Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sunny1288

AHHHH, ich muss mir mal eben Luft machen!

Empfohlene Beiträge

Also ich fotografiere ja Hunde, Menschen und auch Hochzeiten...

Ich war vor ein paar Wochen bei einem Paar die heiraten wollten und wir haben besprochen wie wir das mit den Fotos machen usw. Das war ein befreundetes Paar einer Freundin von mir uns sie hat mich dort empfohlen und hat gefragt ob ich es etwas günstiger machen kann weil sie es sonst gerne als Geschenk machen würde...

Naja hab gesagt das ich eigentlich schon sehr günstig bin aber für sie mache ich es....

Dazu kommt dann noch das ich eine gute halbe Std zu dem Ort fahre und dann wollten sie das ich Polterabend, Standesamt und Hochzeit bitte am besten umsonst fotografiere!

Ehm NEIN!!!

Ich habe schon einen sehr sehr sehr sehr guten Preis gemacht und dann war es auch soweit. Anfang der Woche habe ich aber eine Chance bekommen einen Job zu bekommen der für mich wichtig ist. Probetage waren aber genau dann wo Standesamt geplant war. Ich habe ihnen sofort bescheid gesagt das ich dann leider nicht kann aber die anderen Termine bleiben. Man muss halt verstehen, dass mir meien Zukunft wichtiger ist. Tut mir sehr leid bla bla bla

Dann war Polterabend, ich natürlich fleißig am fotografieren und die sehen mich dann auch aber nicht mal ein " Hallo, schön das du da bist..." usw NICHTS! Mir wurde einmal ein kurzer angeboten ja aber das wars auch. Mir wurde kein Ablauf erklärt oder sonst was. Dann waren alle im Zelt am rauchen essen usw. Ich wollte mich dann verabschieden weil ich brauche keine hundert Fotos wie die da sitzen und beim essen schon mal gar nicht. Dann total beleidigt "ja ok hast das das das das Fotografiert" "ja habe ich..." Dann musste er sich ja einfach nochmal beschweren das ich beim Standesamt nicht fotografiere usw. Überhaupt gar kein Verständis das es für mich sehr wichtig ist usw

Naja ok dann war die Hochzeit... Total unorganisiert alles total komisch und nichts halbes und nichts ganzes. Zum essen wurde ich auch nicht eingeladen also lief ich draußen einfach rum und hab mir die Landschaft angeguckt weil ich ja unbedingt noch warten sollte weil welche fehlten ( Die dann doch nicht kamen) war dann insgesamt von 17-22 Uhr da. Meine Abendplanung war auch gelaufen aber naja ok. Habe ich akzeptiert.

Ich mache es so, das man bei mir eine CD mit ALLEN Bildern bekommt. Dann suchen sie ein paar Bilder aus die ich dann noch bearbeiten lasse.

Aber die machen nun ein Theather draus. Wollen das ich bitte nochmal persönlich hinfahre damit sie sich die bilder angucken können.

Ich habe gesagt das ich dazu einfach keine Zeit finde und das ich dann einfach bitte das geld zu überweisen und ich schicke die CD zu. Weil die Bilder muss man in Ruhe gucken, mal eben schnell guckt man nicht über 400 Bilder durch. Daneben sitzen muss ich auch nicht.

NEIN CD schicken geht ja gar nicht..... :wall:

Ich soll persönlich vorbei kommen... Nein ich habe keine Zeit für 1 std Fahrtzeit und um dann daneben zu sitzen wie die sich die Fotos angucken. Außerdem habe ich bei denen nur die Arbeitszeit berechnet und NICHT die CD. Denkt ihr das verstehen die? NEIN ! :motz:

Ich hatte ihnen schon angeboten das mein Freund rum fährt weil er es schaffen könnte aber ich eben nicht. Klar ist nicht gut aber ich habe immer Hunde in betreuung und privat hat man auch viel um die Ohren und es gibt Phasen wo man für nichts so wirklich Zeit hat weil alles auf einmal kommt!

Letztendlich fangen sie nun an mich zu beleidigen und wollen die CD haben und dann wollen sie erst bezahlen. Ich versuche ihnen aber zu erklären das ich erst die Arbeitszeit bezahlt haben möchte bevor es "Ware" gibt!

