Jump to content
Hundeforum Der Hund
Charlies Tante

Mäuse sind undankbar! *motz*

Empfohlene Beiträge

So, das muss mal gesagt werden! :motz::motz::motz:

Ich habe ja nu seit geraumer Zeit ein Mäuseproblem in Garten und Garage. Zuerst nicht ernst genommen und den Tierchen freundlich Asyl gewährt, aber jetzt im 2. Jahr leider wurden die kleinen Mäuskens ein bisschen ZU aufdringlich und versuchten, auch das Haus zu erobern. Eine Maus marschierte inzwischen schon rotzfrech auf der Terasse an uns vorbei ins Wohnzimmer und setzte sich dort völlig unbeeindruckt auf den Teppich ...

Ok, ich also letzte Woche ein paar Lebendfallen gekauft, man will den kleinen Knopfaugen ja nicht weh tun ... Samstag Morgen saß dann die erste Maus drin. Ich mich gefreut wie Bolle, bis ich was sah - groooßes Drama!

Die arme kleine Maus hat sich bös den Schwanz eingeklemmt! Ich seh also das Blut und wie der Schwanz da in der Falltür steckt und flenne erst mal 'ne Runde "buhuuuuhuu smilie_tra_045.gif ... das wollte ich nicht ... ich wollte doch nur, dass die woanders wohnt ... buhuhuuuu smilie_tra_045.gif"

und dann erst mal geschimpft wie ein Rohrspatz, was die mir in dem Laden da angedreht haben :motz::motz: schließlich macht eine Lebendfalle wenig Sinn, wenn man die arme Maus damit massakriert!

So, nu steckte der Schwanz aber so fest, dass ich den nur rausbekommen konnte, wenn ich die Tür öffne ... ich sag also zu meinem Herzmann: "Du Schatzi (buhuuu), ich möchte die erst mal wieder hier in den Garten setzen - verletzt UND kein Zuhause mehr, das kann ich nicht machen ... (buhuuhu..)." Mausi also im Garten ausgesetzt ...

Samstag Abend erzähle ich das einer lieben Bekannten, die sagte dann, das ist bei Mäusen nicht so schlimm, die würden sich sogar selbst den Schwanz abbeißen, wenn sie irgendwo feststecken. Ok, ich also gestern die Mausefalle so gerichtet, dass Einklemmen nicht mehr passieren kann, Falle aufgestellt und *schwupps* - am nächsten Morgen sitzt die Maus wieder drin. Tatsächlich, mit teilamputiertem, aber bereits verheiltem Schwanz sitzt sie da putzmunter in der Falle, die kleine Hübsche von Samstag!

Ich also Falle, Maus und Hund ins Auto gepackt und weeeeit, weit rausgefahren, ihr ein schönes Plätzchen gesucht, wo neben einem Feld auf einer ungenutzten Wiese eine verlassene Holzhütte steht, quasi bezugsfertig, und mit gutem Gewissen wieder nach Hause gefahren.

So. Nu ist es ja mit einer Maus eher selten getan. Also stellte ich die Fallen am Abend wieder auf, und prompt: Heute morgen sitzt der zu der Maus passende Mäuserich drin. Nu hatte ich noch ein bisschen was zu tun, bevor ich wieder rausfahren konnte und habe den kleinen Kerl in seiner Falle erst mal abgestellt. Irgendwann dachte ich, ich könnte ihm ja mal was zu fressen und zu trinken geben ... tja, was soll ich sagen .... ich öffnete ein klitzekleines Stück die Tür, um ihm ein Stückchen von meinem Frühstücksgetreide durchzuschieben, und was macht dieses kleine Monster? Versucht, sich durch die Tür zu zwängen und mich zu beissen!

Hmpf, ich vor Schreck natürlich losgelassen, und zack - Mäuserich klemmt in der Tür, die eine Hälfte draußen, die andere innen in der Falle. Gnagg. So kann der da ja nicht bleiben ... ich also ein Sieb geholt, drüber gestülpt und irgendwie versucht, die Falltür zu öffnen, ohne Herrn Mäuserich dabei entweichen zu lassen.

Nundenndann, Mäuse sind schnell. Und wendig. Und Menschen nicht nur mitleidig, sondern auch doof.

Blöder Kerl; wäre er geblieben, wäre er jetzt schon bei seiner Mäusefrau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Tantchen, ich musste gerade so lachen.....das haste echt zum mitfiebern geschrieben ( Buhhh) :D:D:D

Wir haben ums Haus Wühlmäuse, immer viele viele Erdhäufchen....gegen die sind wir auch machtlos....wir haben alles versucht was der Mäusemarkt so herwirft..... keine Chanc.e.

So dreist , das sich es sich im Haus auch bequem machen sind UNSERE Mäuse nicht :D:D

Vielleicht sind Eure alle in der Pubertät :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso ist denn Deine Maus so braun ?

