Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Jokkel

Mit Hund nach Schottland

Empfohlene Beiträge

Hallo

Wir möchten bald mal per PKW mit unseren 2 Hunden nach Schottland in den Urlaub.

Könnt ihr mir sagen worauf ich da achten muss und wo man da schön mit Hund Urlaub machen kann oder wie wir da am besten rüber kommen( Fähre,Autozug etc.)

Bin dankbar für jeden Tip weil es das erste mal ist das ich nach Schottland fahre.

Mfg Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Giebt`s doch nicht. War denn noch keiner da?Kann doch nicht sein oder.

Mfg Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da waren wir noch nicht, aber wir verschieben es schon seit 4 Jahren und sind darüber fast schon Experten geworden. ;)

Wichtig ist: das "Pet Travel Scheme" beachten (google spuckt das sofort aus). Und wir möchten, wenn wir es dann mal endlich schaffen, die Fähre oder den Tunnel über Calais nehmen, alle anderen Routen sind uns zu lang. Und dann gemütlich mit dem Auto in mehreren Etappen hoch.

Ansonsten... noch keine Erfahrungswerte. Wir hoffen, es nächstes Jahr zu schaffen. Aber das haben wir auch im letzten Jahr gesagt. Und im Jahr davor. Und in dem davor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Urlaub mit Hunden in Schottland

      Guten Abend   da wir dieses Jahr im Oktober nach Schottland- Inverness reisen, wollte ich mich mal hier umhören, wer denn schon mit seinem Vierbeiner dort war. Leider ich habe ich ungeplant gebucht und mich vorher nicht richtig über die Einreisebestimmungen für Tiere informiert, was UK betrifft. Hatte in den Einreisebedingungen nur gelesen, wie bei andern EU-Ländern auch, Pässe, Wurmkur etc. Dass die Hunde gar nicht per Flug mit kommen können, wie sonst kein Problem als Handgepäck, habe ich gar nicht bedacht. Dumm, ich weiß. Waren noch nie in UK, deshalb mein Fehler. Ich plan immer unseren Urlaub, aber dieses mal hab ich mich echt heftig vertan.  Die Rückreise aus Uk ist kein Problem per Flug, aber die Hinreise. Wir müssen von Amsterdam aus die Hunde nach Inverness  bekommen. Möchte sie halt ungern daheim lassen, wobei sie dort auch versorgt sind. Aber würde beide schon gerne mitnehmen-müssen ja auch was erleben in ihrem kurzem Leben..mal die Highlands beschnuppern Es gäbe anscheinend nur den  Weg sie nach nach Edinburgh einfliegen zu lassen, dass aber 3,5 Stunden weg ist von unserem Ort.  Kennt jemand einen Weg?Außer Fähre, Auto.   Falls da jemand schon Erfahrung hat.. liebe Grüße

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • 16.6. - 24.6.15 Hundewanderung: Der "West Highland Way" in Schottland

      16.06.2015 bis 24.06.2015 offene Hundewanderung HW 102 Der "West Highland Way" in SchottlandLeitung: Tim Halterman, Michael Kohlstedde
          Dies ist unser Abenteuer! Wir werden in 8 Tagen die 152 km des "West Highland Way" von Glasgow bis Fort William erobern. Es ist der erste Fernwanderweg Schottlands und führt über alte Viehändlerwege, über Militärstraßen, die angelegt wurden um die "Jacobite Clans" zu beherrschen und über unbenutzte Eisenbahntrassen. Entlang dieser Strecken entdecken wir die atemberaubende Vielfalt der schottischen Highlands – durch tiefe, grüne Schluchten, durch Moore und Wälder, an das Ufer des Loch Lomond und zu idyllischen Wasserfällen führt uns dieser Weg. Unterwegs können wir wilde Lachse in den Flüssen beobachten oder am Himmel kreisende Goldadler sehen. Auf den letzten Kilometern rückt der "Ben Nevis", Großbritanniens höchster Berg, in das Blickfeld und kündet das Ende einer abenteuerreichen Woche an. Trotz dieser landschaftlichen Vielfalt kann man die Touren durchaus als mittelschwer einstufen mit täglichen Strecken von 15 bis 30 km und Höhenunterschieden von bis zu 400 m. Unser "schweres" Gepäck und Verpflegung wird von Etappe zu Etappe mit dem Auto der Reiseleiter gebracht, denn wir werden zelten. Jeden Abend schlagen wir unser Lager entweder auf einem Campingplatz auf oder "wild" (Wildes Campen ist auf einigen Teilabschnitten erlaubt). Das reichhaltige Frühstück wird gemeinsam zubereitet; unterwegs oder abends wird eingekehrt oder, je nach Lust und Laune der Teilnehmer, auch mal gegrillt. Und da wir ja ordentlich aktiv sind, kann man in Schottland ungehemmt bei "Fish and Chips" zuschlagen! Oder wir probieren "Haggis", das schottische Nationalgericht, das überall anders zubereitet wird von dem niemand wirklich weiß, was drin ist. Sicher jedoch ist, dass "Haggis" mit einem schottischen Whisky beendet wird. Ort: Milngavie/Schottland, max. 16 Teilnehmer, mind. 10 Teilnehmer