Ja woanders sieht man die Bilder auch vorher bla bla bla

Also ich kenne es so das ich bei uns in Fotogeschäften auch erst die Arbeitszeit bezahle und dann kann ich mir die Fotos angucken wenn sie entwickelt sind und dann bezahle ich die auch nochmal extra.

Sehe ich das ganze so falsch? Ich ärgere mich so schwarz das ich noch keinen richtigen Vertrag fertig habe... wird mir aber nicht nochmal passieren...

Ich frag mich aber echt ob ich es einfach nur falsch sehe oder nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein würd ich genau so machen.

Wie unfreundlich dich nicht mal zum essen einzuladen.

400€ für so viele stunden und anfahrt und Polterabend und die Fotos plus entwickeln ist jawohl ein schnäppchen.

Also ich würde den die CD auf keinen Fall vor der Zahlung geben. dann hast du garnichts mehr in der Hand und am ende zahlen die nichts und behalten die CD.

Mach das bloß nicht.

Die wolen sicher die Bilder haben also sollen sie erst mal zahlen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

400? die sollten nur 200 bezahlen!!!

Ich mag das schon gar nicht sagen weil es wirklich extrem wenig war aber ich finde mich selbst noch nicht sooo gut das ich es mit mir rechtfertigen kan deswegen so wenig. Aber normalerweise nehme ich für ein Termin 200 und nicht für 2 !

Deswegen gebe ich ihnen die CD auch nicht. Danach passt es ihnen aus welchen Grund auch immer nicht und ja dann hab ich den Salat.

Nun haben sie gesagt das sie die Bilder dann doch nicht wollen weil ich ja so unfähig wäre usw. Empfehlen werden sie mich nicht usw. Meine Antwort war nur das ich damit leben kann und das ich genug zufriedene Kunden habe und meinen Weg deswegen nicht ändern werde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast Du die Möglichkeit, als Hintergrund auf die Bilder den Schriftzug "NICHT BEZAHLTES EXEMPLAR" hinzuzufügen? Das könntest Du bei ein paar Bildern machen und die schicken. Wenn sie den Rest wollen und zwar ohne die Schrift, dann müssen sie bezahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte auch schon eine Hochzeit gehabt da haben die mich auch mit Partner zum Essen eingeladen und ich hätte danach auch noch bleiben und mit feiern können aber habe ich nicht gemacht.

Ich könnte grad echt platzen vor Wut !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wenn du ihnen anbietest, zu dir zu kommen und die Bilder anzuschauen? Wobei ihnen das vermutlich auch nicht gefallen wird...

Sehr seltsam die Leute...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@ Chrystal

Könnte ich theorethisch machen. Ist zwar ziemlich zeitaufwendig aber wäre machbar klar aber die wollen ja das ich extra eine Std fahre um ihnen die CD zu überreichen! Spritkosten? Nee das zahlen wir nicht! :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Mach die CD doch fertig, aber auf jedem Bild quer drüber ein Wasserzeichen (so das man es nicht rausschneiden könnte) und schick eine Rechnung mit. Der Preis war vereinbart und fertig ist.

Ich kenne das sowieso nur so, das das Paar zum Fotografen geht und sich dort Bilder aussucht.

gibt ein Proggi Watermark

Manche Leute finden selbst günstig noch zu teuer und haben dann Ansprüche :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Soja

Nee zu mir fahren schaffen sie ja auch nicht arbeiten immer länger und dann noch fahren.. Nee würde ja weniger Zeit kosten wenn ich hin fahre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ach 400 Bilder so wars

200€ für so viele Stunden ? wow ich hoffe du musst davon nicht leben.

Wenn sie die Bildern nicht mehr wollen weiß ich leider auch nicht was du noch machen kannst um ans Geld zu kommen.

Wenn das nur dein Hobby sein sollte ohne verträge wirds echt schwer.

Lass dir eine anzahlung beim nächsten mal vorher geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • In die Luft schnappen - bedenklich?

