hat der Tierarzt bei einem Checkup mit Röntgen und B

      in Hunde im Alter

    • Hund kotet seit 5 Tagen nachts

      Liebe Forumsgemeinde, Meine Hündin, sieben Jahre alt, Rottweilermischling, welche seit ich sie Mitte Dezember aus dem Tierheim geholt hatte, nie Probleme gemacht hat, muss plötzlich nachts auch oft zweimal raus, oder kotet in der Wohnung. Untertags macht sie selten ein Häufchen. Das Futter ist dasselbe, wir können nur nicht mehr soviel gassi gehen, weil es sehr intensiv geschneit hat, und die Wiesen ums Haus nicht begehbar sind. Habt ihr eine idee was da passiert sein könnte? es könnte auch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Jack Russel (14 Jahre) will nachts fressen

      Hallo zusammen, mit meiner 14jährigen Hündin Ginger gibt's folgendes Problem:    sie weckt mich seit einigen Monaten (ohne dass sich etwas für sie geändert hat) nachts gegen 3:00 und will dann fressen. Ihre Mahlzeiten bekommt sie 2x täglich (Nass-und Trockenfutter gemischt) ca. 6:00 und 18:00. Sie ist insgesamt empfindlicher geworden, aber das jetzige Futter macht ihr keine Verdauungsprobleme. Sie bekommt um 3:00 nichts, lässt sich anstandslos ins Körbchen schicken und schläft weiter,

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.