      Preis: 950 Euro inkl. Campingplatzgebühren, Frühstück, Vesper, Gepäcktransfer und Rücktransport,
      zzgl. Getränke und Abendessen, zzgl. eigener An- und Abreise   Anmeldung: http://www.canis-kynos.de/offene-veranstaltungen-terminueberblick-3.html?vid=544

      in Seminare & Termine

    • Schottland - Urlaub ohne Hund

      Nach dem Forumstreffen ging es für mich gleich am Montag im Flugzeug weiter nach England und Dienstags sind wir dann mit dem Auto für ein paar Tage nach Schottland gefahren. Buxi hat sich derweil eine Woche bei meinen Eltern in Hamburg verwöhnen lassen. Ein paar Schmankerl, und den Rest gibts dann hier:

      in Hundefotos & Videos

    • Belgien->UK -> Schottland mit Auto + Hunde?

      Hi, ich spinne gerade ein bisschen rum, und würde gern wenn ich mit der DA durch bin einfach mal für 2-3 Wochen auf und davon ^^ Da die 4Beiner mit sollen, und ich eh nich so der Flugfan bin, solls mit dem Auto losgehen. Wahrscheinlich so im Juli, evtl auch August oder auch Oktober mal gucken England hab ich jetzt herausgefunden, 6 Monate vorher Titer bestimmen lassen (ist das dann für ganz UK und Irland dann nochmal alles extra?, mist Juli haut dann auch nicht mehr hin XD), nur wie ist das wenn ich dann noch durch Belgien, Frankreich fahre? Hab auch schon was von festgelegten Routen für die Einreise gelesen, gilt das nur für den Flug? Muss man da auch Einreisebestimmungen beachten für die Monster, oder gilt das als Durchreise anders? Evtl könnte ich mir aber auch vorstellen, in Belgien, Frankreich 1-2 Tage mal Pause zu machen und da mal rumgucken ^^ Hat jemand sowas ähnliches schonmal mit Hund gemacht?

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Tierpark in Schottland tötet sein Wolfsrudel ...

      ... um Platz für ein neues zu machen Liebe Wolfsfreunde! Ein Tierpark in Schottland tötet sein Wolfsrudel, um Platz für ein neues Rudel zu machen. Die Begründung der Tierparkleitung ist ungeheuerlich. Bitte protestieren Sie heftig beim Tierpark und allen anderen angegebenen Organisationen. Sie können auch Leserbriefe an die Zeitung schreiben, die den Skandal aufgedeckt hat. Der Highland Wildlife Park in Schottland hat sein komplettes Wolfsrudel getötet, um ein neues Rudel einer mehr gefährdeten Wolfsart aufzunehmen. Dies berichtete die Daily Mail in ihrer heutigen Ausgabe. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat die Parkleitung die sechs Mckenzie River Wölfe im Januar durch einen Tierarzt einschläfern lassen, um sie durch sieben Skandinavische Wölfe zu ersetzen. Tierschützer und Aktivisten sind empört darüber, dass man einfach ein Rudel Wölfe tötet, um ein anderes als größere Attraktion einzusetzen (weil sie von einer mehr gefährdeten Unterart stammen). Einige Mitglieder der Royal Zoological Society of Schottland (RZSS), die den Park zusammen mit dem Zoo von Edingburgh leitet, haben gedroht, dem Tierpark ihre Unterstützung zu entziehen. Tierrechtler stellen sich nun die Frage, wie viele andere Tiere in den letzten Jahren heimlich getötet wurden. Hier werde Profit über das Wohl der Tiere gestellt. Die Zooleitung rechtfertigt die Tötung als Teil eines "langfristigen Tier-Managementplans". Die Tiere hätten sich nicht mehr natürlich und nicht mehr als soziale Gruppe verhalten. Außerdem wolle man so die selteneren Skandinavischen Wölfe schützen. Ein Sprecher der Born Free Foundation sagte der Presse gegenüber: "Gesunde Tiere als Teil eines Managementplanes zu töten, ist eine Seite der Zoos, die die Öffentlichkeit selten sieht." Protestadressen: Highland Wildlife Park Kincraig PH21 1NL Scotland http://www.highlandwildlifepark.org mail: info@highlandwildlifepark.org Leserbriefe an den Herausgeber der Daily Mail: Daily Mail Readers Letters 200 Renfield Street Glasgow G2 3PZ Scotland mail: letters@dailymail.co.uk

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.