Jump to content
Hundeforum Der Hund
Malo

Decke zum Ruhen

Empfohlene Beiträge

Da mein Beagle Jonas an OCD und Arthrose leidet, soll er weich, warm und trocken liegen. Bislang ruht er tagsüber auf Aldi-Hundedecken, die sehr dünn sind und gerade bei Bodenfliesen nicht sehr komfortabel. Allerdings liebt Jonas es auch nicht zu kuschelig, dann wird es ihm schnell zu warm. Sein Doggy-Bed mit Styroporkügelchen benutzt er nie, weil es knistert, und er keinen festen Halt findet.

Verwendet jemand die Thermodecke von "Farmland"? Wie sind eure Erfahrungen oder welche Ruhedecke würdet ihr empfehlen?

Danke und Grüße von Malo mit Jonas und Henry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Malo,

ich kann Dir empfehlen, das Du mal bei www.zooplus.de reinschaust, dort gibt es eine große Auswahl guter Hundebetten und Decken. Vielleicht auch speziell für Hunde mit Arthrose und Gelenkbeschwerden.

Mein Hund neigt auch zu einem verspannten Rücken, gerade wenn es kalt und nass draußen ist. Sein Bett sind zwei Sofa - Rückenlehnen, also so zwei Polster. darüber hab ich ihm noch eine schöne warme Wolldecke gelegt und wenn ihm das im Sommer zu warm wird (wo wir im Augenblick ja weit von entfernt sind :heul: ) tausch ich die Decke gegen ein Bettlaken aus. Darauf schläft er seit Jahren seelig :holy: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Wenn Du nicht allzug viel Geld ausgeben willst und genügend Platz hast, dann schau mal ob Du auf dem Dachboden nicht noch ne gebrauchte Kindermatratze hast - die eignet sich prima als Hundekissen, beziehen kannst sie mit alten Spannbettüchern, die gut zu waschen sind.

Preisgünstige Kindermatratzen bekommt man auch über Sonderpostenmärkte.

Meine Hunde liegen gerne auf ihrer Matzratze!

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

P. S. Man kann die Schaumstoffmatratzen auch mit einem Messer auf die gewünschte Grösse zuschneiden und aus alter Bettwäsche Bezüge dafür nähen! :D

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde schlafen auch auf Matratzen! Die eine ist eine alte Matratze aus meinem Bett und die andere habe ich mir in einer Polsterei aus dickem Schaumstoff machen lassen.

Meine Hunde sind auch völlig begeistert davon!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Danke für eure Tipps!

Ich hatte mir etwas dickere Unterlagen (Decke) vorgestellt, um sie im Wohnzimmer und in der Küche auf die Bodenfliesen zu legen und die im Ganzen in der Maschine zu waschen sind.

Bei Zooplus und anderen einschlägigen Anbietern für Hundezubehör habe ich schon geschaut. Ich würde aber gern, bevor ich bestelle, auf eure Erfahrungen mit "Fertigprodukten" zurückgreifen.

Nachts schlafen Jonas und Henry in ihren jeweiligen Kunststoffkörben, die mit passender Unterlage und Kissen bestückt sind. Meistens liegen sie zuerst noch kurz vor dem Einschlafen in unseren Betten. Henry bei mir unter der Bettdecke am Fußende; Jonas quer auf der Bettdecke.

Grüße von Malo mit Jonas und Henry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mehrmal im Jahr bei Lidl oder Aldi im Angebot. Normale Bett-Zudecken für Allergiker. Kann man bis 60° bzw. 90° waschen. Maße von 1,60 x 2 m bis 2 x 2m, Preis je nach dem zwischen ca. 14,- bis 25.- Euro. Kann man dann doppelt legen usw. Praktisch, billig, waschbar. Was will man mehr?

Viele Grüße

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Malo,

ich nehme ganz normale Wolldecken (sind glaube ich aus Polyester), wie es sie für wenige Euro überall zu kaufen gibt. Die vertragen Wäsche locker bis 60°, was Hygiene sehr erleichtert. Sie haben sogar Kochwäsche überlebt.

Doppelt zusammengelegt sind sie weich ohne zu dick zu sein.

Kann ich empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.