Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Cleo =)

Hund zu spät anmelden

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen =)

Ich bin neu in diesem Forum und hoffe herzlich willkommen bei euch ?! :winken:

Ich habe eine Frage an euch Hundeauskenner :D

Und zwar ist meine kleine Maus Cleo (ein Zwerg-Pincher, weiblich) am 23.10.2011 geboren und ich habe sie ca. mit 12 Wochen schon bekommen.

Nur leider habe ich total vergeigt sie anzumelden :redface, da meine Schwangerschaft auf einmal sehr kompliziert wurde und ich mich nicht viel bewegen durfte und ich noch eine 4 jährige Tochter habe.

Nun ist mein Sohn endlich auf der Welt und wir sind alle wieder Topfit und ich würde Cleo gerne anmelden.

Mir ist es total unangenehm und habe Angst vor einer Nachzahlung.

Gechipt und geimpft ist sie alles.

Habe aber vom Vorbesitzer keine Angaben und auch keinen Kaufvertrag. (Da sie geschenkt war)

Was muss ich beim Amt alles vorlegen und was wird auf mich zu kommen ?

Kann ich einfach sagen, dass ich sie erst eine Woche habe ?!

Wird das kontrolliert !?

Und wollen die den Impfpass haben, weil da stehen ja die Daten drin, wann sie geimpft wurde und der läuft auf meinen Namen.

Können die nachvollziehen ob sie gechipt ist ?!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen..

Bitte :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wie wärs wenn du einfach ehrlich bist?

Wenn man sich ein Tier zulegt hat man auch die Kosten zu tragen, die dieser mit sich bringt.

Ich finde es unverschämt das Amt zu bescheissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns wollen die gar nichts haben. Deine Angaben werden aufgenommen und ein paar Wochen später flattert die ein Steuerbescheid ins Haus.

Und wenn Du dann noch ehrlich bist musst Du Dir auch keine Gedanken machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun ,

ich mußte noch nie irgendwelche Papiere vorlegen .

Hund anmelden , ....bei mir seit vorgestern...., unterschreiben -fertig.

Vielleicht war ja der Hund bei dir in Pflege , und erst jetzt hat die Pflegestelle versagt ...??

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay danke =)

Das hilft mir erst mal weiter ..

Ich hole mir dann heute noch so ein anmeldeformular und versuch es mal =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ruf an und rede mit denen.

Wenn sie Fragen haben, dann erklär die Situation.

Nicht als Fundhund angeben, das könnte böse Folgen haben, denn Fundhunde darf man nicht einfach behalten.

Die werden Dich nicht köpfen.

In vielen Städten, hier z.B. kann man auch über das Internet anmelden.

Einfach auf die Hompage der Stadt gehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir wollten sie beim Anmelden auch nichts haben.

Kompliziert wurde es erst,als ich meine verstorbenen Hündin

abmelden wollte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen hier,

geh einfach hin und melde sie an. Ich wurde noch nie "ausgefragt".

Das Einzige was die wissen wollten war die Rasse.

Sag das du sie geschenkt bekommen hast und gut is. Was geht die der Vorbesitzer an?

Ich hab meine von Leuten übernommen, da weiß ich bis heute nichtmal wie die heißen. Hat mich auch nie wirklich interessiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bei mir wollten sie alles haben, was ich vom Hund habe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heir wollten sie die Versicherung haben, also den Anbieter, die Nummer und die Herkunft des Tieres.

Die Rassen beider Eltern (beim Straßenhund eine interessante Sache :Oo )

Geburstdatum und Wohnadresse des Halters.

Das war für das Hunderegister des OA, beim Finanzamt reichte ein Anruf.

Aber hier muss beides gemacht werden, nur eines reicht nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.