Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
NinaFarcenzo

Hund hat mehrmals Durchfall

Empfohlene Beiträge

ich habe eine 5 monate alte Pitbull / stafford hündin.

Leider frisst sie alles was ihr auf dem weg liegt.

ich weiß jetzt nicht ob sie dadurch öfter durchfall hat oder nicht.

hat jemand vielleicht eine idee oder auch einen tipp wie ich es ihr irgendwie abgewöhnen könnte ?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst mal zum Tierarzt, um zu prüfen, ob der Durchfall wirklich harmlos ist.

Gerade in dem Alter ist die Gefahr einer Dehydrierung, also Austrocknung noch sehr groß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du solltest eien Tierarzt aufsuchen!

Ursachen können sein unter anderem: Endoparasiten ( "Würmer") Giardien, Kokzidien, Unvertraäglichkeiten von Nahrungsmitteln, Stress......

Du wirst Deinen Hund vor Ort untersuchen lassen müssen, um die Ursache herauszufinden, da geht kaum ein Weg dran vorbei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Ich werde das dann die nächsten Tage auch sofort machen.

Nebenbei wollte ich noch erwähnen dass es zwischendurch aber auch tage gab an denen sie keinen Durchfall hatte.

Macht das jetzt einen unterschied ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versuche, sie davon abzubringen, alles aufzuklauben. Beißkorb mit "Aufklaubschutz durch einen innen eingenähten Strupf oder .... z. B. Ich weiß schon, wie schwer das ist, htte ja selbst so einen Drecksschlund. Und ja - viele dieser Probleme entstehen durchaus auch durch diese blöde Unart! - wie div. uUngenießbare oder auch Kacke aufzuklauben. wie die vorschreiber würde ich aber auch den Tierarzt konsultieren und weitere Maßnahmen ergreifen, eben div. schärfere Kommandos, denen auch konsequente Taten, wie aus dem Maul nehmen, scharfe "Neins" oder "Aus" folgen sollten, eventuell auch rasselnde Wurfgeschoße wie kleine Blechbüchsen, halb mit Nägeln oder Schrauben-(Muttern) gefüllt) zu werfen. Den Beißkorb muss man wohl doch immer wieder reinigen von ekligem Zeugs, das sie trotzdem aufzuklauben versucht!? Es ist mühsam mit den jungen Staubsaugern!!! Aber meistens, wenn man konsequent und hartnäckig bleibt, wird alles gut, auch wenns länger währt! ;) Ich drück Dir die Daumen ganz fest, dass Du das lästige Thema bald in den Griff bekommst!!!

Liebe Grüße

Gini, Rodin & Primo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

sorry, doppelt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich werde das dann die nächsten Tage auch sofort machen.

Die nächsten Tage...... sind nicht sofort :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, das macht keinen Unterschied, auch wenn Dein Hund jetzt nicht täglich Durchfall hat, sollte das abgeklärt werden.

An Deiner Stelle würde ich gleich eine Kotprobe mit zum Tierarzt nehmen, am besten eine Sammelkotprobe, d.h. Du sammelst an 3 Tagen jeweils etwas von den Hinterlassenschaften Deines Hundes auf.

Dazu kannst Du Dir in der Apotheke so ein Röhrchen für Kotproben holen, da schaufelst Du das dann rein.

Und bitte den Tierarzt auch auf Giardien mit zu untersuchen, die sind bei einem Diarrhoe-Profil normalerweise nicht automatisch dabei.

Bei Giardien ist es z.B. häufig so, dass sich Durchfall mit normalem Kotabsatz abwechselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Tipps und Ratschläge. ich werde mich schnellstmöglich drum kümmern :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.