Jump to content
Hundeforum Der Hund
Rabeara

Bin ich hier der ehrenamtliche Hundefänger?

Empfohlene Beiträge

Ich bin heute sowas von geladen... ich habe in den letzten 2 Wochen 3 freilaufende Hunde ohne Halter eingefangen, bzw. die Polizei verständigt.

Neulich war´s ein Kangalrüde, der durch unsere Straße lief und dann fröhlich in Nachbars Gartenteich rumplanschte, danach der Hund vom Nachbarn (aber da interessiert es ja keinen) und heute ein Riesenschnauzer direkt an der Hauptstraße.

Letzte Woche gab es einen Artikel in der Zeitung, wo "zwei Kinderdetektive Schnuffie aufgespürt haben". Der geht nämlich jeden Tag für 2-3 Stunden alleine auf Tour, kam aber diesmal nicht wieder. Ein netter Mensch hat richtig gehandelt und den Hund ins Tierheim gebracht.

Herrchen findet das alles nicht so schlimm.

Tutnixe sind ja eine Sache, aber dass man nicht mitbekommt, dass der eigene Hund wegläuft bzw. das auch noch in Ordnung findet, kann ich einfach nicht nachvollziehen. Unser Eurasier hat das damals in seinem Hormonrausch auch zwei mal gemacht und ich habe Blut geschwitzt deswegen und Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, dass wir ihn wiederfinden und das nicht nochmal passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.