Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Dauernde Augenentzündung?

Empfohlene Beiträge

Als wir im Urlaub waren, hat Merlin sich eine Augenentzündung geholt. Beim Tierarzt bekamen wir eine Antibiotische Salbe. Bereits am nächsten Tag war es wesentlich besser, ich habe aber trotzdem 3 Tage, wie vom Tierarzt gesagt,weiterbehandelt. Nebenbei bekam er noch Aconitum Globuli.

Dann kam die Enzündung wieder... gleiche Prozedur...

Und heute morgen.... wieder das gleiche...

Was tun? Hat jemand eine Idee?

Heute Nachmittag bin ich bei einer Freundin, die seit 35 jahren TA-Helferin ist... und wenn nötig stehe ich heute Abend beim Tierarzt auf der Matte... kein Thema :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe hat Augenentzündung

      Mein Welpe hatte eine eitrige Augenentzündung. Wurde mit Antibiotika/ Cortison Augensalbe behandelt und ist jetzt zwar besser geworden, aber noch nicht ganz weg.   Was kann man naturheilkundlich noch geben? Euphraisa Augentropfen?

      in Hundekrankheiten

    • Border Collie, Distichien Distichiasis, Augenentzündung durch Wimpern

      Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Behandlung von Distichien ( zusätzliche Wimpern, die fälschlicherweise am Lidrand wachsen - und eine Reizung des Auges hervorrufen können) Interessant wäre vor allem auch noch, ob sonst noch jemand einen Border Collie mit dieser Diagnose hat - oder jemanden kennt, der einen hat (es wurde in den Raum gestellt, dass das bei BC nicht vorkommt) Bin für alle Infos seeeeeeeeeeeehr dankbar. Danke im Voraus!!!

      in Hundekrankheiten

    • Augenentzündung - Was hilft?

      Hallo ihr Lieben, meine Kleine hat staendig "Schleim" in den Augen ... vor einer Woche war es vermehrt "Schlafsand" und etwas mehr Traenenfluessigkeit, aber seit zwei Tagen ist der Schleim staendig da. Er war erst ganz weiss, jetzt ist er gelblich-gruenlich. Ich habe mit einem feuchten Tuch etwas ueber die Augen gerieben, der Schleim hat einen leichten, beissenden Geruch. Ich vermute mal, dass es Eiter ist. Selbstverstaendlich gehe ich morgen sofort zum Tierarzt. Die Kleine ist ansonsten absolut munter, sie reibt sich die Augen nicht, schlaeft, trinkt und frisst ganz normal. Die Augen sehen aeusserlich voellig normal aus. Ich vermute mal es ist eine bakterielle Augenentzuendung die mit antibiotischen Augentropfen behandelt werden muss (werde ich morgen beim Tierarzt ja genauer erfahren). Aber gibt es etwas, das ich bis dahin schon machen kann? Liebe Gruesse, J.

      in Hundekrankheiten

    • Augenentzündung

      Guten Morgen, sind heute morgen aufgestanden, dachte erst Lenchen hätte nur "Schlaf" in den Augen, hab aber dann gesehen, dass die Äuglein verklebt sind. Hab mir direkt mal Augentropfen aus der Apotheke geholt, gg. eitrige Bindehautentzündung (Calendula), hoffe das es so besser wird, wische die Augen immer mit einem in warmes Wasser getauchtes Küchentuch sauber. Wenns nicht besser wird, heißt es wieder mal TA. Mal abwarten, ich vermute sie hat sich die Entzündung geholt, wo sie gestern mit einem Welpen getobt hat, danach war sie ganz feucht im Gesicht und dann reichte wahrscheinlich ein kühler Luftzug.

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.