Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Werpanda

Dokumentation - Dogs decoded

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

eine Freundin schickte mir vorhin einen Link zu der Doku "Dogs decoded". Mir hat sie sowohl technisch als auch inhaltlich ganz gut gefallen und weil ich im Forum keinen Eintrag dazu finden konnte, dachte ich mir, ich teile sie mit euch (auch wenn vermutlich viele der angesprochenen Punkte schon bekannt sind) :)

Die Doku ist auf Englisch und hier eine kurze Zusammenfassung:

Broadcast (2010) “Dogs Decoded” reveals the science behind the remarkable bond between humans and their dogs and investigates new discoveries in genetics that are illuminating the origin of dogs—with surprising implications for the evolution of human culture. Other research is proving what dog lovers have suspected all along: Dogs have an uncanny ability to read and respond to human emotions. Humans, in turn, respond to dogs with the same hormone responsible for bonding mothers to their babies. How did this incredible relationship between humans and dogs come to be? And how can dogs, so closely related to fearsome wild wolves, behave so differently?

Und hier gehts für alle Interessierten weiter: Dogs decoded

Mir hat übrigens die Aussage am besten gefallen, dass Hunde ihren Haltern so viel Freude bereiten können, dass diese dadurch länger leben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wie seht Ihr Australian Cattle Dogs??

      Hallo,   ich bin an Hütehunde gewöhnt, und habe sicher eine ganz andere Sicht auf die Hüterassen, als viele andere Hundehalter. Mich inetressiert aber sehr, wie Ihr diese Rassen, besonders die im Moment von mir bevorzugten ACDs seht, be- oder ver-urteilt, einfach das lesen zu können, was Ihr über diese Rasse zu einem Freund sagen würdet.   Vor langer Zeit war ich völlig erstaunt, wie manche Menschen Border Collies gesehen haben, war doch mein BC der ruhigste Hund den ich bislang hatte. Ich schweife ab. Es wäre ganz toll, wenn Ihr mal Eure Wahrheit über die Australian Cattle Dogs schreiben würdet!

      in Hüte- & Treibhunde

    • Worshop - Seminar für Catttle Dogs

      Hola : mit meiner jetzt 9jährigen Cattle Dog Hündin habe ich vor Jahren mal an einem interessanten Workshop ( Trümmersuche, Flächensuche, Stöbern etc .) teilgenomen. Würde gerne mal wieder an einer ähnlichen Veranstaltung zusammen mit vielen anderen Cattle Dogs und deren Haltern teilnehmen.   Weiß jemand aus dem Forum ob da in 2019 irgendwo was angeboten wird bzw. geplant ist. ?  Gracias für Rückäußerung.   un saludo a todos. El Bandolero con perra "Manita".

      in Hüte- & Treibhunde

    • Wölfe - Die Dokumentation 2017

      Eine wundervolle Doku über Wölfe. Leider keine tolle Qualität, dennoch richtig gut. Wölfe mal in freier Wildbahn zu beobachten ist eins der großen Ziele, die ich im Leben habe. Irgendwann...        

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Alte Bücher: W.E. Mason, Dogs of All Nations (1915)

      Suchte gerade danach, wie Hundegeschirre vor Jahrhunderten wohl ausgesehen haben. Ich meine ja, das waren Norwegergeschirre. https://de.wikipedia.org/wiki/Brustgeschirr Dort war ein altes Foto mit Geschirren aus diesem Buch von W.E. Mason, Dogs of All Nations (1915), das man sich hier ansehen kann:   https://archive.org/details/dogsofallnations00masorich https://openlibrary.org/books/OL7057003M/Dogs_of_all_nations   Es zeigt viele Fotos der damaligen Hunderassen. Hier ein paar Vergleiche zu den heutigen Ausgestaltungen:   https://www.businessinsider.de/how-dog-breeds-looked-100-years-ago-2016-3?r=US&IR=T https://dogbehaviorscience.wordpress.com/2012/09/29/100-years-of-breed-improvement/   Nur so als Schmöker-Tipp.      

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • More for Dogs Liegekissen Ortho

      ... hat das jemand von euch?  https://www.fressnapf.de/p/more-for-liegekissen-ortho#l   Wir “brauchen“ *hust* fürs neue Schlafzimmer ein neues Hundebett. Femo ist da ein bisschen eigen, denn es muss dick sein, aber er will auf keinen Fall tief einsinken. Wir brauchen wohl 100x70cm. Es gibt das auch mit Rand, was er sicher mögen würde. Da bin ich noch am Überlegen. Bei uns wird nämlich alles mit alten Bettlaken überzogen, damit man es besser pflegen kann. Er ist ja Allergiker. Das geht mit so nem Rand eher nicht so gut.   https://www.fressnapf.de/p/more-for-liegeplatz-ortho#m   Bisher hat er das: http://m.zooplus.de/shop/hunde/hundebett/wasserabweisend/polyester_wasserfest/509197   Das ist allerdings zu groß fürs neue Schlafzimmer und nicht dick genug von der Matratze. Das kommt ins Wohnzimmer. 

      in Hundezubehör


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.