Jump to content
Hundeforum Der Hund
Forest

Wie soll ich sein Bellen verstehen?

Empfohlene Beiträge

Guten Abend

mein 9 monatiger Flat Rüde hat das Bellen für sich entdeckt.

Soweit nicht schlimm, wenn ich ihn aber im Garten korrigiere, bevor die Nachbarn sich beschweren, bellt er mich an und knurrt.

Es ist kein aggressives Verhalten, aber es nervt.

Weiss jemand, was er mir mitteilen will ?

Wie kann ich ihm klar machen, dass er aufhören soll?

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann alles Mögliche sein, einfach das letzte Wort haben wollen, Frust, Trotz etc...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...na, da ist ja noch einer wach

vielen Dank für Deine Antwort.

Soll ich ihn nun ignorieren oder ihn zurechtweisen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...muss leider ins Bett...

vielleicht bis morgen-ich freue mich !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde nicht darauf einsteigen, der kommt jetzt in die Pubertät, da will er austesten.

Wenn er es bei einmal nachbellen lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich nicht von meinem Hund anpöbeln lassen. Ignorieren käme für mich nicht in Frage.

Ich würde ihn Kommentarlos und ruhig ins Haus bringen. Am Besten bis zu seinem Platz und da müsste er erstmal bleiben.

Macht aber sicher jeder anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie soll er merken, daß sein Verhalten unerwünscht ist, wenn du ihn ignorierst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo erstmal

Ich denke ihr habt recht.

Ich muss ihn irgendwie sanktionieren.#

Nur fällt es mir schwer, einen super agilen wippenden vormirwegrennenden Hund, ruhig auf seinen Platz zu befördern.

Da dachte ich, dass ich mich einfach von ihm weg drehe und mich mit anderen Dingen beschäftige.

Für mich wäre es, wenn mein Mann das bei mir machen würde, wenn ich mich so richtig in die Wut geredet hätte, die Höchststrafe...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach eine Hausleine an ihn dran. Damit kannst du ihn, ohne ihn direkt anfassen zu müssen, ruhig auf seinen Platz bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine gute Idee....

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.