Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Schnieps

Juckreiz am After nach Fütterung

Empfohlene Beiträge

Hallo,

hatte schon mal wegen Juckreiz am After nachgefragt. Habe entwurmt, gecremt.... es kommt immer wieder.

Jetzt fiel mir auf: wenige Minuten, nachdem sie morgens ihr TF gefressen hatte, bekam sie diesen Juckreiz, der dann von selbst abgeklungen ist. Das fiel mir dann auch auf, nachdem sie abends eine Dose Gänsefleisch pur bekommen hatte. Nach einer Dose bio Pute war es auch schon, aber nicht jedes Mal.

Nach rohen Hähnchenflügeln gestern abend ist nix passiert.....

Hat sie eine Futtermittelallergie/Unvertäglichkeit? Auf zuberitetes Futter? (Dose/Tf?)

Gruß Kersten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zuviel Eiweiß?

Meiner bekommt nen Juckes am Körper wenn das RP im Trockenfutter über 25-26% liegt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hat mein Jack auch.hatte schon gedacht,milben?

Wenns juckt,schlabbert er ciel am After,knnabbert an den Murmeln bis er quickt und knabbert das Fell an den Vorderpfoten ab...Kratzt sich oft an hals ,schulter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde das nicht länger dauern?

Wenige Minuten finde ich sehr kurz, um es auf das Futter zu beziehen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also erstens hat das TF einen hohen Proteingehalt. Wenn es das wäre, hätte es aber nach der Dose nicht sein dürfen, da liegt der Proteingehalt ja deutlich niedriger. Ich hoffe nicht, dass sie an Geflügel etwas nicht verträgt.... :???

Zweitens: es gibt Allergien vom Soforttyp, aber ich frage mich , ob es sein kann, dass es dann nur am After juckt. Sonst juckt ja nix und der Kot ist auch einwandfrei. Und auf was könnte sie allergisch sein, weil es ja nicht immer auftritt, aber häufig??

LG Kersten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also erstens kannst du den Proteingehlat des Trockenfutter's nicht mit dem von Naßfutter vergleichen:

Naßfutter besteht zu 80% oder mehr aus Wasser ;)

Zweitens kann es durchaus sein dass der Juckreiz nur an einer bestimmten Stelle auftaucht.

Drittens würde ich auch an Getreide denken: was ist im Futter drin? Weizen, Soja, Gluten... ???

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

das TF ist Lupo natural, getreidefrei, die Dosen sind reines Fleisch ohne Zusätze. Wenn sie Getreide bekommt, dann in Form von Amaranthmüsli mit Hirse.

Ich könnte das Getreide mal komplett weglassen, aber das TF bekommt sie sowieso pur.

Wieso kann ich den P-Gehalt nicht vergleichen, wenn ich die Angaben pro 100g Futter heranziehe? Die Dose ist halt "verdünnt", sie braucht dann davon mehr, damit sie auf ihre 60-70g am Tag kommt. Oder liegt es am Gesamtgehalt pro Mahlzeit?

Getrocknetes Hähnchenfleisch und gefriergetrocknetes Futter ( auch mit Getreide), war bisher kein Problem.

Von Rindfleischdosen bekommt sie schlimmen Durchfall, RF bekommt sie deshalb gar nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also unser hat solche Anwandlungen auch,

dann können es bei ihm meist nur 2 Sachen sein....Analdrüsen ärgern ihn oder zuviel Getreide in Futter.

Oder auch mal schauen ob er Würmer hat... ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Getreide scheidet bei der Fütterung ja aus, das ist gut.

Amaranth ist kein Getreide, sondern ein Pseudogetreide, und i.d.R. sehr gut verträglich.

Das Lupo Natural sehe ich als ein gutes Futter, allerdings hat Blaze auch auf eine bestimmte Sorte kaltgepreßtes Trockenfutter mit Juckreiz reagiert (Markus Mühle)... da muss nur ein kleiner Zusatz drin sein, ein Kraut aus der Mischung....

Kopie der Kräuter: Alpenkräuter (Alfalfa, Fenchel, Brennnessel, Löwenzahn, Kümmel, Kamille, Thymian, Bockshornkleesamen, Himbeerblätter, Brombeerblätter, Enzian)

• Mariendistelsamen • Heilerde • Rosmarinöl • Tagetesblüten).

Vielleicht ist da der Übeltäter.

ICH würde mal nicht gleich die Pferde scheu machen. Rind verträgt meiner auch nur in Maßen, also bekommt er es nur in Maßen.

Probier doch mal ein anderes kaltgepreßtes, z.B. Canis Alpha, Canis Alpha PUR, auch mit Natur Vital (für Jagdhunde) und Lupovet habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Der Proteingehalt vom Lupo N. ist mit 24% normal, das ist eigentlich nicht wirklich hoch. Aber ich meine dass man Trockenfutter und Nassfu anders verrechnen muss bei der Gesamtproteinmenge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich TF ja mehr aus Bequemlichkeit füttere, weil es morgens vor der Arbeit schnell gehen soll/muss, überlege ich sowieso, ob ich es ganz weglasse und vermehrt roh füttere und wenn es wirklich schnell gehen muss, gefriergetrocknetes Futter nehme.

Kann es sein, dass sie rohes Rindfleisch vll. verträgt? (Pansendosen und Fleischdosen gehen gar nicht.)

MM geht übrigens gar nicht! Schlimmer Durchfall mit Schleim und allem!

Analdrüsen sind o.k., Würmer keine, hab ich ja auch dran gedacht. Dann ist vll. ein Kräutlein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.