      Hallo zusammen,   seit ein paar Tagen zeigt mein Odin wieder ein Verhalten, das er schon länger nicht mehr an den Tag gelegt hat.    Wenn ich ihn auf seinen Platz schicke (z.B. wenn er unerlaubt herkommt, wo hingeht oder was will), geht er zwar, dreht aber den Kopf noch um und schnappt in die Luft während er mich dabei ansieht. Er bleibt nicht stehen, er geht, aber er scheint sich nicht verkneifen zu können mir zu sagen, dass es ihm nicht passt.   Er macht das auch, wenn ich ihm etwas verbiete, wenn er gerade dabei ist, was zu tun was ich nicht will. Er sieht mich an, er ist dabei weit von mir entfernt und schnappt in die Luft.    Wie würdet ihr das deuten? Kennt das jemand? Kann das ein problematisches Verhalten sein?

      in Aggressionsverhalten

    • Es liegt Liebe in der Luft - leider -

      Hey !   Bei uns werden gerade so viele hunde läufig und mein kleiner Rüde (1jahr, 1 Monat) ist dementsprechend beim Spaziergang jeder Spur am nachgehen und auflecken und will auch gar nicht richtig weiterlaufen.   Jetzt Frage ich mich, womit kann ich ihn denn am besten Ablenken draußen ?    Was sind denn so eure Tipps und Tricks die ihr anwendet wenn die Liebe mal wieder in der Luft liegt :)? Leckerlie interessieren ihn dann nämlich nicht.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Empfehlung für Luft-/Raumentfeuchter gesucht

      Hallo

      Wir brauchen dringend einen Luft-/Raumentfeuchter und ich habe absolut keine Ahnung von den Dingern.   Unser Haus ist feucht (wird sich auch nicht viel ändern, ist in/auf Fels gebaut) und die momentane Luftfeuchtigkeit setzt dem noch einen drauf. 70%-75% im Schlafzimmer ist z.Zt. schon fast normal und im angrenzenden Wohnzimmer sieht es ähnlich aus.   Max ist allergisch gegen Hausstaubmilben und die freuen sich über solch eine Luftfeuchtigkeit, also es muss so ein Ding her   Die Rahmenbedingungen:   - Schlafzimmer ca. 20qm
      - direkt angrenzendes Wohnzimmer ca. 50qm - leider noch keine Tür zwischen Schlafz. u. WZ
      - Preis max. 250 EUR – je preiswerter desto besser, Max hat unser Geld leider genug geplündert
      Die Tests, die ich so gefunden habe, geben mir schon so ungefähr die Richtung, aber vielleicht hat ja einer von euch eine Empfehlung.   Auf was muss man achten? Welches Gerät ist sinnvoll für uns?    

      in Plauderecke

    • Dicke Luft

      Hallo Ihr Lieben, Gwenn ist inzwischen beim 3. Sack (à 12 kg ) "Fenrier" von bestes Futter. Manchmal, nicht immer, pupst sie nach der Fütterung extrem. Ich muss dann lüften !! Ich dachte es gibt sich nach einer Weile, ausserdem habe ich von den kleinen Knöchelchen (Form) auf BigBones umgestellt, weil ich dachte sie frißt zu schnell und schluckt Luft mit. Aber auch bei dem großen Futter gibt es Gase. Füttert jemand auch Fenrier und wie ist danach die Luft bei Euch ?? danke lg

      in Hundefutter

    • Zwei Rüden - wenn die Luft brennt - Abrufen oder lieber nicht?

