Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Biby

Merkt ein Hund, wenn er weniger Futter als andere bekommt?

Empfohlene Beiträge

Vielleicht eine blöde Frage, aber trotzdem interessieren mich eure Meinungen/Erfahrungen dazu:

Von meinen 4 (etwa gleich großen) Hunden bekommen 2 (davon ist eine die verfressnste, Goldi eben :Oo ) immer etwas weniger als die anderen, da ich auf deren Gewicht achten muss.

Beim Knochen und Rinderohr bekommen sie immer das kleinste Stück und irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass die das mitkriegen... :motz:

Spielt mir da meine "menschliche Denke" nur einen Streich?? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm ,

unsere bekommen auch unterschiedliche Mengen.

Erschwert wird das Ganze durch die Tatsache , das der Rüde (größere Futtermenge )

dreimal so langsam futtert wie die Hündin.

Die kann nur glauben : Der bekommt das zehnfache... :motz:

Dennoch, ordne ich den Gerechtigkeitssinn der Hündin ihrer Gesundheit unter...

..und mich plagt da auch kein Gewissen :)

Vielleicht hilft das :

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Jörg :klatsch:

leider kann ich keine Videos einstellen, aber ihr müsstet den Blick von Dubhlinn sehen, wenn ich 4 Rinderohren in meinen Händen halte und alle kurz absitzen lasse, bevor ich die verteile :o:heul:

der geht echt abwechslend von einem Rinderohr zum nächsten, als ob sie die mit dem Blick wiegen könnte... :D

Und dann dieser Ausdruck, wenn die anderen noch kauen und sie wieder (fast) nur geschluckt hat :D

armes Ding :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke nicht das sie es merken. Jeder Hund frisst doch auch unterschiedlich schnell.

Haben Hunde einen "Sinn" für Mengen? Ich denke nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warst du bei Rock am Ring?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm ,

ist das etwa ein "ich-liebe-dich-auch-wenn-du-mich-verhungern-lässt-Blick " ?

oder mehr das Modell :

"wenn-du-mich-wenigstens-ein-wenig-lieb-hättest-würdest-du-mich-ordentlich-füttern"

oder gar :

"ich-ziehe-morgen-in-die-übelste-Vermehrerstation-dort-gibts-wenigstens-zu-essen..."

Kenn`ich alles ..... :D

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey ,

sorry wg.OT

@ myrna:

Gibt dort keine Steckdose für meine Heizdecke..... ;)

Aber `tallica und ich waren mal jung.....damals....vorm Krieg :D

LG Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht sollten wir diesbezüglich mal eine kleine Versuchsanordnung entwickeln:

Mehrere Futterhaufen in sichtbar unterschiedlicher Menge in gleicher Entfernung...

...oder mit unterschiedlich großen Knochen in gleicher Distanz und dann losschicken.... hihi... ich glaub' das teste ich mal.... :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Buca wäre es egal - nacheinander wird jeder Haufen erst inspiziert (könnt ja was Besseres sein, als der Andere) und dann entweder alles gefuttert oder eben nichts :D

Egal welche Menge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fürchte, dass der Hund sich dann an der Größe der Futterhaufen orientiert. Sich zuerst für den Großen entscheidet und dann genüsslich an den anderen weiter macht.

Mal im Ernst:

Ich füttere ja auch ein kleines Rudel. Hier wird jeder Hund Figur gerecht und individuell gemeinsam gefüttert. Die einen sind schneller fertig - und zwar unabhängig von der Futtermenge.

Deshalb gibt es hier Trick 17.

Das Trockenfutter wird mit Karottensaft übergossen. Wer schnell und gierig frisst oder vielleicht weniger Futter bekommt, weil er gerade mopsig geworden ist, bekommt einfach mehr Karottensaft über seine Futterbröckchen, darf sich seine Bröckchen "erarbeiten" - fischen gehen.

Klappt immer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wo kauft Ihr Futter

      für Euere vierbeinigen Lieblinge? (Kaufempfehlungen ; soweit hier im Forum erlaubt)   Ich lege großen Wert auf wirklich gutes Futter; auch Barf.

      in Hundefutter

    • Mein Hund will kein Futter er frist nicht nur leckerli

      Hallo ich mache mir sorgen unser und ist erst 8monate und sie rührt kein Naßfutter an igal was ich brauche einen rat leckerli frisst sie 

      in Hundefutter

    • Wer füttert oder fütterte hier Marengo oder Thetis Futter?

      Hallo,   erst mal frohe Weihnachten!   wer fütterte oder füttert längere Zeit das Futter Thetis Kreas Trofu oder Dose oder Marengo?   Gerne auch PN.   Möchte mich mit Gleichgesinnten austauschen und keine BARF Diskussion auslösen 😉

      in Hundefutter

    • Futter-Belohnungen auf dem Boden verstreuen?

      Macht Ihr das, Leckereien für den Hund auf den Boden werfen?   Ich mache das nicht, weil mein Hund sich nicht angewöhnen soll, ALLES vom Boden aufzusammeln, und auch weil ich es nicht so berauschend finde, wenn mein wahnsinnig gieriger Spock auf jedem Spaziergang bloß noch zu den Stellen rast, an denen vor drei Jahren mal ein Keks gelegen hat.   Muss natürlich jeder selbst wissen, wie er sowas händelt. Aber wirklich nervig sind hier einige Fachleute, die ihrem Hund Bröckchen werfen, wenn Spock und ich vier Meter daneben stehen. Auch nicht so toll finde ich, dass manche Hundehalter Belohnungen in einen der vielen Bäche hier werfen. Die finden nämlich viele Hunde nicht, die nasentrainierten Hunde hier Spock, Koko (Husky) und Nash (Riesenschnauzer) aber schon.   Sagt doch bitte mal was dazu.  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Meine Kiwi bekommt Junge

      Hallo Ihr Lieben, einige haben schon mitbbekommen das ich ungewollt Hundeoma werde. Ich habe mir einen 2ten Hund geholt und habe Anfang der Woche erfahren das die Süße Maus Schwanger ist und ungefähr in 2 Wochen die Babys bekommt. Die Ärztin hat 3 ertastet. Die kleine Maus ist erst 6/7 Monate alt und ich hoffe das alles reibungslos verläuft. Ich habe hier in ein paar Threads geschaut und mich informiert. Aber habe dennoch ein paar Fragen. Kiwi schleckt sich oft an Ihrer Scheide, ist das normal, da kommt auch so ein komischer durchsichtiger Schleim raus. Ich finde sie macht auch zu wenig Pipi. Wie sieht es aus mit Treppensteigen. Darf sie es, also runter trage ich sie immer aber hoch rennt sie von alleine. Was brauch ich alles für die Geburt. Wann merke ich das es los geht. Bin totaler Neuling in der Sache. Danke für Euro zahlreichen Antworten im voraus.

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.