Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
mer-lin

Milzentfernung Schäferhund Die Zweite!!!

Empfohlene Beiträge

Für alle Interessierten,heute wurde Merlin das zweite mal operiert nachdem er seit 7 Tagen das Fressen kommplett eingestellt hatte und im Ultraschall sichtbar war das auch Darm und Leber entzündet waren,genau wie die vor 10 tagen entfernte vergrösserte Milz,

Die Ursache für alles war ein halber Ball(ein halber UNKAPUTTBARER KONG!!!),den hatte er unbemerkt verschluckt,vermutlich vor ca.4wochen.

Dieser halbe Ball hatte sich am Magenpförtner festgesetzt.

Klar das wir NIE wieder mit Kongs spielen,schon gar nicht ohne Aufsicht. Merlin hat die OP gut überstanden und darf morgen nach Hause.

Ich danke noch mal denjenigen die so mitgefühlvoll auf meine erste Anfrage geschrieben haben. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:o Ach du lieber Himmel :o

Alles Gute an Merlin und natürlich auch an Dich, ich weiß sehr gut wie einen solche Geschichten mitnehmen, und bei mir war es nur eine OP.. Berichte ruhig weiter wie sich das ganze entwickelt, Gute Besserung :kuss:

PS: Jetzt bin ich mal richtig froh, das mein Hund nicht mehr spielt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, wer hat denn mit sowas gerechnet! :o

Gut daß er diese OP nun auch überstanden hat! Ich drücke die Daumen daß er jetzt schnell wieder auf die Beine kommt!!!

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat man das Teil beim Röntgen denn nicht sehen können?

Gute Besserung für die Maus :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, Du liebes Bisschen! :(

Ich drück`die Daumen, dass es jetzt nur noch ganz steil bergauf geht, Merlin sich ganz schnell von d der OP erholt und Du von dieser nervenaufreibenden Zeit! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

:o Ach du lieber Himmel :o

Alles Gute an Merlin und natürlich auch an Dich, ich weiß sehr gut wie einen solche Geschichten mitnehmen, und bei mir war es nur eine OP.. Berichte ruhig weiter wie sich das ganze entwickelt, Gute Besserung :kuss:

PS: Jetzt bin ich mal richtig froh, das mein Hund nicht mehr spielt..

Ich kann dir sagen,das waren die schlimmsten 10 Tage meines Lebens.

Als ich ihn heute morgen in der Klinik lassen musste mit einem völlig verzweifelten Tierarzt der den Hund retten wollte und keine Idee hatte was die Ursache war,auf den Gedanken ist niemand gekommen. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Röntgen habe ich mich auch gefragt,aber das war ja wegen der vergrösserten milz eine Notop,und alle haben verdacht auf Dreher oder tumor gehabt und deshalb so hoch nicht geröntgt. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat man den Kong dann auf dem Ultraschall gesehen? Bei uns war es nämlich auch so, das der Tumor erst beim Ultraschall, aber nicht beim röntgen entdeckt wurde.. gut das sie nochmal gründlich nachgeschaut haben :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Euch allen :kuss::kuss:

Werde aber mal beim Fressnapf Bescheid geben das die Dinger nicht ungefährlich sind weil Schäferschweinchen kriegen die offensichtlich auch kaputt.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne,den Kong haben sie gefunden als sie wieder aufgemacht haben und nach der Ursache gesucht haben,weil Darm und Leber auch entzündet sind.Das war beim Schallen schon zu sehen,aber das Ding war 10 cm. hinter dem Magenausgang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.