      Gerade beim Abendspaziergang. Wir machen Rast an einer Wiese am Waldrand. Hier darf Mali buddeln. Ich sitze gemütlich im Gras und genieße die Abendsonne. Da sehe ich, wie ein Auto ca. 100m weiter an einer Feldwegkreuzung parkt. Aus steigt ein älterer Mann und Henry, ein intakter Basset Rüde. Armes Kerlchen, der einmal am Tag mit seinem Menschen ca. 200m hin und zurück läuft und von Freiheit und Auslauf nur träumen kann. Dementsprechend ein Kenne-meinen-Namen-nicht-Hund und keinerlei Bindung zu seinem Herrchen. Mali mag den nicht sonderlich, denn der Henry rast bei Begegnungen ohne Sinn und Verstand auf Mali zu und würde meinem Hund am liebsten laut fiepend in den Arsch kriechen, denn nur mal kurz schnuppern reicht ja nicht. Mali ist davon genervt und sucht dann regelmäßig abwehrend knurrend das Weite. So normalerweise. Jetzt war es ja so, dass wir gerade am Mäuse buddeln waren. Also „sein“ Mausloch. Der alte Mann sieht uns und statt einen der anderen fünf abgehenden Feldwege zu nehmen, latscht der doch in unsere Richtung. Okay, denke ich. Ist sein gutes Recht. Gehen wir halt schnell weiter. Ich meinen Adoniskörper hochgehievt. Mali hat noch gar nichts von Henry bemerkt. Der war ja erst aus dem Auto gestiegen. Ich setzte mich in Bewegung mit einem „Mali, auf gehts, wir gehen weiter.“ In dem Moment lässt der Mann den Henry von der Leine. Der Henry rast, natürlich laut fiepsend, auf das Objekt seiner Begierde, also Mali, zu. Der hat das dann auch endlich mal mitbekommen. Ich war schon an die 15m weitergelaufen in der Hoffnung, dass Mali mir folgt. Die Chance hatte er dann aber nicht, denn der Henry hing ihm schon am (im?) Popo. Ich sehe, dass sich Mali versteift, denn der Zwerg reagiert nicht auf sein wegknurren. Jetzt war ja auch noch „sein“ Mausloch in unmittelbarer Nähe. Das ist Mali und mir vermutlich gleichzeitig eingefallen, denn ich hatte das Gefühl, dass die Situation sich weiterhin zuspitzt. Der Henry hatte sich doch tatsächlich von Malis Popo gelöst und nun standen sie sich sehr steif gegenüber. Mali legte ihm den Kopf über die Schultern. Ich stand noch immer diese ca. 15m entfernt. Ich war mir unsicher, was passieren würde, wenn ich weitergehe. Ich weiß, dass von meinem Hund keine Verletzungsabsicht ausgeht. Aber ich wollte mich auch nicht noch weiter entfernen, denn dann wäre ein evtl. notwendiges, körperliches Eingreifen gar nicht mehr möglich gewesen. Ich rief dann meinen Hund strenger, obwohl ich das eigentlich gar nicht möchte, in einer solchen Situation. Denn ich möchte nicht, dass sich durch meinen Tonfall noch mehr hochschaukelt. Mali reagierte nicht. Die beiden standen immer noch steif da. Malis Kopf nun nicht mehr über Henrys Schulter. Ich bin dann fünf Schritte auf die beiden zugelaufen und hab im strengsten Gabi –Ton meinen Hund zu mir zitiert. Der kam dann auch. Irgendwie hat mir das dann Leid getan, dass ich ihn aus dieser Situation SO herausholen musste (Henry ist dann erst mal zu dem Mauseloch, der Sack ). Weil er sie ja nicht verschuldet hatte und einfach nur auf die Aktion vom Henry reagiert hat. Vielleicht hätte sich der Henry das nächste Mal auch anständiger benommen, wenn ich Mali gelassen und er ihn schlimmstenfalls mal auf den Rücken gedreht hätte? Kann man denn, durch herausrufen aus einer solchen Situation, eine Eskalation herbeiführen, stelle ich mir jetzt die Frage? Das hat sich innerhalb von kurzer Zeit (Sekunden?) so abgespielt. Und Mali hat seinem Rivalen dann auch den Rücken zugekehrt, nachdem ich unmissverständlich abgerufen habe. Aber kann das nicht auch mal in die Hose gehen und ein anderer Rüde das als Schwäche deuten und zum Angriff ansetzen? Ist das für meinen Hund irgendwie ein Vertrauensbruch, wenn ich ihn sich nicht verteidigen lasse? Und ich möchte hier nochmal betonen, dass das eine harmlose Begegnung war. Beide Hunde sind absolut keine aggressiven Raufbolde. Der eine ist halt euphorisch, wenn er mal raus darf und der andere fühlt sich als Sexobjekt, wenn er von einem intakten Rüden dermaßen belästigt wird. Wie würdet ihr denn reagieren, außer schneller aufstehen, Hund schnell anleinen und schnellen Schrittes weggehen? Habe dann hinter mir noch das ständige Plärren des Mannes nach seinem „Henry! Henry! Hierhin!“ gehört, denn der Henry ist uns natürlich gefolgt. Das hat Mali dann aber nicht mehr interessiert. (Habe mich dann nochmal umgedreht und gesehen, wie der dem Henry volle Kanne ein paar Mal die Leine übergezogen hat. Aber das ist ein anderes Thema.)

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.