Meine sind immer mausgrau.

Ich mach es auch wie Du, Ich nehme die früh immer mit auf den Arbeitsweg und setze sie zwischendurch aus.

Schokolade geht viel besser als Käse o.ä..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine süße Geschichte. Danke dafür!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ne Maus hat unseren Dackel mal ins Ohr gezwickt als er den Futtersack plündern wollte :D Dannach ist er nie mehr an den Futtersack ran..Haha...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie süss du bist :D

Meine Schwiegermutter stellt immer diese bösen Fallen auf, aber komischer weise, ganz mysteriös verschwinden diese immer :whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du tickst wie ich - ich würde auch vor Mitleid zerfließen! :D :D

Woher weißt Du, dass das ein Kerl ist? Hattest Du einen Bierköder drin? :think:

Meine Schwester hatte mal einen Marder auf dem Dachboden, der irgendwie durch das Regenabflußrohr da hin kam! Also haben sie ne Lebendfalle geholt ...... und damit sämtliche Katzen der Nachbarschaft gefangen, eine besonders schlaue sogar 2x! :Oo

Es hat ne Weile gedauert, bis der Marder dann endlich reingegangen ist! :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wieso ist denn Deine Maus so braun ?

Meine sind immer mausgrau.

Echt? Ich habe noch nie eine wirklich graue Maus gesehen, ich dachte immer, die fallen ins Reich der Fabeln ...

Ja, ich hatte Kinderschokolade in der Falle. Ich hoffe, Herr Maus findet die heute nochmal so unwiderstehlich :Oo

@ Ute:

Das war unverkennbar ein Mäuserich, der war viel größer als die erste Maus und hatte große ... weisst schon :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super niedlich geschrieben die Story ;)

Danke :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@charlies tante:Das war unverkennbar ein Mäuserich, der war viel größer als die erste Maus und hatte große ... weisst schon

Grosse w_20406774.gif? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mäuse und Hunde im Tierheim

      Hi, ich mache mir gerade so meine Gedanken. Ich suche ja schon seit bestimmt 12 Jahren nach Farbmäusen im Tierheim. Eigentlich alle Tierheime die ich kenne kastrieren höchstens Solo-Mäuse. Fast jedes Tierheim sagt mir, dass sie kein Geld haben um die Mäuse kastrieren zu lassen. Das scheint auch logisch, denn so eine Kastration kostet um die 50 Euro und das Geld kriegt man nicht mehr rein durch die Schutzgebühr. So sitzen die Mäuse dann also oft ein Leben lang im Tierheim in kleinen Käfig.   I

      in Andere Tiere

    • Mäuse jagen - und fressen!

      Cuby ist ein super Mäusefänger, das hat sie echt drauf. Sie hüpft im Mäuselsprung über die Wiese/durch´s Ufer, und zack, hat sie eine Maus erwischt. Finde das natürlich alles nicht so toll, hab ja selbst zwei (Renn)mäuse hier im Wohnzimmer, aber irgendwo ist das ja auch nur natürlich. Natürlich ist auch daß Hunde die erjagten Mäuse fressen, viele machen es aber nicht und ihr Spaß begrenzt sich auf das Erjagen ohne das anschließende *Festmahl*. Wie schaffe ich es Cuby vom Fressen der Mäuse

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bücher: Wild Health / Katzen würden Mäuse kaufen

      Hallo, ich biete die folgenden Bücher an: - Wild Health, Gesundheit aus der Wildnis von Cindy Engel (12 Euro inklusive Versand) - Katzen würden Mäuse kaufen, Schwarzbuch Tierfutter von Hans-Ulrich Grimm (7 Euro inklusive Versand)

      in Suche / Biete

    • Katzen würden Mäuse kaufen (Schwarzbuch über Tierfutter)

      Hab mir das o.g. Buch mal bestellt, hat es schon wer gelesen?! Lg Steffi P.S. Ups, Schreibfehler in Überschrift bitte ändern! Danke

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Kein Trockenfutter mehr für meinen Hund, wegen Schwarzbuch " Katzen würden Mäuse kaufen"

      Hallo, ich habe im Urlaub dieses Buch gelesen, nachdem es Monate im Buchregal gelegen hat. Konnte mich dafür nicht so sehr begeistern und so vergingen Monate. Nun aber habe ich es gelesen und bin geschockt und möchte meinem Hund keine Hundetrockenfutter mehr füttern. Seid zwei Wochen bekommt er nun vom Tisch und es schmeckt Ihm und das Fell glänzt. Auch hat er viel weniger Kotabsatz und ist sehr vital, ausserdem wächst sein Fell super, denn nach der Allergie hatte er wenig Haare. Bin aber tro

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.