Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
feemaus1

Super Premium Best Choice Junior

Empfohlene Beiträge

Füttert jemand von euch dieses Welpenfutter? Seid ihr zufrieden damit?...Ich würde gerne meinem Welpen dieses Futter geben,habt ihr Erfahrungen damit? Danke euch,LG :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Super Hund mit Macken

      Hallo zusammen,   ich bin ganz neu in diesem Forum und brauche mal eure Hilfe. (der wahrscheinlich häufigste Satz in einem Forum 😁)   Wir haben uns als Familie (Ich + Frau und 2 Jahre alter Sohn), letztes Jahr einen Bolonka Welpen gekauft. Teddy. So ein Hund war schon lange mein Traum und ich wollte immer das meine Kinder mit einem Hund aufwachsen.   Fakten Teddy. (November 2017 geboren)   Er ist wirklich ein Traumhund. Super lieb, treu und bellt sehr sehr sehr wenig. An sich macht er auch einen sehr "inteligenten" Eindruck, manche Sachen versteht er sofort.   Nun ist es so, das ich Ihm am Anfang zweimal heftig durch den Garten getreten habe, ich hab Ihn nicht zwischen meinen Füßen gesehen und zack ist er geflogen. Laut TA ist er soweit fit. Aber mich beschleicht das Gefühl das Teddy alle macht was ich Ihm sage, weil er Angst vor mir hat. Er hört aufs Wort, aber immer mit eingezogenem Schwanz und ängstlichem weg gucken (Beschwichtigungs Signale ?) Das geht jetzt circa ein halbes Jahr schon so.   Folgende Kommandos kann er schon ganz gut: Bleib, Komm, ins Bett & Platz. An der Leine und auch ohne, läuft er Super.   ich verbringe am Tag ca. wie folgt Zeit mit Ihm:   6:00 - 6:30 Uhr morgen Runde Gassi.   17:00 - 22 Uhr Spielen, Gassi gehen und streicheln. Zwischendurch mach ich natürlich auch andere Dinge..habe aber immer ein Auge auf den Hund.     Jetzt zu den "Macken"   - Er hört aufs Wort, jedoch nur bei mir. (aus Angst?)   - Er nervt meine Frau, dadurch das er manchmal so aufdreht und nicht weiß wie er sich beschäftigen soll. Er wuselt dann immer zwischen den Beinen rum und kaut auf dem Spielzeug unseres Kindes rum. Sein eigenes Spielzeug interessiert Ihn nicht mehr, auch der Kong mit Futter nicht, obwohl er Hungrig sein müsste.   - Ich wollte mit Ihm das Klickern ausprobieren, (um ihn morgens vor der Arbeit schonmal müde zu machen, damit er meine Frau nicht so nervt) jedoch zeigt er hier kein Interesse... auch wenn ich Ihn einen Tag hungern lasse um ihn scharf auf das Essen zu machen.   - Sitz bekommt er irgendwie nicht gebacken. Jedes mal wenn er zufällig sitzt und ich Clicker, Lobe oder ein Leckerchen gebe, geht er sofort in die Platz Position.   (Werde jetzt aber mal verstärkt Gesten einbauen, um zu schauen ob es dann besser klappt.)   - Immer nach dem Gassi gehen, läuft er schnell zu meiner Frau und verkriecht sich unterm Sofa. Dabei hat er immer Spaß beim Gassi gehen, schnüffelt viel, spielt mit anderen Welpen/ Hunden etc.   - Wenn ich an oder ableinen will und mich dafür hinknie, drückt er sich ganz Flach auf den Boden, als hätte er Angst das ich Ihn Haue o.O  (Ich habe Ihm an Anfang nur mal einen Klapps auf die Nase gegeben, wenn er meinen Sohn gebissen hat. Das macht er jetzt nicht mehr, hat geholfen)   - Er kann schon ganz gut alleine sein, aber er darf nicht in die Schlafzimmer.. wenn wir jedoch vergessen die Tür zu zu machen... Pinkelt er uns da rein (wenn wir nicht da sind)   - Man sagt ja das Futter gut ist um Hunde an unangenehme Dinge zu gewöhnen z.B Staubsauger, Leine etc. jedoch interessiert ihn das Futter dann garnicht. Er dreht dann immer den Kopf weg und will nicht. (Alle möglichen leckerlie schon ausprobiert. Wurst, Käse, Trocjenfutter, Leberwurst etc.)         Für eine Hundeschule haben wir momentan leider keine Zeit, da ich Arbeite und meine Frau wieder Schwanger ist. Wenn ich nachhause komme, kümmere ich mich um meinen Sohn und den Hund. Am leichtesten wäre es wenn ich den Hund mit auf Arbeit nehmen könnte, leider aber nicht möglich... da mein Chef das nicht duldet.     Den Hund abzugeben kommt natürlich nicht in Frage, aber habt Ihr Tipps wie ich den Hund "ruhiger" und motiviert zum lernen bekomme ? Zudem die Befürchtung das er Angst vor mir hat, was kann ich tun ?   Bitte entschuldigt meine Rechtschreibung und Grammatik, ich habe da meine Schwierigkeiten mit. Ist nicht mit Absicht.   Beste Grüße,   Loris    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • super Angsthase

      Hallo an alle, Balou ( Pomerianian/Zwerg Spitz ) ist heute 4 Wochen bei mir. Ich gebe mir alle Mühe, aber er hat vor allem Angst. Gekauft habe ich ihn, da war er 4 Monate alt, jedoch hatte er weder die Möglichkeit andere Hunde geschweigere die Außenwelt kennen zu lernen. Ich hoffe, einige Anregungen zu bekommen. Bis dahin. Lieben Gruß Christine

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wer hat ein Leuchtie Premium (oder: andere Alternativen zum Leuchtie?)

      Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem neuen Leuchthalsband für unseren Samojeden. Will sagen: es muss für sehr langes Halsfell geeignet sein. Dafür bin ich gewillt, ihm zusätzlich (zum Geschirr) ein normales Halsband anzulegen, an dem ein sinnvollerweise eben weiteres Leuchthalsband befestigt wird.   Meine Anforderungen sind: wegen des langen Fells hohe Helligkeit und nicht zu dünn auf jeden Fall Akku-tauglich, möglichst mit Aufladung per USB Akkulaufzeit bei Dauerlicht auch nach Alterung noch mindestens 3,5h Dauerlicht ist Pflicht. Bei unserem jetzigen Halsband finde ich die Möglichkeit, den Blinkmodus zu nutzen, wenn man mal vergessen hat zu laden, allerdings auch ganz charmant. Bei sehr langer Akkulaufzeit und frühzeitiger Warnung, bevor der Akku ganz leer ist, könnte ich auf den Blinkmodus aber gut verzichten. darf nicht bei der kleinsten Berührung auseinanderfallen Lieber was teurer und haltbar als alle Jahre wieder ein neues   Von der Sichtbarkeit her finde ich das Original Leuchtie eigentlich optimal: dicker Schlauch, hohe Helligkeit (zumindest wohl in der "Premium" und der Akku-Version). Aber: An der "Premium"-Version stört mich, dass ich es (bei den angegebenen 20h Akku-Laufzeit) wöchentlich zwecks Akkutausch öffnen müsste, was weder komfortabel noch der Lebensdauer zuträglich ist (ich weiß, es gibt Ersatzteile). Der Vorteil ist natürlich, dass es sofort wieder einsatzbereit ist, wenn man zwei Akkusätze oder auch mal einen Satz Primärzellen zur Hand hat. Bei der „Premium“-Version besteht die Gefahr der Tiefentladung von Akkus. Die Akku-Variante punktet zwar mit den wechselbaren Akkus aber muss auf die Ladestation gelegt werden. Damit ist es für mich disqualifiziert. Ich will ein Kabel anschließen und das Halsband irgendwo hinstellen/-hängen/-stopfen/-... können und nicht ein extra Leuchthalsband-Regal in Steckdosennähe montieren müssen... Außerdem wird die Akku-Variante bei abnehmender Akkuspannung dunkler (lt. Beschreibung die einzige „Anzeige“ des Ladezustands). Die NiZn-Akkus haben eine extreme Kennlinie. Wenn man da merkt, dass es dunkler wird, ist der Akku praktisch schon leer. Ohne genaue Informationen zur Elektronik, würde ich sowieso kein Gerät mit diesen sehr empfindlichen Akkus kaufen. Generell stört mich beim Leuchtie der Einschaltmechanismus. Der Hersteller schreibt immer von einem „Bewegungssensor“, aber die Bedienung wird immer noch so beschrieben, dass der Batterieteil zum Abschalten nach oben zeigen muss. Je nach Aufbewahrung ist das umständlich und ein „Transport“ am Hund ist auch nicht möglich.   Deshalb fand ich auf den ersten Blick das LumiVision klasse: Per BNC-Stecker verschließen und das Ding leuchtet, Ladekabel wird ebenso angeschlossen, prima. Okay, Transport am Hund geht auch nicht, aber irgendwas ist ja immer. Allerdings sind die Akkulaufzeiten, die man aus den Bewertungen bei ama&*# herausliest und eine Warnung ganze 5min, bevor das Ding abschaltet, ein no-go. Jede billige China-Powerbank hat heutzutage eine brauchbare Ladezustandsanzeige… Auch die Berichte zur Lebensdauer der Akkus sind ernüchternd, insb. bei der Version ab 2015.   Also doch ein Leuchtie Premium? Hat das jemand und kann mir sagen, wie lange vor dem „Ende“ es anfängt zu blinken?   Weiß jemand eine vernünftige Alternative?

      in Hundezubehör

    • Super geniales Hunde T-Shirt

      Hallo ihr Lieben,   ich musste mir das T-Shirt einfach bestellen. Würde mich freuen, wenn sich alle Hundeliebhaber so eins kaufen würden und man mal jemandem mit dem T-Shirt beim Gassi gehen begegnet. Hier ist der Link für die, die sich das auch bestellen wollen Werbelink entfernt
      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend euch allen.   Lelo    

      in Plauderecke

    • Hundekissen in rot (Majestic Pet Super Wert Pet Bett)

      Hallo zusammen, ich habe bei einem großen Online-Versandhandel  ein Hundekissen in rot bestellt. Leider ist es für Curlys Körbchen zu klein  Der normale Preis liegt bei knapp über 45 Euro. Ich habe es etwas günstiger ergattern können und würde es gerne auch günstiger abgeben. Ansonsten schicke ich es wieder zurück. Aber vielleicht hat ja hier jemand Interesse an dem Kissen?  Der Hersteller hat folgende Maße angegeben: 88,90 cm bis 116,84 cm (https://www.amazon.de/dp/B000KAAO7Y/ref=twister_B017K2ELR8?_encoding=UTF8&th=1) Da das Bettchen sehr dick ist habe ich habe eben mal nachgemessen und komme auf folgende Angaben: Breite ca. 77cm und Länge ca. 108cm Würde das Kissen für 35€ inkl. Versand (als Paket bei DHL) in Deutschland abgeben.    Grüße Caro und Curly     

      in Suche / Biete


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.