Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Charlies Tante

Sind das Grasmilben?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo Ihr,

mein Puschel hat in letzter Zeit öfter mal so kleine Pickelchen am Körper, die

sich hart anfühlen und im Verlauf verkrusten (vermutlich, weil er sich dran kratzt,

das macht er nämlich grad auch recht oft), bis sie dann irgendwann weg sind.

Könnten das Grasmilben sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

wir haben ja gerade ein ähnliches Problem.

Ich glaube bei Grasmilben siehst du eher so orangefarbene Eier (besonders in den Pfötchenzwischenräumen).

So ungefähr:

http://www.tierzentrum.de/pfotenland/shop/images/stories/herbstgrasmilben-l-450.jpg

Aber ob die auch anders aussehen können, das weiß ich leider nicht.

Kratzt er sich denn auch noch an anderen Stellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Grasmilben kann man abwaschen mit Kernseife. Sie sehen so gelb orange aus, kleine Punkte! So kenn ich es!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber in diesen Pickelchen ist nichts drin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm

Ich kenn es nur unterm Bauch und so

eLtYQ.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So sieht es bei unseren Podis aus wenn sie von Mücken oder Bremsen gebissen werden.

Grasmilbenstellen haben wir bei unseren noch nicht feststellen können,

nur der Tierarzt meinte mal (weil sie sich wundgegnibbelt haben) das es von Grasmilben sein könnte.

Genau wissen wir es aber nicht, also kann ich dazu wenig-garnichts sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solche Dinger hatte Spike letzten auch, so ähnlich zu mindestens. Kann man hier sehen http://www.polar-chat.de/topic.php?id=84673&page=1#1890671

Mein Tierarzt meinte das sind Eiterpusteln, ich hab von Tierarzt eine Lösung bekommen und bis auf eine sind sie alle wieder weg.

Wie Grasmilben sieht das für mich nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grasmilben kenne ich auch nur in der Variante "orange" und auch eher an (in) den Pfoten(zwischenräumen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

&Originalbeitrag

Kratzt er sich denn auch noch an anderen Stellen?

...

Aber in diesen Pickelchen ist nichts drin?

Nö, nichts, sie sind auch nicht rot oder gelb, kein Wundhof, kein Sekret, kein Haarausfall o.ä.

Nur Hautschüppchen sind an den Stellen drauf und ein bisschen drum herum, sonst nichts.

Und er hat sie nur an den Stellen, mit denen er mit Wiese in Berührung kommt, also Bauch, Brust, Schenkelinnenseiten und unterm Kinn; auf dem Rücken und oben am Kopf hat er diese Pickel nicht, darum vermute ich, dass das von irgend welchen Insekten im Grad her rührt, sind ja derzeit genug unterwegs.

Zum Kratzen: Der Puschel kratzt sich ziemlich häufig am Hals, das fiel mir auf, bevor ich die Pickelchen sah und weshalb ich dann die Haut eingehender kontrolliert habe.

Originalbeitrag

So sieht es bei unseren Podis aus wenn sie von Mücken oder Bremsen gebissen werden.

Grasmilbenstellen haben wir bei unseren noch nicht feststellen können,

nur der Tierarzt meinte mal (weil sie sich wundgegnibbelt haben) das es von Grasmilben sein könnte.

Genau wissen wir es aber nicht, also kann ich dazu wenig-garnichts sagen.

Genau das hat der Tierarzt bei uns auch gesagt. Ich habe natürlich gefragt, ob ich da was machen soll, er sagte, er würde da nichts weiter machen.

Wieso denkst du, dass das Mücken- oder Bremsenstiche sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das von Mücken oder Bremsen kommt braucht man wirklich nix machen (sofern sich nix entzündet). Unsere Pferde haben laufend solche Knübbelchen, da machen wir auch nix mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.